Spirituell

Hallo zusammen
Heute ist die zeit gekommen, euch die Wahrheit über meine Ausleitung zu erzählen. Einige, die sich mit diesem Thema auskennen, haben längste erkannt, worum es hier geht, denn ich habe zwischen den Zeilen schon viele hinweise gegebene. Meine Wahrheiten kommen Häppchen weiße, denn so was wie mich, in der zusammen Fassung von Lichtallergie hat es noch nicht gegeben und es ist schwierig für Außenstehende alles auf einmal zu verstehen.

Meine Ausleitung ist eine Läuterung !
Eine Läuterung ist eine Göttliche Reinwaschung
Eine Göttliche Reinwaschung ist eine Wiedergeburt zu Lebzeiten.
Man kann es auch so verstehen, dass ich meinen eigenen Tod überlebt habe.

1 Jahr und sieben Monate behielt ich meine Spiritualität und die Dazu Gehörige Läuterung für mich. Letztendlich aus tiefster Überzeugung und Erkenntnis heraus dass Gott mir geholfen hat, werde ich unserem Allmächtigen Vater im Himmel Dankbarkeit erweißen in dem ich mich öffentlich erkenntlich zeige und ich somit meinen Heiland Jesus Christus nicht verleugne.

Ich habe bis zum heutigen tag 9 Liter giftige Flüssigkeiten ( Schlacken ) ver- stoffwechselt , die ich mit dem Auge und meiner Periode abschätzen kann. Was ich durch Pippi machen oder Stuhlgang Ausleite kann ich nicht abschätzen, aber es ist wahrscheinlich noch mal so viel.

Dem Geschehen der Läuterung ging voraus, dass ich im Februar 2009 meine eigene Göttliche Reinwaschung träumte. Zur gleichen Zeit begann meine Akupunkturspende durch einen Boten Gottes.
http://saloma.blog.de/2011/02/15/zwei-jahre-akupunktur-spende-10595010/
Ich hatte diesen Traum damals hier in diesem blog öffentlich gemacht.
http://saloma.blog.de/2010/01/08/traeume-7713561/
Gebe das damals geschrieben nun aber noch mal hier ein:

Ein Traum
Ich stand vor mir selbst und konnte mich klar und deutlich sehen.
Ich hatte einen Pickel, mitten auf der Stirn, den mein gegenüber „ ich „ mir ausdrückte.
Plötzlich kam da ein Riesen Strahl Eiter heraus, so dick wie ein Baumstamm..
Ich wich zurück und spreizte meine Beine, hielt den Pickel aber immer noch gedrückt., so dass das Eiter in Strömen heraus floss, zwischen meinen Füße.
Ich beschwerte mich bei meinem gegenüber „ ich „.
He, ich werde ganz schmutzig, sagte ich laut.
Mein gegenüber „ ich „ antwortete mir so klar und deutlich, dass ich die Stimme, mein ganzes leben nicht mehr vergessen werde:
Warum beschwerst du dich, das muss alles raus, sonst wirst du nicht wieder gesund.
Dann wachte ich auf.

Dem geschehen folgte dann am 22.11.2009 ein Hilferuf an Jesus Christus:
http://saloma.blog.de/2009/11/22/vater-gesagt-7433674/
Mir ging es sehr, sehr schlecht , ich dachte ich sterbe und habe Gott gerufen.

Ebenfalls ende September kamen mehrere Boten von Gott, die mir sagten was ich tun muss, um Hilfe zu bekommen.
Boten Gottes, sind Menschen die mit Liebearbeit ( gutes tun ) selbst einer Läuterung entgegen streben.
Hier fing ich an, die Göttlichen Heilmittel ( Lichtnahrung ) zu mir zu nehmen und glaubte feste daran, dass sie mich heilen werden.
Bereits am nächsten Tag war ich 3 Wochen andauernd, völlig Schmerz und Symptom frei. Das hatte mich sehr gewundert, denn diesen zustand hatte ich schon lange Jahre nicht mehr. Ich dachte schon , ich bin wieder gesund, aber es sollte ganz anders kommen.
Auch Bertha Dudde Hefte mit den Kundgaben von Gott wurden mir mit der Post zu gesandt, die las ich aber erst später.
Was bekam sie von Gott gesagt ?
http://www.bertha-dudde.info/leseauswahl/wortgottes/07_HTML/g_1000.html
http://saloma.blog.de/2010/11/22/bertha-dudde-10021882/
Mein Hausarzt riet mir aufzuhören zu kämpfen,das war das beste was ich jemals gehört und gemacht habe und im nach hinein weiß ich dass es der Ausschlaggebende Punkt für meine Erleuchtungen war, als ich mich in Gottes Hände begab.

Ende September bekam ich dann meine erste Erleuchtung, in Wetzlar auf dem Bahnsteig, ich war unterwegs zu meinen Eltern.
Habe ein Jahr später an dieser stelle dann noch nachträglich dieses Foto gemacht:

Saloma in Wetzlar am 18.12.2010

1 Woche vor Weihnachten bekam ich dann starkes Rheuma an den Handgelenken, wie ich heute weiß, waren das schon die Vorboten, der Läuterung und der anschließenden Regelungsschmerzen.

Am Abend des 25.12.2009 ( erster Weihnachtsfeiertag ) bekam ich dann die zweite Erleuchtung in meinem Bett meines ehemaligen Kinderzimmers in Falkenbach.
Ich bekam während des Lesens dieser Heftchen meinen zweite Erleuchtung. Wozu ich noch sagen muss, dass ich bei der ersten Erleuchtung in Wetzlar am Bahnhof, die Hefftchen im Koffer hatte, sie aber aus Lichtunverträglichkeit, s gründen nicht lesen konnte.
Zu dieser zeit fuhr ich öfter dort hin, da mein Vater krank war .
Insgesamt habe ich bis zum heutigen tage, 14 Erleuchtungen bekommen, auch ohne lesen.

Was ist Erleuchtung – Quelle – Weltparlament der Religionen :
http://interspirituell.jimdo.com/was-ist-erleuchtung
In so einem Moment wird dem Menschen durch Gott der Heilige Geist ein gehaucht und die Erlösung geschenkt.Die Gotteserkenntnis geschieht in der Erleuchtung durch Gott selber. Sie ist zugleich ein göttlicher Akt der Gnade und der menschliche Akt, über sich selber hinauszugehen. Nach Pseudo-Dionysius stellt die Erleuchtung die zweite der drei Stufen des mystischen Erkennens dar.
Anmerkung: Die Erleuchtung ist der Lichteintritt (Heiliger Geist). Die dritte und Vollendungsstufe ist dann das Einheitsbewusstsein (Gottesbewusstsein, Unio Mystika).

SAM_2472

Eine Göttliche Reinwaschung ist das Schönste und Wertvollste Geschenk, was ein Mensch bekommen kann und nur ganz wenigen Menschen ist dieses Glück beschwert, mitten im Leben , als neuer Mensch wieder geboren zu werden. Ich bekam ein Weihnachtsgeschenk vom Lieben Gott, denn meine Läuterung fing am frühen morgen des Zweiten Weihnachtsfeiertags 2009 – also am 26.12.2009 morgens gegen 5 Uhr an. Als ich morgens früh aus dem Bett stieg, sah –fühlte und roch ich die „ Bescherung „ mein Verstand konnte nicht fassen, was meinen Augen sahen. Ätzende Flüssigkeit ( Eiter-Fäulnis-Lüpfflüssigkeiten ) flossen mir in strömen direkt nach dem aufstehen die Beine runter.
Es war wie das Platzen einer Fruchtblase. Ich wusste sofort was das war, konnte aber nicht glauben, dass ausgerechnet mir das passieren könnte. Ich stand unter Schock. Habe es auch meiner Fam. verschwiegen.

Gleich zu beginn der Läuterung fingen die unglaublich starken Regelungsschmerzen an, ich dachte ich sterbe . Ich hatte unter anderem solche innerliche Verbrennungen in den Nervenzellen, dass ich Brandgeruch war nahm, ich hielt mich in einer dreifach Hölle auf. Ich kann euch gar nicht sagen, wie man sich bei so was fühlt und was man für Todesängste aushalten muss.
Im Januar , also zeitgleich meiner starken Regelungsschmerzen verstarb dann mein Vater. Hier wurde die Spiritualität, durch den Tod meines Vaters noch mal sehr stark aktualisiert. Das ist auch normal, das erleben viele Menschen, beim Tod eines geliebten Menschen, da man mit Gott und dem Tod gedanklich beschäftigt ist und sich damit auseinander setzt.
Die ganzen 5 Monate habe ich hier verstärkt das Biologische Heilmitte und Schmerzmittel Bryophyllum genommen, was die Eingliederungshilfe Kreis Unna ein Jahr später zum Anlass sah, mir die Seifen zu sperren, da ich mir erlaubt habe, anstatt Seifen, Schmerzmittel zu kaufen.
Im Mai, fast ein Geschenk von meinem Vater, der ja am 9 Mai Geburtstag hatte, wahren die Regelungsschmerzen dann weck. Hier ist auch diese Video entstanden, wo man erkennen kann, wie erschöpft ich damals war.

Ich hatte dann zwar noch Symptomatik, aber nicht mehr in diesem Ausmaß.

Mit einer Lichtallergie in dem Ausmaß wie ich sie hier beschriebe, ist man sowieso spirituell. Aber, als ich die Energetische Akupunkturbehandlung bekam, ist wohl meine Spiritualität völlig aus dem Ruder gelaufen. Die Wissenschaft ist sich nicht einig, die einen sagen, Akupunktur begünstigt Spiritualität, die anderen sagen nein, das tut sie nicht.
Ich sage- streitet euch nicht- denn ich bin auch hier der Forschung weit voraus.

Ja, die energetische Akupunkturbehandlung TCM begünstigt Spiritualität. Weil die Göttliche Ordnung durch Energiezufuhr wieder hergestellt wird. Außerdem hat man einen Überschuss an Energie.Aber, die Hauptarbeit an sich selbst zu arbeiten bleibt keinem erspart, sonst wird das nichts.

Ich befinde mich, seid Jahren auf einer Anderen Ebene und habe ein blicke ins Jenseits, obwohl ich ja im Diesseits lebe. Ich bin aber nicht verrückt, sondern mit meiner lebensgefährlichen Fäulnis im Körper und meiner Energiefehlleitung weiß ich wohl nicht wo ich mich aufhalten soll ? Deswegen habe ich auch immer geschrieben, ich fühle mich mehr Tod wie Lebendig.
Habe ja die Tage geschrieben, das ich auf der Ballermann- Sause endlich mal was erlebt habe. Ich meinte NATÜRLICH , was NORMALES.
Obwohl ich ja ständig alleine bin , erlebe ich aber doch sehr viel, es ist sogar so viel, dass ich es gar nicht alles fassen kann. Mein Aku. Meister sagte mir, dass Akupunktur Behandlung beflügelt und genauso frei und beflügelt fühle ich mich. Letzten Freitag habe ich ihn mal gefragt, ob ich denn öffentlich darüber schreiben kann, ohne dass ich Angst haben muss, dass vielleicht ein Amtsarzt mit dem Jäckchen kommt. Liebe Gäste, er hat mein heutiges Statement befürwortet.

Ich habe Visionen , egal ob im Traum oder im Wachzustand, sehe Dinge die andere nicht sehen. Habe sehr schöne Erlebnisse, aber auch erschreckende.
Sehe kleine und große Naturkatastrophen voraus, wie zb. das Erdbeben in Japan im Traum, ganze 3 Wochen vorher.
Als Spinner kann man mich nicht abstempeln, denn der Traum, lag 3 Wochen vor dem geschehen einschlägigen Spirituellen AUS-KENNERN bereits vor, dehnen ich vertraue, sie können das auch bestätigen.
Ich kann Krankheiten bei anderen Menschen sehen.
Ich sehe Lichtgestalten.
Ich kann Tote im Wachzustand fühlen oder sie machen sich anderweitig bemerkbar oder ich sehe sie völlig real im Traum.
Ich habe gefühlt und geträumt dass mein Vater sterben wird. Das selbe habe ich auch bei andern Personen, entweder vorher, oder auch nachher. Meistens aber vorher.
Zufälle gibt es nicht sondern nur verbindungen, alles ist vorbestimmt. Es hagelt bei mir nur noch von diesen Ereignissen. Auch bekomme ich Informationen in vielerlei Hinsicht, die nur so auf mich zufliegen.
Kenntnisse über Sinn und Zweck des Erden lebens – Forschung – Medizin und vieles mehr. Auch bekomme ich Geschenke von Gott in vielerlei Hinsicht.
Mit einer Läuterung bin ich im Besitz einer Weihung und kann Reiki ausführen.

Spiritualität ist eine Naturreligion eigentlich was angeborenes normales. Jeder Mensch der an Gott glaubt ist Spirituell.
Der Glaube an Gott alleine ist schon Spirituell, weil man an etwas glaubt, was man ja nicht sehen kann.Zu viele Menschen glauben an Gott, also muss es ihn doch auch geben!

Michael Jackson wurde mal in einem Interview gefragt, warum so viele Menschen nicht an Gott glauben ?
Er sagte:
Viele Menschen glauben nicht an Gott , weil sie ihn nicht sehen können und alles was man nicht sieht, gibt es eben halt nicht.
Das ist in meinen Augen sehr traurig, denn Gott ist doch im Licht, jeder kann das Licht mit seinen Augen sehen. Ohne Licht gäbe es gar kein leben auf unserm Planeten.
Es ist Wissenschaftlich bewiesen , dass jedes Menschliche Gehirn ein Gotteszentrum besitzt. Man braucht es nur Gedanklich auszubauen, dann kann man auch was damit anfangen. Alle glauben immer nur das geht nicht, dann kam jemand der das nicht wusste und hat es einfach gemacht. ( ich )

Jesus Christus wurde verurteilt und gekreuzigt, weil er seine Mitmenschen mit ( Reiki ) Energie von Gott, die durch seinen Hände floss heilen konnte. Es wurde als unerwünschtes Hokus –Pokus abgetan und er musste deswegen sterben.
In unserer heutigen zeit , wird Spiritualität immer noch nicht anerkannt, obwohl wir ja mit Energie denken und fühlen und überhaupt unser ganzes leben bestreiten.
Die meisten Spirituellen befinden sich irrtümlicher weiße in den Klappsmühlen und werden mit Psychopharmaka behandelt.
Wo mich Psychopharmaka hingebracht haben, wisst ihr ja alle.
Ich bekomme einen Spirituelle Energetische Akupunkturbehandlung die man auch nicht sehen kann und sie hilft mir, man brauch keine Chemischen Medikamente zu essen um wieder gesund zu werden. Aber die Schulmedizin will das nicht anerkennen,weil diese Heilungen von etwas ausgehen, was man wieder mit dem Auge nicht sehen kann.Mit einfacher Energie , die ja sowieso schon zum Biochemischen Haushalt des Körpers gehört, will man kein Geld verdienen, weil man weiß dass es mit dieser Behandlung viel, viel weniger kranke geben würde. Das macht mich sehr traurig.

Spiritualität wird dann mehr, wenn das Entgiftungssystem überfordernd am arbeiten ist, also kann man auch hier gut psychische Krankheiten züchten um ordentlich Kasse zu machen.
Spiritualität macht am anfang angst denn sie ist unheimlich, auch hier kann man wieder gut Kasse machen.Im ganzen glaube ich, dass uns von der Obrigkeit jede menge verschwiegen wurde und die Pharmaindustrie macht daraus den Großen Reibach !
Es ist bekannt, dass der Mensch nur dass wahrnimmt was ihm beigebracht wird zu denken. Das Wesentlich – Wichtige bleibt für das Auge und den Verstand leider unsichtbar.

Wollte hier dann noch mal an „ Lupus ery-thema-todes die Unheimliche Krankheit erinnern“! ! !
Oder wenn man sich nicht auskennt denkt man, man ist verrückt. Das ist normal. Mit der zeit, habe ich mich daran gewöhnt, denn ich kann mich ja auch mit meinem Arzt darüber austauschen. Außerdem bekomme ich zur Ausleitung auch die Psyche zur Stabilisierung mit Akupunktiert, damit ich das ganze psychisch unbeschadet durchstehen kann. Seht ihr, auch die Psyche kann mit Energie erfolgreich behandelt werden ! Also macht euch bitte keine Sorgen um mich, es ist alles ok mit meiner Psyche, ich bin in den Besten Händen.
Man kann sie aber auch erlernen , oder manche Menschen haben die Begabung sie einfach zu besitzen.
Spiritualität ist angeboren und besonders kleine Kinder haben auch einen Überschuss davon, sie verlernen aber mit der Zeit diese Fähigkeiten.
Es ist aber auch so, dass Erwachsene, die in Sexueller Abstinenz leben ihre Sexualität in Spiritualität umwandeln. Dies geschied völlig automatisch und lässt sich nicht steuern.
Glaubt man sein ganzes leben daran, dass Spiritualität Hokus – Pokus ist, dann wird man spätestens im alter davon eingeholt und überzeugt , also wenn man krank wird oder auch kurz vor seinem Tod.

Wie gesagt, Gott ist den Kranken am nächsten, weil sie eher bereit sind über sich selbst und den Sinn des Lebens nachdenken, als gesunde. Die haben nämlich dafür keine zeit und werden dumm und armselig sterben.

( Zum Schluss möchte ich euch noch einen weltbekannten und großen Wissenschaftler -Medizinphilosoph – Psychotherapeut und Psychiater, Namens Stanislav Grof vorstellen. Der Kenntnisse über die Psyche besaß und selber eine Spirituelle Psychose auslebte , nicht in der Klappsmühle landete und ein Buch darüber schrieb.
Eine Spirituelle Psychose ist das Gesündeste was ein Menschen ausleben kann und hat mit Krankheit nichts zu tun. Gesundheitsdiagnosen gibt es bei uns noch nicht, es wäre doch mal angebracht darüber nach zu denken, denn auch kranke Hirne haben auch noch gesunde Anteile, die, die Selbstheilungskräfte in Körper und Geist aktualisieren können. )

Stanislav Grof
http://de.wikipedia.org/wiki/Stanislav_Grof
http://www.psp-tao.de/spiritualitaet

So , meinen Lieben Gäste und blog Freunde ich werde mich dann erst mal für heute verabschieden. Ich hoffe ihr könnt mit dem Geschriebenen Umgehen und sollte mir Luzifer in den Kommentaren schreiben, werde ich ihn löschen. 😀

Lieben Gruß Saloma

Advertisements

3 Kommentare

  1. an einen Luzifer glaube ich nicht 😉
    Aber Dir glaube ich. Ich habe selbst schon solche Dinge erlebt. An Helloween hat sich an mich mal eine Verstorbene gewendet, die sehr verzweifelt war… ohne das ich irgendwie eine Praktik oder sowas gemacht hatte, ich redete gerade mit nem Freund am Telefon über solche Dinge und er konnte sie auch spüren. War ziemlich unheimlich, ich sah sie dann auch, konnte ihr dann wenigstens helfen. Sagen kann man das aber nicht jedem, sonst wird man gleich für komplett wahnsinnig gehalten

    Gefällt mir

    1. Guten Morgen Shangri- La
      Wo Gott ist , ist der Teufel nicht weit und Luzifer arbeitet für den Teufel, so sehe ich dass.

      Wenn gestorben wird, sind die Meisten erst einmal verwirrt, sie wissen gar nicht wo sie sich befinden. Sie wundern sich weil sie in einem feinstofflichen Körper leben und plötzlich wieder alle Bewegungen beherrschen. Viele Tode wollen sich damit nicht abfinden –Tod zu sein und wollen zurück in die Welt der Besitztümer. Weil das aber nicht mehr geht, erscheinen sie uns und halten sich an uns feste und machen uns teilweiße das Leben schwer.
      Ich persönlich glaube nicht mehr an Austerirdische Existenzen die von anderen Planeten kommen,die Außerirdischen sind für mich die Toten, die mitten unter uns leben.
      Das Himmelreich fängt schon auf der Erde an, die einen leben mitten unter uns, die anderen etwas weiter über der Erde, das sind auch die Toten, die wiedergeboren werden. Der Rest, der zu Lebzeiten den Sinn des Lebens verstanden hat, lebt als Engel bei Gott und darf den Lebenden mit Hilfestellungen zur Seite stehen. Engel sind die Boten Gottes und werden nicht wiedergeboren.
      Das Menschliche Unterbewusstsein zu Lebzeiten ist mehr als nur, vertränkte Sorgen und Kummer. Hier sind alle leben gespeichert, die ein Mensch mehrfach über die Erde gegangen ist. Er wird so lange wiedergeboren bis er gelernt hat zu lieben. Beherrscht er das , kommt er ins Reich des Lichts und wird mit Seligkeit an Gottes Seite belohnt.

      Die Sache mit dem komplett für verrückt gehalten werden, ist dann auch schon wieder so was, was ich nicht verstehe.
      Da sitzen Kriminalprofileer im Fernsehen, halten die Hand über ein Foto und sagen, die vermisste Frau lebt.
      Es Gibt Uni Kliniken, die sich für Spirituelle Angelegenheiten Interessieren.
      Es Gibt Hypnotisöre, die dich einfach so auf eine andere ebene bringen können.
      Die sind alle nicht verrückt.
      Nur wir sollen verrückt sein !

      Lieben Gruß Saloma

      Gefällt mir

  2. da Du für sowas offen bist, schau doch mal da rein: http://www.youtube.com/watch?v=vDe1pSmfngk&feature=related

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: