Lupus Lichtallergie Rechtskräftiges Urteil

13.5.09
Lupus Erythematodes Tummidus Lichtallergie
Rechtskräftiges Urteil vom Verwaltungs- Gericht Gelsenkirchen.

Ja, ihr habt richtig gelesen, und es ist Deutschland weit einmalig und ich habe es durch geboxt. Das Urteil befindet sich in meinen Händen.
Ich habe einen Meilenstein gesetzt und andere Lupus Kranke mit einer Lichtallergie ,haben jetzt dass Gesetzliche Recht auf einen Behördlichen Computer.

Ich habe 2003 die Eingliederungshilfe in Unna verklagt, auf die Anschaffung und Finanzierung eines Computers, da ich mit der Lichtallergie Lupus Erythematodes Tummidus in meiner Freiheit dass Haus zu Verlassen sehr eingeschränkt bin.
Auch mein Hobby,“ Die Bunte Wirklichkeit“ und die Kommunikation mit anderen Menschen über das Internet spielten eine Rolle.
Die Krankheit Lupus wird in Deutschland als Autoimmunerkrankung anerkannt ,nicht aber die dazu gehörige Lichtallergie .Deswegen stoße ich überall auf Unverständnis.
Es gibt viele Arten von Lupus Erkrankungen, aber nur die Menschen ,die den Tummidus haben, haben eine Lichtallergie. Der Tummidus ist so selten, dass es ihn fast schon gar nicht gibt.

Am 18.5.06 war dann der Gerichts Termin ,eigentlich bin ich schon mit dem Gedanken nach Gelsenkirschen gefahren, dass ich den Prozess verliere.
Dann der nächste Schock, ich wurde herein gerufen und mein Anwalt war nicht anwesend. Man sagte mir dass er später kommt, da er im Stau steckte.
Ich dachte, es ist bestimmt eine Floske von ihm, da ich mich kurz vor dem Termin bei der Anwalts Kammer über ihn beschwert hatte.
Dann kam die Richterin rein ,alle standen auf ,nur ich blieb sitzen .Ich wusste nicht dass man da aufstehen muss. Oh weia , was für eine Blamage dachte ich, jetzt habe ich mit meiner Schussel- Lichkeit alles verspielt.

Ich habe mich über eine Stunde mit dem Gericht alleine auseinander setzten müssen, bis der endlich mal kam., die letzten 10 Minuten trat er dann endlich in Erscheinung ,aber da war bereits schon alles Entschieden.
Mir wurde aber nur ein gebrauchter Computer zugesprochen, im wert von 250e.Aber dass ist ja eigentlich auch egal.
Zu verdanken hatte ich dieses Urteil, dass beim Verwaltung Gericht 2004 ein blinder Mann einen Pc vom Sozialamt Einklagte .Er bekam Recht und die Richterin sagte, wenn er einen PC bekommt, dann habe ich mit meiner schweren Erkrankung Lichtallergie genau so ein recht darauf, wie dieser Blinde, mit einer anderen Diagnose.
Die Richterin hatte sehr viel Verständnis mit mir, da ich viel vergessne hatte ich sie gebeten, falls ich den Finger hebe, dass ich dann etwas sagen möchte.
So kam es dann, dass ich ganz viel sagen konnte, ich meine sogar, dass ich der Richterin sogar Leid getan habe.
Ich hatte 1 ½ Jahre bei meinem Rechtsanwalt 10e bezahlt, zur Sicherheit, dass die Kosten für meinen Anwalt gedeckt sind, falls, meine Klage in die Hose geht.
Auch dass sprach ich bei Gericht an, mit dem Hinweis, dass ich dieses Geld auch gerne wieder haben möchte, da ich vom Sozialamt lebe, und wenig Geld habe.
Die Richterin gab mir auch hier Recht, der Anwalt zischte wütend neben mir, da er jetzt nicht doppelt kassieren konnte. Auch dass Geld bekam ich zugesprochen, es wahren 175 e.
Ich habe den Gerichts Saal als Glücklicher Mensch verlassen und war sehr Stolz auf mich, dass ich dass ganz alleine geschafft hatte.

Am Nächsten Tag rief ich freudig die Eingliederung in Unna an. ÄTSCHI-BÄTSCHI sie müssen mir jetzt einen PC kaufen.
Der war außer sich und stellte mich als Lügner hin, dass könne nicht sein ,ich würde mich Irren.
Nein sagte ich, ich irre mich ganz bestimmt nicht, denn ich hatte gestern einen Gerichts Termin in Gelsenkirchen beim Verwaltungs- Gericht.
Er sagte: Verwaltungs- Gericht, dass glaube ich nicht, dass war bestimmt ein anderes Gericht wo sie wahren und sie haben alles falsch verstanden.
Mir war dass ganze Gespräch zu blöd und ich legte auf.

Dann kam die Rechtskraft mit dem Urteil und die Eingliederung Verweigerte mir Monatelang dass Geld.
Mein Anwalt, der Mittlerweile erkennen musste, dass ich mit allen wassern gewaschen bin ,und dass mit mir nicht zu gut Kirschen essen ist , schrieb dann dort hin, mit der Drohung, rücken sie dass Geld nicht raus, brummen wir ihnen noch eine Unterlassungsklage an den Hals.
Endlich war es dann soweit, ich hatte dass Geld in den Händen und konnte einkaufen gehen.
Im nach hinein hat mir der Anwalt dann auch noch verziehen und er ist bis zum heutigen tag, immer sehr nett zu mir obwohl er mich nicht mehr vertritt.
Damals hatte ich aber „ NUR“ eine UVB Tageslichtallergie.
1 Jahr später trat dann infolge der schweren Endzüge, die ich machte, die Kunstlicht Allergie auf.
Zuerst dachte ich, die Eingliederung hat mich verflucht, ich habe nicht verstanden, warum es mir schlecht ging , wenn ich vor dem PC saß, aber dann las ich in der Bildzeitung, dass bei Frau Kohl die Kunstlicht Allergie auch erst später auftrat.
Nun machte ich die Erfahrung, dass ich Zeitweiße Angst vor meinem PC, oder vor anderem Kunstlicht bekam.
Wahrlich ich sage euch, dass kann sich kein gesunder Mensch vorstellen, was da im Körper ab geht.
Aber seit der PC Klage gegen die Eingliederung in Unna, machen sie mir dass Leben zur Hölle und ich kann euch noch ganz viele ,Unglaubliche Geschichten über diesen Komischen Verein erzählen. Ich habe auch mal da hingeschrieben sie sollen sich doch umbenennen in Ausgliederungshilfe ,dann ist dass Hick- Hack besser zu verstehen.
Dass geht so weit, dass ich wegen denen schon dass Innenministerium eingeschaltet habe.
Ein Paar Behördliche Aussetzer von anderen Behörden werden sogar in meinem fall vom Landeskriminalamt in Wiesbaden bearbeitet.
Also bleibt am Ball, ich werde nichts mehr in mich hinein fressen und werde mögliche ,zukünftigen ,vielleicht Debresionen im Vorfeld schon den Gar aus machen und mir lieber alles von der Seele schreiben.
Oft bekomme ich von Leidens Genossen gesagt, ich solle aufhören zu Kämpfen, es lohn sich nicht.
Dass stimmt nicht, dass Beweißt dieses Urteil.
Dass sagen Kranke Menschen wie ich, die Vermuten dass sie diese Krankheit haben, aber weder Diagnosen oder Atteste haben.. Mit Papiere zu Klagen ist schon fast Hoffnungslos, also Klagt bitte nicht ohne Papiere ,dass kann nur schief gehen.. Alle Schriftstücke habe ich mir unter massiven Druck meiner Schmerzen und Zustände vorangetrieben, Jahre lang mühselig erkämpf, ich habe sie nicht einfach so in den Schoß gelegt bekommen, es war sehr Nerven auf reibend und schwierig, da ran zu kommen.
Als ich in der Spezialklinik ankam ,fragte mich der Besitzer und der Wissenschaftliche Leiter Dr. Ionescu ungläubig, wo haben sie diese Papiere her. Als ich im dann dass ganze erklärte, war der fassungslos und sagte mir, dass ich sehr Wichtige Dokumente in meinen Händen habe, die für alle MCS Erkrankten sehr wichtig sind. .Nah ja, kurz ab, er hatte sich sehr gefreut ,dass eine Uni Klinik ihm Patienten schickt.
Als ich ihm dann noch sagte ,dass mich die Uni Klinik in die Privatklinik Spezialklinik Neukirschen einweißte, mit der schriftlichen Bestätigung, , dass nur noch die Spezialklinik mit ihren Biologischen Mitteln , in der Lage ist, meinen Gesundheits- Zustand zu stabilisieren, war DR, Ionescu glücklich..
Fort an war ich dort ein Ehren-Gast.
Die Uni Klinik hat mich zwar da hin empfohlen ,aber ausfindig gemacht , habe ich die Spezialklinik in Miss. Marbelischer kleinst arbeit selber im Internet, sie ist nicht so bekannt, weil sie eine kleine Klinik ist. Ich weiß nicht ob sie gewusst haben ob es sie gibt, oder ob sie es nicht wissen wollten.1/2 Jahr habe ich die Uni Klinik genervt und gekämpft, dann durfte ich fahren.

Die Spezialklinik sagte mir, das sie so einen schweren Fall wie mich auch noch nicht hatten, und wenn Frau Kohl zu Ihnen gekommen währe ,hätte sie sich nicht umbringen brauchen.
Ich sage dazu im nach hinein , wer Heilen kann hat Recht, denn ich habe eine Stabilisierung erreicht und ich sage auch noch dazu, wer erfolgreich kämpfen will, brauch die Nötigen Papiere dazu, alles andere ist Schwachsinn.
Die Spezialklinik ist die Einzigste Klinik in Deutschland, die Umwelterkrankungen bekämpft, dort wird man mit Biologischen Mitteln Entgiftet und die Körperliche Base wird wieder her gestellt. Auch werden dort Chronisch Kranke hin Überwiesen, die anders wo aus Therapiert sind unter anderen Hautkrankheiten ,oder Sonstigem leiden und die restlichen Ärzte haben sie aufgegeben.
Hier ist der Link
http://www.spezialklinik-neukirchen.de/

Es gibt auch ein Vergiftungs-Forum im Internet zu finden, dass erstklassig aufgemacht ist, in Sachen Umwelterkrankungen, dort kann man alles erfahren ,auch die Wege, die man einschlagen kann. Oder man kann sich auch Austauschen mit anderen Kranken , die ähnliche Probleme haben. Viele Menschen wissen nicht dass es dieses Forum gibt, es ist noch nicht so bekannt, deswegen von mir der Hinweis.
Hier ist der Link
http://www.csn-deutschland.de/forum/index.php

Ich habe bis 2003 noch niemals irgend jemanden Verklagt oder gar Angezeigt, ich bin die liebenswerteste Person, die man sich nur vorstellen kann.
Aber sobald man krank wird in Deutschland, ist man ein Opfer .Entweder fühlen sich andere Belästigt weil man Krank ist, oder wenn man sich wert, ist man unbequem für Behörden, denn dann müssen die ja Arbeiten, oder gar zahlen.
Ich kann die berühmteste Lichtallergie in Deutschland auch nur öffentlich machen, da ich die richtigen Papiere habe und weil ich 2 große Kliniken hinter mir stehen habe, die mir in der Öffentlichkeit den Rücken stärken.
Der Kampf ,den ich hier führe ist Knall hart und oft kann ich auch nicht mehr. Aber ich kann nicht aufgeben, denn ich kämpfe für eine gute Sache ,meine Gesundheit zurück zu bekommen. Dafür tue ich alles und es ist dazu noch mein gutes RECHT .

Dass Sozialgericht in Dortmund will meine Klage gegen die AOK abweißen, dass ich von dort meine Biologischen Med.. bezahlt bekomme . ich habe heute Morgen einen Widerspruch geschrieben, den ich jetzt hier öffentlich mit ein blende.

Hohes Gericht

Hiermit lege ich Gisela Saloma Beschwerde gegen den Ablehnungs- Bescheit, vom 6.5.09 ein.

Ich bin damit überhaupt nicht einverstanden.
Hier die Gründe:

1 ) Ich habe 11 Staatlich Anerkannte Diagnosen.
Von 2 Staatlich anerkannten Kliniken
Uni Klinik Bochum, hat mich in die Spezialklinik eingewiesen.
Spezialklinik Neukirchen H.B. die sich mit Umwelterkrankungen bestens auskennen.

2) Meine Diagnose ( MCS ) Multi-Chemischen-Sensibilisierung
Habe ich von beiden Kliniken schriftlich, sie ist im Gesetzbuch verankert unter der Kennung ( Umwelterkrankungen ICD-10 GM T,78,4 )
Vergiftung des Körpers durch Äußere Ursachen, in meinem fall durch die einnahme von Chemikaliechen Medikamenten.

4 ) Außerdem bin ich im besitz eines Staatlich anerkannten Chemie Unverträglichkeits- Passes, der ihnen vorliegt.
Da steht drin ,dass ich in Lebensgefahr bin ,dass ich Konfrontationstests durch Chemie einnahme erleide und an einem Anapylacktischen Schock sterben kann. Den habe ich nicht auf der Kirmes gewonnen, sondern direkt vom Bundes Innenministerium ausgestellt bekommen.
Ich frage mich, warum die Regierung Gesetze macht und dann die Menschen für dumm verkauft und nicht helfen will.
Ich habe leider nur diese eine Möglichkeit, Verordnete Natur Produkte ein zu nehmen.

5) Ich kämpfe hier für eine gute Sache, nämlich meinen schwer kranken Körper ,wieder zu heilen .Ich bin der Meinung, dass ,dass nicht falsch ist.

6) Als Deutscher Staatsbürger habe ich ein recht auf Anerkennung vor Gericht.
Die AOK nennt sich Gesundheitskasse, verlangt aber von mir, dass ich mich meiner Krankheit mit Schmerzen und Zuständen in einem Ausnahme zustand ausharre, oder wo möglich daran Sterbe.
Eine AOK muss auch für Umweltkranke eine Lösung finden.

7) Die Krankheit Lupus Erythematodes Tummidus ist eine Autoimmunerkrankung und kann in meinem Fall mit Chemikaliechen Med. nicht mehr behandelt werden, deswegen muss ich meine vom Arzt Verordneten biologischen med. einnehmen.

8) Die Uni Klinik Bochum überweißte mich schriftlich in eine Spezialklinik ,mit dem Hinweis, dass nur eine Biologische Privat Klinik mir noch helfen kann, um einer teuren Lebenslangen Therapie aus dem Wege zu gehen,
Die Aok hat dass zugelassen.

Meine Biologische Endgiftung dort beinhaltet:
1) 3 Wochen Stationär
2) 1 Jahr Biologische med. einnahme
3) Nach 10 Monaten wieder Stationär zur Endbehandlung und Endendgiftung .
4) Die Einnahme meiner Biologischen Med. kostet die AOK noch nicht mal einen Tag Stationär Krankenhausbett im Monat, sagt die Spezialklinik und die Uni Klinik, beide sind genau wie ich empört.
Die AOK schickte mich zur Behandlung dort hin und hat mich nach der ersten Behandlung ,fallen gelassen wie einen nassen Sack Kartoffel, und hat mir deswegen Körperlich geschadet.
Hochachtungsvoll
Lieben Gruß an alle
Saloma.

4 Kommentare

  1. Ein Lichtblick!

    Ich glaube, du kannst noch viel mehr erreichen, wenn du dran bleibst.

    Ich wünsche dir viel Kraft in diesem großen Kampf.

    Gruß
    Natz

    Gefällt mir

    1. Hallo Natz
      Danke dir recht Herzlich und schön dass du für mich deinen Namen abgekürzt hast, ich hatte schwierigkeiten, mir den zu merken.Natz ist jetzt einfacher.
      Lieben Gruß Saloma

      Gefällt mir

  2. hallo,
    ich bewundere dich. spitze
    habe soeben bei der klinik reingeklickt und eine mail dorthin geschickt.
    hoffe die können mir helfen.
    würde mich freuen wenn dun dich bei mir meldest.
    bin nämlich auch ein käpfer und finde mich nicht einfach so mit etwas ab.
    gruß
    felchen

    Gefällt mir

    1. Hallo Felchen
      Herzlich Willkommen
      Danke für das Spitze und gut dass du kämpfen willst, glaube mir es lohnt sich.
      Es ist zwar anstrengend, aber man Kämpft für eine gute Sache, den eigenen Körper zu Heilen.
      Ganz schön beschissen, dass, dass überhaupt so ist, wenn man von Ärzten keine Hilfe bekommt ,aber Gott wird dir helfen. Er steckt in deiner Kraft.
      Die Behandlung in der Spezialklinik wird von allen Krankenkassen übernommen
      Bleib Mutig und Tapfer
      Gruß
      Saloma

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: