What’s that?

Diese Energie die hier frei gesetzt wird, und das täglich, kann man eigentlich schon als Sonnenblitze bezeichnen. Das Licht reinigt Gaia bis zu ihrem Mittelpunkt, man hört sie durchatmen.

Wie?

Kribbelt‘s in den Füßen?

Elektrisch geladen?

Zuckungen in den Beinen?

Die Sonne glüht und sieht aus wie ein Teddybär Gesicht 🐻

Ein transäquatoriales Koronalloch ist der Erde zugewandt und je nach Geschwindigkeit, wird es 2-3 Tage dauern bis zur Ankunft des nächsten Sturmes . Empathen spürten diesen Auswurf schon gestern.

Extremes Ohrenbrummen!

Ich habe es auch schon gestern gespürt, dass die „nächste Ladung“ im Anmarsch ist. Ein zusammenziehen des unteren Rippenmuskels sind bei mir Vorboten für etwas, dass unser inneres verändern und reinigen wird.

Das macht sich auch mit Magenschmerzen bemerkbar, Schlaflosigkeit und starken Kehlkopfschmerzen. So bin ich gegen 4.00 Uhr aufgewacht. Habe ich überhaupt geschlafen? Wirre Wachträume und seltsame Formen und Farben bei geschlossen Augen.

Wurde vorher unser Herzchakra aktiviert, was heftig war, ist jetzt der Kehlkopf dran. Das Christusbewusstsein.

Wieviele sind jetzt heiser!?

Husten ohne Ende!

Rauhe Stimme!

Kann, muss aber nicht.

Seid stark. 🥰

Stellt euch vor, was im jetzt aufwachendem Kollektiv stattfindet. 😌

Wie Kai aus der Kiste 😁

Das müssen die Lichtarbeiter abfangen und in Licht umwandeln.

Keine leichte Aufgabe.

Seid geknuddelt 🙏❤️🙏

Patty🦋

Quelle: Pat Ty….

%d Bloggern gefällt das: