Übergangsperiode

Die Übergangsperiode, in der wir uns gegenwärtig befinden, bringt nicht nur eine enorme Erhöhung von Energie und Bewusstsein hervor, sondern hat auch die Aufgabe, einen recht radikalen Reinigungsprozess in Gang zu setzen. Für manche Menschen hat es den Eindruck, als ob das Leben auf der Erde immer mehr aus dem Gleichgewicht gerät. Noch vor einiger Zeit stellten viele Menschen ‚Macht und Geld‘ vor ‚Liebe und Zufriedenheit‘. Doch hat diese Welt in den letzten Jahren angefangen zu zerbröckeln. Religionen, Regierungen und andere Instanzen verlieren ihre Glaubwürdigkeit und dadurch auch ihre Mitglieder oder Unterstützer. Alle Beziehungen, die nur oberflächlich waren, zu sehr regiert von Stolz, Eifersucht, Egoismus, Schuldzuweisung und Bedürftigkeit gehen in die Brüche. Damit meine ich nicht nur die Liebesbeziehungen, sondern alle zwischenmenschlichen Beziehungen, auch die der Arbeitgeber zu ihren Arbeitnehmern. Alle Beziehungen, Systeme, Glaubenssätze, Normen usw., die nicht in Liebe sind, zerbröckeln und lösen sich auf.

Tief in uns wird bei vielen von uns das Verlangen nach Frieden und Liebe wach. Dieses Bedürfnis hat sich schon auf vielen Ebenen manifestiert und wird in der nächsten Zeit für eine Wende sorgen. In der Zeit, in der sich die Erde in der dritten Dimension befunden hat, besaß die vorhandene Energie eine sehr dichte, schwere und niedrige Form. Man kann auch sagen, dass alles auf der Erde, einschließlich der Lebewesen eine sehr dichte atomare, sehr materielle Struktur aufwies. Durch die Schwingungserhöhung wandelt sich nun alles in feinstofflichere Ebenen um, d. h. unsere atomare Zellstruktur ist nicht mehr so dicht. Die gesamte Aura von Pflanzen. Mensch und Tier, das gesamte Chakren- und Energiesystem, selbst, unser Körper, das Blut, die DNA verändert sich durch die Energieerhöhung. Weitere Veränderungen werden folgen und werden sich nach und nach Manifestieren.

Quelle: Wolfram Lange……https://www.facebook.com/photo/?fbid=1230965957672578&set=a.125858291516689

%d Bloggern gefällt das: