‘Was zur Hölle ist das?’ Wie Wissenschaftler ominösen “Todesstern” in der Nähe der Sonne entdeckten (Video)

Wissenschaftler der NASA waren fassungslos, als sie eine bizarre Anomalie entdeckten, die Wasserstoff aus der Sonne zu ziehen schien, was Astronomen als “Todesstern” bezeichneten.

Das Video, das vom Solar Dynamics Observatory der NASA aufgenommen wurde, zeigte ein mysteriöses dunkles Objekt – die Größe von Jupiter -, das aussah, als würde es dem größten Stern des Sonnensystems Energie entziehen.

Es wurde bald online populär, und der bizarre Blob wurde sensationell als “Todesstern” bezeichnet, da er wie die riesige ominöse Raumstation in Star Wars aussieht.

Erstaunlicherweise haben führende Wissenschaftler die Theorie nicht verworfen und behauptet, die Grundidee, mit der Sonne ein riesiges Raumschiff zu befeuern, sei nicht nur machbar, sondern auch eine gute Idee.

Die Analyse wurde während der “Unexplained Files” der NASA des Science Channel enthüllt, in denen der Kernphysiker Stanton Friedman sagte: “Was zum Teufel ist das?”

Der Erzähler der Doku sagte: „Im März 2012 sehen Astronomen, die Bilder von einem Sonnenteleskop der die Erdumlaufbahn überwacht, westlich des Südpols der Sonne, etwas Unheilvolles.

„Tentakel in Planetengröße scheinen die Kugel der Dunkelheit mit der Sonnenoberfläche zu verbinden. „Diese Verbindung lässt Spekulationen aufkommen, dass diese Präsenz in der Nähe unseres Sterns kein Zufall ist.“ (Wieder seltsames Objekt bei der Sonne gefilmt – ehemaliger Nasa-Ingenieur behauptet, dass in den Ringen des Saturn außerirdische Mutterschiffe parken (Videos))

„Die Sonne verbrennt Wasserstoff, den perfekten Treibstoff für ein Raumschiff. Aber die drei Millionen-Grad-Temperaturen in der Sonnenatmosphäre würden jede menschliche Technologie zerstören.”

Dr. David Brin, ein Wissenschaftler, der im Beirat der NASA tätig ist, behauptete: „Warum sollte jemand die Sonne besuchen? Nun, es könnte ein guter Ort zum Tanken sein.“ (Zum zweiten Mal explodierte etwas auf der Rückseite der Sonne und neue Objekte durchfliegen unser Sonnensystem (Videos)).

Der Autor Dr. Bill Birnes fand eine grellere Erklärung. Er fügte hinzu: „Könnten Raumschiffe tanken, indem sie den Sternen so nahe wie möglich kommen und ihre Energie nutzen, um sie durch den Weltraum zu bringen? Das Bild eröffnet sicherlich die Möglichkeit (Wieder mysteriöse Raumschiff-Flotte vor der Sonne und unbekannte Objekte eskortierten die ISS-Raumstation (Videos)).

Wir können nicht die Sonne für ein Raumfahrzeug verwenden, aber das bedeutet nicht, dass es sonst niemand kann.“

Andere sagten, die Idee würde einen großen Sprung im technologischen Fortschritt erfordern, obwohl sie die Möglichkeit nicht ausschlossen.

Der theoretische Physiker Dr. Jean Luc Cambier sagte: „Es würde einige massive technische Fortschritte erfordern, Sie möchten nicht, dass Ihr Raumschiff verdampft.”

Der Technologietheoretiker Dr. Mike Capps fügte hinzu: „Es ist nicht verrückt, es gibt ein Material, mit dem man einen Todesstern bauen kann, das direkt zu einem Stern heran fliegen und tanken kann. Es geht nur darum, der Hitze standhalten zu können.“

Die NASA behauptete jedoch, sie hätten das Rätsel gelöst.

Die Doku-Serie erklärte: „Es ist eine unglaubliche Idee, zu unglaublich für die NASA, die kam auf mit ihren eigenen Informationen über die schwarze Kugel, mit einem ebenso erstaunlichen Phänomen.

„Die Tentakel waren Ausdehnungen, Wasserstoffwolken klebten am Rand der Sonnenatmosphäre. Und der Todesstern selbst war eine solare Magnetblase – so groß wie Jupiter – voller heißem Plasma.

„Das einzige, was den Ball an Ort und Stelle hält, ist das Magnetfeld, das sich jederzeit verschieben kann.” (7 Observatorien auf der ganzen Welt geschlossen: Steht die Welt vor der Offenbarung des größten Geheimnisses?).

Der Sonnenphysiker Dr. Todd Hoeksema sagte, dass diese Art von Ereignis wahrscheinlich die ganze Zeit passiert, aber unbemerkt bleibt.

Er erklärte: „Es war eine Magnetblase, die aussah wie ein Todesstern. Irgendwann brechen diese aus und das sehen wir am Ende, diesen Ausbruch in den Weltraum. Obwohl wir es auf der Erde nicht sehen, gibt es ständig große Eruptionen in der Sonne.”

Bitte vergessen Sie nicht, dass die NASA gerne Desinformationen streut, schliesslich steht NASA für “never a straight answer”, übersetzt:
nie eine klare Antwort (Raumsonde filmt riesiges Objekt vor der Sonne – dann bricht plötzlich die Übertragung ab (Video)).

Jemand nutzt geheime, fortschrittliche Alien-Technologie, um ihr Solar-Raumschiff in die Korona der Sonne zu fliegen

Die NASA und andere wissenschaftliche Organisationen behaupten, dass UFOs in der Nähe der Sonne lediglich eine Ansammlung von Streifen sind, die von kosmischen Strahlen, geladenen Teilchen aus dem Weltraum, hinterlassen wurden, die während der Aufnahme durch den Sensor der Kamera sausten.

Außerdem ist es aufgrund der extremen Temperaturen unmöglich, dass außerirdische Raumschiffe der Sonne nahe kommen. Insbesondere das Material in der Korona ist extrem heiß und die Temperaturen in der Sonnenkorona (obere Atmosphäre) können bis zu 2 Millionen Grad Celsius betragen, was dazu führt, dass diese UFOs laut Skeptikern verbrennen.

Währenddessen teilt die NASA-Organisation mit, die von allen Skeptikern, Trollen und bezahlten Desinformationsagenten unterstützt wird, den Menschen mit, dass UFOs in der Nähe der Sonne nur kosmische Strahlen oder geladene Teilchen aus dem Weltraum sind (Ein Phänomen, für das es noch keine Erklärung gibt – wieder riesige Objekte vor der Sonne beobachtet (Video)).

Erst am 23. Februar 2020 wurde eine weitere seltsame Beobachtung gemacht:

NASA SOHO Helioviewer filmt “riesen-Alien-Raumschiff”-Passage vor der Sonne

UFO-Enthusiasten waren verblüfft über das, was sie für ein außerirdisches Raumschiff hielten, das in einem vom NASA-Weltraumsatelliten aufgenommenen Clip vor der Sonne vorbeifliegt. Der selbsternannte UFO-Experte Scott Waring berichtete davon auf seiner Website etdatabase.com.

Er sagte: „Ich habe den SOHO-Helioviewer der NASA verwendet, um die Sonne zu betrachten, und dieses sehr interessante Objekt vor dem Stern gefunden. Das UFO führte dann eine 180-Grad-Umkehrung in die entgegengesetzte Richtung durch.

Es ist seltsam, ich habe dieses Phänomen noch nie gesehen habe. Das Objekt hat die Richtung geändert wie auf Schienen.“

Waring versucht dann, andere Erklärungen für den einen oder anderen Vorfall methodisch auszuschließen.

Er sagte: „Zuerst dachte ich, der pechschwarze Kreis sei der Planet Merkur. Da das mysteriöse Objekt die Sonne jedoch nicht umkreiste, wissen wir, dass es kein Planet wie Merkur, Venus oder Erde ist.

Das liegt daran, dass Planeten, wie Astronomen sich erinnern werden, keine Kehrtwende machen.”

Er sagte: “Die Monde dieser drei Planeten drehen sich und könnten vielleicht an einer gekrümmten Kante der Rotation um einen Planeten gesehen werden, aber dies ist nur eine Vermutung.”

Er sagte: „Es gibt viele UFOs da draußen, einige in Planetengröße, und diese neueste Sichtung ist verrückt cool. Ich weiß es einfach nicht, aber die Tatsache, dass es sich umgedreht hat, lässt mich wirklich denken, dass wir ein massives UFO gesehen haben.

Es macht keinen Sinn, dass dies etwas anderes als ein riesiges außerirdisches Raumschiff ist. Wir wissen immer noch nicht, was es sonst noch da draussen gibt, obwohl wir auf alle möglichen seltsamen Anomalien stoßen, die im SOHO-Filmmaterial der NASA zu finden sind. Ich denke, wir werden nie wissen, was das mit Sicherheit war.”

Der Clip erzeugte schnell zahlreiche Kommentare auf dem YouTube-Kanal von etdatabase.com.

Der YouTube-Zuschauer Mike Littlejohn schien von Warings Behauptungen überzeugt zu sein und kommentierte: „Was zum Teufel war das? Kein Planet bewegt sich so. Es konnte nur ein Schiff sein.“ (Nibiru oder ein Mutterschiff? Riesiges Objekt durchquert unser Universum und löst unter Beobachtern Kopfzerbrechen aus (Videos)).

Quellen: PublicDomain/express.co.uk/ufosightingshotspot.blogspot.com am 21.05.2020 PRAVDA TV https://www.pravda-tv.com/2020/05/was-zur-hoelle-ist-das-wie-wissenschaftler-ominoesen-todesstern-in-der-naehe-der-sonne-entdeckten-video/?fbclid=IwAR3vQuIi55R-RqzFduJYbJLVWJQX5D8GAxgKwSpyNVRd-2SJBqbp3R0YAzI

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: