Zum Thema CORONA-Virus im Netz diese Geschichte entdeckt, …

Wenn ich so beobachte, was derzeit mit dem CORONA-VIRUS weltweit passiert, fällt mir spontan folgende Geschichte ein:
Ein Student ist auf dem Weg in eine große Stadt. Vor dem Stadt-Tor trifft er auf den Tod, der im Schatten der Stadtmauer sitzt.
Der Student setzt sich daneben und fragt: Was hast du vor? Der Tod antwortet: „Ich gehe gleich in die Stadt und hole mir 100 Leute!“
Der Student erschrickt, rennt in die Stadt und schreit: „Der Tod ist auf dem Weg in die Stadt! Er will sich 100 Leute holen!“
Die Menschen rennen in ihre Häuser, verbarrikadieren sich…. Aber vor dem Tod gibt es kein Versteck.
Nach vier Wochen verlässt der Student die Stadt wieder – und sieht im Schatten der Stadtmauer wieder den Tod sitzen. Er rennt auf ihn zu uns brüllt ihn an: „Du Lügner! 100 Leute hast du holen wollen! Nun aber sind über 5000 tot!! „
Der Tod erhebt sich ganz langsam und sagt: „Ich habe mir planmäßig die 100 geholt, wie jede Woche. Alte, Schwache, Kranke…
Die anderen hat die ANGST getötet! Und die hast DU in die Stadt getragen!“
____________________________________________________________
Lasst uns, statt in Angst und Schrecken zu verfallen, lieber alles tun, um unser Immunsystem zu stärken und täglich mehrmals das Händewaschen nicht vergessen!
GESEHEN-FÜR GUT BEFUNDEN UND GEKLAUT ✌🏻😜

PS:  Angst essen Seele auf88169058_2972930939394715_862924303463612416_n

ein Kommentar

  1. […] über Zum Thema CORONA-Virus im Netz diese Geschichte entdeckt, … — saloma blog […]

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: