Tagesenergie am 22. Februar 2020 (2-2-2-2-2 Portal – Ein weiterer energetischer Höhepunkt – Verschmelzung der Dualität/Einheit)

Die heutige Tagesenergie am 22. Februar 2020 wird einerseits von den mächtigen Einflüssen des 2-2-2-2-2 Portals geprägt und auf der anderen Seite von den vorläufigen Einflüssen des morgigen Neumondes im Sternzeichen Fische (um 16:36 Uhr erreicht der Mond seine “Neumond-Form”), weshalb uns eine ganz besondere durchspülende und vor allem transformierende Synergie an Energien erreicht.

2-2-2-2-2 Portal

Die Energien sind dabei extrem heftig und markieren einen Höhepunkt der bisherigen goldenen Dekade, ja, an sich ist es sogar rein von der Energie her einer der heftigsten Tage überhaupt und kann mit unglaublichen Veränderungen, geistigen Neuausrichtungen, Selbsterkenntnissen, Impulsen und tiefen Einblicken in das eigene Seelenleben, einhergehen. Passend zu dem stürmischen Wetterumstand im Außen, der wie bereits des Öfteren erwähnt immer noch nicht abgeflacht ist, geht es daher auch in unserem Inneren stürmisch einher und unglaubliche Veränderungen können manifest werden. Wir befinden uns halt in der potentesten Übergangsphase und der heutige Tag geht dabei mit einer unglaublichen Verschiebung einher. Alleine die Zahlenkombination des heutigen Datums ist unglaublich kraftvoll und steht zusammen gerechnet für die eins (10 = 1+0 =1 || 1 bis 9 sind die einzigen existierenden Zahlen), sprich für die Einheit. Die zwei steht wiederum für die Dualität, für Schatten und Licht, für Weiblichkeit und Männlichkeit, – dualitäre Aspekte die zusammen immer das Ganze ergeben.

Es geht um die Einheit

Letztlich geht es daher um die Einheit bzw. um die Vereinigung unserer tagtäglich aufrechterhaltenen Dualität, um das Zusammenspiel und die Verschmelzung unseres inneren und äußeren Universums. In diesem Zusammenhang sollte man auch nie außer Acht lassen, dass sich die Dualität am stärksten innerhalb unserer eigenen Wahrnehmung bemerkbar macht, in dem wir unsere innere Welt und damit einhergehend unsere äußere wahrnehmbare Welt, als getrennt ansehen. Doch am Ende des Tages ist dem nicht so, denn die äußere Welt ist nur ein direkter Spiegel unserer inneren Welt. Sie ist eine geistige Projektion von uns selbst im Außen, erschaffen und manifest geworden durch einen selbst. Man selbst hat als Schöpfer die eigene innere Welt, so wie die daraus entspringende äußere Welt & umgekehrt, erschaffen und kein anderer hat dabei diese gesamte Welt gestaltet, außer man selbst, denn alles spielt sich lediglich in einem selbst ab und alles was man sich selbst vorstellt, beispielsweise der Gedanke daran, wie es denn mit anderen Menschen/Schöpfern der Fall ist, spielt sich ebenfalls NUR im eigenen Geiste ab, so wie sich halt die gesamte Existenz immer NUR in einem selbst abspielt.

Verschmelzung dualitärer Aspekte

Das Dual oder besser gesagt die vermeintliche Getrenntheit, die äußere und innere Welt, all das stellt nur eine vorübergehende Erscheinung dar, sprich in dem wir selbst unsere Welt als getrennt ansehen. Doch alles ist eins und eins ist alles. Es gibt nur eines und das ist Gott, sprich man selbst, der sich wiederum in allem was existiert permanent projiziert und wiederspiegelt (genauer Informationen dazu findet ihr meinem Erkenntnisstufe Video Teil 3). Letztlich wird dieses Thema daher am heutigen Tag extrem präsent sein. Es geht um die Verschmelzung von Dunkelheit und Licht, es geht um die Manifestation einer innere Balance, eines ausgeglichenen Zustandes oder noch präziser gesagt geht es um die Vereinigung aller Welten innerhalb unseres eigenen Geistes. Wir sind mit allem verbunden und das sollten wir niemals außer Acht lassen. Alle Welten und Dimensionen stellen lediglich Bewusstseinszustände, Informationen und Vorstellungen dar, die wir wiederum besuchen bzw. in die wir uns hineinversetzen, – die wir mit unserem Geiste durchleben/in die wir unseren Geist ausdehnen, – was möglich ist, da wir wie gesagt mit allem verbunden sind, da wir selbst die Einheit darstellen. Nun denn, letztendlich wird es daher ein hochspannender Tag werden. Abschließend kann ich auch nochmal auf das Diagramm des russischen Space Observing Centers hinweisen (siehe unteres Bild), denn am gestrigen Tag wurde erneut ein Black-Shift (Zeitliniensprung/Verschiebung) verzeichnet, was doch sehr zu dem heutigen Event passt.

Fünf Stunden lang wurden daher wichtige Weichen gelegt und folglich unserer innerer Aufstieg massiv beschleunigt. Wir dürfen gespannt sein, wie sich die heutigen Energien daher Auswirken werden. In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Quelle: Alles ist Energie https://www.allesistenergie.net/tagesenergie-am-22-februar-2020-2-2-2-2-2-portal-ein-weiterer-energetische-hoehepunkt/?fbclid=IwAR2Mh_sBXAiRyf1Et3r_Da7paIhVO8J_X7edxEAklM8okpm-LtiCqWPPzLg

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: