fm 144 – Bericht über die Situation vom 9. Januar 2020 (vor der Mondfinsternis & den Massenmeditationen)

Das Jahr 2020 scheint einen extrem turbulenten Beginn zu haben, mit verheerenden Buschfeuern in Australien und sich weiter erhöhenden Spannungen im Nahen Osten. In beiden Fällen sind Plasma-Wesenheiten in höheren Ebenen die Ursache der Krisen.

An den australischen Kontinent hat sich ein Plasmakrake geklammert, dessen zerstörerische Wirkung auf energetischer Ebene zu den Bränden auf den physischen Ebenen führt.

Und was nun den USA-Iran-Konflikt betrifft, so ist es auch ein Plasmakrake, der versucht, beide Seiten zu beeinflussen und gegeneinander auszuspielen.

Die Lichtkräfte sind dabei, die Situation zu harmonisieren, und so sind auch die eingeleiteten Meditationen eine grosse Hilfe:

Dringend! Tägliche Meditation wegen der australischen Buschfeuer um 12:30 Uhr MEZ

Dringend! Friedensmeditation für den Iran in 4-Stunden-Intervallen

Im Moment bewegen wir uns immer noch auf den Aufstieg zu und das alte System stirbt. Einige der Dunkelkräfte (mehr der ätherische Teil) haben erkannt, dass sie verloren haben und mit dem kommenden Kosmischen Lichtblitz ausgelöscht werden. Daher wollen sie jetzt einfach alles ins Chaos stürzen und jeden mitziehen.

Auf 2012portal.blogspot wurde bereits mehrfach darauf hingewiesen, dass sich die Oberfläche des Planeten in eine Kontaktantenne verwandeln wird:

Kontakt

Die Plejadier

Die Vorbereitungen der Lichtkräfte hierfür sind noch in vollem Gange. Im Prinzip wird die Oberfläche der Erde langsam in eine Art gigantischen interstellaren Flughafen verwandeln.

Dies ist auch der Grund, warum einige Sternsaaten nachts von UFOs, Zügen, dem Warten in Flughafenterminals oder der Beobachtung des Countdowns eines Space Shuttle Starts träumen.

Diese Träume / astralen Erfahrungen haben mit dem kommenden Aufstieg und dem Pick-up [,Aufsammeln’] / Erstkontakt zu tun. Sie repräsentieren die Strukturen, die auf den höheren Ebenen entstehen, die sich dann in der physischen Welt materialisieren werden.

Natürlich haben wir hier auf der Oberfläche noch immer die Dunkelkräfte, von denen der hartnäckigste Rest erst verschwindet, wenn der Kosmische Blitz eintrifft. Diese Kräfte versuchen nun, aus Rache und weil sie wissen, dass sie verloren haben, zu verhindern, dass die Sternsaaten den Erstkontakt herstellen … was sich z.B. in diesen Träumen manifestieren kann, in denen diese Orte heftig umkämpft werden …

 

… oder durch Flugzeuge, die starten und kurz darauf abgeschossen werden.

Dies sind nur die letzten verzweifelten Versuche der Dunkelkräfte, den Aufstieg zu verhindern … doch es wird ihnen nicht gelingen!

Generell sind derzeit auch zahlreiche verdeckte Missionen im Gange, die wiederum viele oberirdische inkarnierte Sternensaaten einbeziehen können.

Daher können Sternsaaten in ihren Träumen Verfolgungsjagden wie in einem Spionagefilm oder Schiessereien wie in einem Mafia-Film erleben. In einigen Fällen kann es sich dabei um Kampfsequenzen gegen die Kabale handeln, die sich auf den höheren Ebenen abspielen … während solcher Phasen treten zumeist ebenso gleichzeitig Spannungen und Ereignisse in der physischen Welt auf.

Die Dunkelmächte haben auch weiterhin die hier inkarnierten Göttinnen im Visier, zumeist in Form von energetischen Angriffen, die dann ebenfalls physische Auswirkungen haben. Daher sind ein guter Schutz und damit verbundene Heilungen zusammen mit anderen fähigen Sternsamen sehr ratsam.

Sie zielen jedoch auch auf die Lichtmänner ab, die tatsächlich an der Oberfläche stationiert sind, um die Göttin zu beschützen. Wegen des Aufstiegs haben viele Seelenanteile der Sternsaaten der inkarnierten Lichtmänner (und auch der Frauen) den Körper bereits verlassen. Die Avatare sind daher anfälliger für Besetzungen durch negative Wesenheiten, die die Archons wiederum dazu benutzen, Streitigkeiten innerhalb der Sternsaatenpaare auszulösen. Daher ist es gerade jetzt besonders wichtig, bewusst zu sein und sich zu schützen, zu reinigen und auch mit positiver Energie aufzuladen, am besten jeden Tag.

Wir erleben erneut eine heftige Angriffswelle der Dunklen, die natürlich die kommende Planetenkonstellation und die Mondfinsternis an diesem Wochenende für ihre eigenen „unheiligen“ Zwecke verwenden wollen und die Meditationen / die Operationen der Lichtkräfte an diesem speziellen Datum verhindern / herabdrosseln wollen.

Deswegen ist es so wichtig, fokussiert, bewusst und zentriert zu bleiben, egal, was ausserhalb von uns passiert.

Falls du nachts davon träumst, in einigen schmuddeligen Gefängnissen oder unterirdischen Verliesen eingesperrt zu sein – und du dich an den Tagen zuvor schwach müde, lustlos und passiv fühlst, dann waren dies Entführungen durch die Dunkelkräfte, die dich für die kommenden Meditationen aus dem Spiel nehmen wollten. Gehe nach einem solchen Traum umgehend in die Meditation, stelle dir vor, wie du dich von derartigen Orten befreist und dich und deine Seelenebene mit dem Weissem Licht oder dem Feuer von AN reinigst und alles beschützt.

Zum Schluss noch die Links zu den wichtigen Meditationen, die an diesem Wochenende auf globaler Ebene durchgeführt werden, zu denen alle Sternensaaten herzlich eingeladen sind:

Cobra: Verbreitet dies! Zeitalter des Wassermanns ~ Meditation am 12. Januar 2020

Cobra: Finales Update zum Zeitalter des Wassermanns und neues Cobra- Interview

Die grosse Transformation: Die gemeinsame Massenmeditation – mit Gastrednern, Klangheilung und einem Runden Tisch

6 Tage des Gebets: Ein Auftakt für die Grosse Massenmeditation zur Transformation am 12. Januar 2020

Und wirklich wichtig: Schütze dich wirklich gut, sowohl vor, während und nach den Meditationen und trenne und reinige dich von allen negativen Energien:

FM 144: Heisser August (Schutzprotokolle für die Massenmeditationen)

Dies stellt sicher, dass die Meditationen eine maximale positive Auswirkung haben und sich die Sternsaaten auch nach der Teilnahme wohlfühlen.

Ich wünsche allen schöne Erlebnisse während der Meditationen sowie ein erholsames Wochenende.

Alle Links, die ursprünglich in Englisch angegeben wurden, sind zur leichteren Lesbarkeit des Beitrages mit den deutschsprachigen ersetzt worden. A.

 

Quelle: Veröffentlicht von | Jan 11, 2020 |

Transinformation, Information zum Wandel https://transinformation.net/fm-144-bericht-ueber-die-situation-vom-9-januar-2020-vor-der-mondfinsternis-den-massenmeditationen/

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: