Handelt es sich bei den vom SOHO-Satelliten gesichteten Objekten vor der Sonne um Wesen aus höheren Sphären? (Videos)

Zahlreiche alternative Wissenschaftler vermuten, dass die Sonne ein Stargate beherbergt, durch das fremde Zivilisationen in unser Sonnensystem eintreten.

Immer wieder erscheinen seltsame Objekte auf den Satelliten-Aufnahmen des Sonnen- und Heliosphären-Observatorium der US Weltraumagentur NASA.

Bereits schon im vergangenen Sommer stand das SOHO im Fokus des öffentlichen Interesses, als es hier zu tagelangen Schließungen kam, weil auf den Fotos seltsame Objekte zu sehen waren.

Erst vor wenigen Wochen sind wieder ähnliche Aufnahmen veröffentlicht worden, was wiederum zu einer hitzigen Diskussion und diesmal sogar zu einer öffentliche Stellungnahme der NASA geführt hat. Was verbirgt sich tatsächlich hinter diesen geheimnisvollen Aktivitäten auf der Sonne? Von Frank Schwede

Scott C. Warring ist mittlerweile kein Unbekannter mehr in der UFO-Szene. Der US Amerikaner war schließlich einer der ersten, der Aufnahmen dieser Art öffentlich gemacht hat.

Und die jüngsten Fotos sprechen nach Worten Warrings eine eindeutige Sprache würden einmal mehr zeigen, dass diese Objekte durchaus realer Natur sind. Warring ist mittlerweile sogar davon überzeugt, dass es sich um lebendige Objekte handelt.

Wörtlich sagt Warring: „Die Objekte haben immer einen nach innen gewölbten hinteren Bereich und einen nach außen gerundeten vorderen Bereich. Ich glaube, dass sind Lebewesen, keine außerirdischen Schiffe.”

Und noch etwas ist Warring aufgefallen, das ihn an diese Thesen glauben lässt. Die auf den Aufnahmen zu sehenden Objekte sind fast ausschließlich im Verband unterwegs, Deshalb denkt Warring…

„…dass sie über einen sozialen Instinkt verfügen, um sich in einer Gruppe zu versammeln. Möglicherweise bilden sie sogar einen Art militärischen Verband.“ (Neues Video zeigt einen riesigen unbekannten Trabanten in der Nähe der Sonne: Ein neuer Planet oder ein gigantisches Raumschiff? (Video))

Wenn sich Scott Warring die Fotos au seinem Rechner ansieht, versucht er zunächst einmal die Größe dieser Objekte zu bestimmen, was natürlich sehr schwer ist, zumal man ja nicht weiß, wie weit die Objekte tatsächlich von der Kameralinse entfernt sind. Warring:

„Es ist sehr schwer zu sagen, wie groß die tatsächlich sind. Manche von denen sind offenbar nur wenige Meter von der Linse des Satelliten entfernt. Ich glaube aber, dass die Objekte mehrere Meter groß sind.“

Die US Weltraumagentur NASA ist von Scott Warrings Theorien nicht überzeugt. Im Gegenteil. NASA Ingenieur James Oberg geht nämlich von der Vermutung aus, dass es sich bei den Objekten lediglich um sogenannte Schuppenflecken handelt, die theoretisch alles sein können. Von Eisflocken bis hin zu Schmutzpartikeln, die sich auf die Kameralinse gesetzt haben.

Wörtlich sagt Oberg: „Ich habe genug Erfahrung mit realer Raumfahrt, um zu erkennen, dass das, was da in zahlreichen Videos zu sehen ist, nichts jenseits der Norm ist, die sich aus völlig alltäglichen Phänomenen ergibt, die in überirdischen Umgebungen auftreten können.“ (Anomalie: Ist der Borg Cube vor der Sonne nur ein Zensurstempel der NASA oder echt? (Videos))

Diese Objekte entziehen sich bisher unserem Vorstellungsvermögen

Gehen wir an dieser Stelle aber mal von Scott Warrings Vermutung aus, dass es sich in diesem Fall tatsächlich um lebendige Objekte handeln könnte, erhebt sich noch immer die Frage, ob das überhaupt möglich ist, immerhin entzieht sich diese Option ja zunächst einmal unserem Vorstellungsvermögen von dem, was wir als Realität bezeichnen.

Schließlich stellen wir uns außerirdische Schiffe gegenwärtig noch immer als feste, physische Körper vor, weil es sich einfach unserem Realitätsbewusstsein entzieht, dass es auch Objekte geben kann, die nichtphysischer Natur sind und trotzdem im Weltall umher fliegen können (Wieder schießt ein riesiges Objekt während einer Sonnenexplosion aus der Sonne (Videos)).

Allerdings gehen einige alternative Forscher mittlerweile ebenfalls schon von der Vermutung aus, dass es auch feinstoffliche Objekte gibt, die uns vermuten lassen, dass dahinter ein feststofflicher Korpus steckt.

Schon in den vedischen Schriften wird von verschiedenen Wesenheiten gesprochen, die sich auf die vielfältigste Weise manifestieren können. Gegenwärtig kennt die UFO-Literatur physische Schiffe, physisch weniger dichte Schiffe und rein energetische Schiffe, die oft auch als Lichtschiffe bezeichnet werden.

Allerdings ist in vielen alten Schriften oft auch von Schiffen die Rede, die reines Bewusstsein sind, Merkabahs, die man hier als Wesenheit bezeichnet (7 Observatorien auf der ganzen Welt geschlossen: Steht die Welt vor der Offenbarung des größten Geheimnisses?).

MER = Licht, KA = Geist BA = Seele bedeutet im hebräischen Wagen, deshalb spricht man in der jüdischen Bibel in diesem Fall auch vom Thronwagen Gottes.

Gut möglich, dass es sich bei den Objekten auf den SOHO-Aufnahmen tatsächlich um Wesenheiten handelt. Wenn wir also einmal von der Möglichkeit ausgehen wollen, dann müssten diese Objekte auf der Sonne eine Art Wurmloch erzeugen, ein Stargate öffnen, durch das sie in unser Sonnensystem gelangen.

Auch ich denke, dass die meisten Objekte, die in unmittelbarer Nähe der Sonnen gesichtet werden, tatsächlich von höherer Energie sind und dadurch dazu imstande sind, den auf der Sonne herrschenden hohen Temperaturen standzuhalten.

Nach Angaben des California Institute of Technology beträgt die Oberflächentemperatur der Sonne immerhin mehr als 5.000 Grad Celsius, im Kern der Sonne sogar 15 Millionen Grad. Man kann sich also nur sehr schwer vorstellen, dass es irgendein Material gibt, das diesen Temperaturen unbeschadet übersteht (Befindet sich die Elite aufgrund der Operation Stargate im Panikmodus? (Videos)).

Zwangsläufig sollte man also bei seinen Überlegungen die Theorie mit einbeziehen, dass es sich, wenn wir einmal von der Vermutung ausgehen, dass es sich um real existierende Objekte handelt, tatsächlich um eine höhere Form von Energie handelt, über die unsere Schulwissenschaft bisher offenbar so gut wie nichts weiß.

Wenn das so ist, müssen wir uns über eine Tatsache im Klaren werden: Um dieses Wissen zu erlangen, ist es notwendig, dass wir unser Bewusstsein ausdehnen und damit anfangen, mit höheren Dimensionen zu arbeiten, sie aufzunehmen in unser Bewusstsein.

Spiritualität = Hohes Bewusstsein

Noch etwas ist wichtig zu verstehen: Diese Art von Objekten bewegen sich in der fünften, teilweise sogar in der sechsten und siebten Dimension – es handelt sich in diesem Fall also um mehrdimensionale Objekte.

Vor allem aber müssen wir uns bewusst werden, dass nicht nur unsere Welt, in der wir leben, sondern das gesamte Universum, multidimensional ist. Erst wenn wir ein Verständnis dafür entwickelt haben, werden wir auch verstehen lernen, was da gerade draußen so faszinierendes vor unseren Augen geschieht (Wieder ein riesiges Objekt vor dem Zentralgestirn: Die Sonne, Raumschiffe und viele unbeantwortete Fragen (Videos)).

Viele Menschen glauben noch immer, dass ihr physischer Körper ihre einzige Persönlichkeit ist. Sie vergessen, dabei aber, dass Menschen und die gesamten Pflanzen und Tierwelt tatsächlich eine Seele sind, die nicht nur ewiglich ist, sondern auch mehrdimensional mit dem Universum verbunden ist.

Die menschliche Seele wurde vor Äonen von Schöpferquelle getrennt, was schließlich dazu geführt hat, dass wir unsere Spiritualität verloren haben, die aber nötig ist, um höher dimensionale Vorgänge zu verstehen. Spirituell sein, heißt über ein höheren Bewusstsein zu verfügen.

Die Schulwissenschaft lehnt es derzeit noch ab, sich mit diesen Fragen auseinanderzusetzen, sie wird aber nicht umhin kommen, dieses Versäumnis nachzuholen.

Bleiben Sie aufmerksam!

Literatur:

Die geheime Raumfahrt

UFOs: Sichtungen seit 1945 (Typenkompass)

DAS OMNIVERSUM: Transdimensionale Intelligenz, hyperdimensionale Zivilisationen und die geheime Marskolonie

Verschlusssache UFOs

Videos:

Quellen: PublicDomain/Frank Schwede am 06.08.2019

Gefunden bei: PRAVDATV https://www.pravda-tv.com/2019/08/handelt-es-sich-bei-den-vom-soho-satelliten-gesichteten-objekten-vor-der-sonne-um-wesen-aus-hoeheren-sphaeren-videos/

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: