Fünft-Dimensionale Wahrnehmungen und Kommunikation

The Arcturians through Suzanne Lie

Grüße an unsere liebe Erde/gebundene Menschen. Wir sagen „Erde/gebundene Menschen“, da es VIELE menschenähnliche Wesen gibt, die mit uns in den höherdimensionalen Welten und in unseren mehrdimensionalen Sternenschiffen sind.

Viele von euch erleben immer mehr Empfindungen eurer fünftdimensionalen Realität, ebenso wie Gefühle, die fast zu intensiv sind, als dass euer physischer Körper sie aufrechterhalten könnte. Diese Gefühle und Empfindungen kommen in Wellen, die es dir ermöglichen, jede Welle dieser fünftdimensionalen Energiewelle zu erleben und dich allmählich anzupassen.

Diese Energiewellen können dir die Empfindungen geben, die ähnlich sind wie das Eintauchen deines Körpers in sehr kaltes oder sehr heißes Wasser. Du willst in dieses „Wasser“ gehen, aber du musst dir Zeit nehmen, um dich an etwas zu gewöhnen, das sich zunächst sehr schockierend anfühlt.

Doch je mehr man sich an dieses „neue Gefühl“ gewöhnt, desto natürlicher wird es. Der Grund für diese Anpassung an eine höhere Resonanzfrequenz liegt darin, dass DU allmählich anfängst, dich an deinen eigenen fünften dimensionalen Lichtkörper anzupassen.

All diese Empfindungen treten auf, weil, wenn du in die Resonanz der fünften Dimension eintrittst, alle deine neuronalen Botschaften sowie die Funktion deines Herzens, der Lunge, des visuellen, auditiven und taktilen, all dieser Komponenten deines dreidimensionalen Bewusstseins, plötzlich auf eine höhere Resonanzfrequenz kalibriert werden.

Was wir mit „höherer Resonanzfrequenz“ meinen, ist, dass ihr euch mit einer Frequenz der Realität in Verbindung setzt und euch mit ihr vermischt, die ihr seit der ersten Fahrt mit einem Erdgefäß selten erlebt habt.

Tatsächlich kontaktierst du in Wirklichkeit dein eigenes angeborenes fünftdimensionales Selbst, das sich freiwillig gemeldet hat, ein Erdgefäß zu nehmen, um Gaia zu helfen, ein fünftdimensionaler Planet zu werden. Dein eigenes fünftdimensionales „Lichtkörper-Selbst“ hat eine Verbindung zu deinem dritt-/vierdimensionalen „Erdkörper-Selbst“ aufrecht erhalten.

Wenn dann dein physisches 3D/4D-Selbst bewusst mit deinem 5D-Lichtkörper-SELBST verbunden ist, kannst du deine höherdimensionalen Wahrnehmungen und Erfahrungen empfangen und verstehen.

Dein fünftdimensionaler Lichtkörper ist ähnlich wie ein riesiges Haus mit vielen Durchgängen, Tunneln, Treppen und Fenstern, die eigentlich Portale sind. DU hast diese Portale aktiviert, indem du deine bedingungslose Liebe und dein mehrdimensionales Denken kombiniert hast.

Deine volle Bereitschaft, Hingabe und dein Pflichtbewusstsein, die Energiefelder, die durch die Portale deines Erdschiffes fließen, zu teilen, verwandelt aktiv die „Energiefelder der dritten/vierten Dimension Zeit und Raum“ in „Energiefelder der fünften Dimension von HIER und JETZT“.

Wenn ihr den Weg in die fünfdimensionalen, HIER/JETZT Energiefelder findet, erkennt ihr, dass diese Frequenzen der Realität euch schon immer umgeben haben, aber eure Bewusstseinszustände der dritten und vierten Dimension waren zu niedrig, um diese Energiefelder bewusst wahrzunehmen.

Deshalb hast du diese Energiefelder oft in der tiefen Meditation entdeckt, in der du deine rechte und linke hemisphärische Wahrnehmung der Realität vermischt hast. Sobald ihr eine bewusste Erkenntnis dieser Verschmelzung hattet, begann ihr zu verstehen, dass verschiedene Frequenzen der Realität auf verschiedenen Erfahrungen der Realität funktionieren.

Wir sagen, „Erfahrungen mit der Realität“, weil sich die Realität verschiebt und verändert, wenn sich das Bewusstsein desjenigen, der diese Realität erlebt, verschiebt und sich in verschiedene Frequenzen seines Wahrnehmungsfeldes verwandelt. Wir definieren „Wahrnehmungsfeld“ als die Elemente deiner Realität, die dein Herz/Geist als „real“ bestimmt hat.

Allerdings werden nur diejenigen, die zugeben können, dass Gaia ein multidimensionaler Planet ist, in der Lage sein, den Prozess der Wahrnehmung derselben Personen, Orte oder Dinge entsprechend der Resonanz dieses speziellen „Frequenzfeldes“ zu verstehen.

Dein „Frequenzfeld“ ist die Frequenzrate deines Bewusstseins, und der Einfluss, den dieser Bewusstseinszustand auf deine körperliche Form hat, sowie das „Frequenzfeld“, das von deinem Körper ausgeht.

Auf den Sternenschiffen sind die vielen verschiedenen Resonanzfrequenzen der verschiedenen Mitglieder dieses Schiffes in der Lage, ein Einheitsbewusstsein mit allen Frequenzen der Realität aufrechtzuerhalten, die sich in und um sie herum befinden.

So wie Menschen verschiedene Farben wahrnehmen und diese Farben in Gruppen einteilen können, die jede bestimmte Farbe haben, können wir Galaktiker Wesen über die Frequenz der eigenen Resonanz wahrnehmen und identifizieren.

Aus diesem Grund können wir, die Galaktiker, wahrnehmen, welche Menschen bereit sind, mit uns zu kommunizieren. Die Menschen, die bereit sind, mit uns zu kommunizieren, haben ihre Angst vor „verschiedenen Arten von Wesen“ überwunden.

Deshalb sind sie in der Lage, mit den Wesen der dritten und vierten Dimension der Erde zu kommunizieren, sei es ein Mensch, ein Baum, eine Pflanze, ein Berg, ein Ozean, eine Wolke oder irgendeine Form von Naturgeistern, so wie Menschen auf der Erde mit anderen Menschen kommunizieren können.

Auf der Erde gibt es jedoch viele verschiedene Sprachen, die aus vielen verschiedenen Kulturkreisen der Erde stammen. Eine andere Art der Kommunikation mit anderen kann eine Trennung von denen schaffen, die sich von der eigenen Formfrequenz und/oder Bewusstseinsfrequenz unterscheiden.

Wenn man in der Lage ist, sein angeborenes „interdimensionales Bewusstsein“ zurückzugewinnen und aufrechtzuerhalten, ist es wahrscheinlicher, dass man sich daran erinnern kann, wie man mit anderen Wesen sowie anderen Komponenten verschiedener Realitäten über sein eigenes, angeborenes multidimensionales Bewusstsein kommuniziert.

Mehrdimensionales Bewusstsein erlaubt es einem, verschiedene Frequenzen der Realität wahrzunehmen, um besser zu verstehen, wie die verschiedenen Frequenzen dieser verschiedenen Wesen tatsächlich wahrnehmen und miteinander kommunizieren können.

Die fünftdimensionale Frequenz der Wahrnehmung ermöglicht es, sich Personen, Orte, Situationen und/oder Dinge bewusst zu machen, die in der fünftdimensionalen Oktave der Realität existieren.

Diese Wahrnehmungen sind für diejenigen, die die Funktionsweise der fünftdimensionalen Kommunikation nicht verstehen, nicht zugänglich, da fünftdimensionale Realitäten und Kommunikationen nicht in Wörter, Konzepte oder verschiedene Botschaften getrennt sind.

Diese Tatsache liegt daran, dass die Kommunikation in der fünften Dimension frei von der „Zeit“ ist, die zum Senden und Empfangen von Kommunikation in der dritten/vierten Dimension benötigt wird. Andererseits ist die fünftdimensionale Kommunikation nicht in Wörter, Sätze und Absätze unterteilt.

Die fünfdimensionale Kommunikation findet in einem Sinn statt, in dem man die Summe der gesamten Botschaft kennt und versteht. Mit der fünftdimensionalen Kommunikation stehen die Gedanken und Emotionen jedes Einzelnen jedem Wahrnehmungsfeld zur Verfügung. Denn jeder in der fünften Dimension ist mit jedem über sein eigenes fünftdimensionales Energiefeld verbunden.

So wie die vielen verschiedenen Länder und Personengruppen eine „Sprache“ geschaffen haben, in der sie miteinander kommunizieren können, können wir Galaktiker miteinander und mit ALLEN Wesen über ein „Gefühl des Wissens über die Informationen, die an ein anderes Wesen der fünften Dimension weitergegeben wurden“, kommunizieren.

Dieses Wissen ist jedoch NICHT in bestimmte Wörter, Absätze, Konzepte oder Ideen unterteilt, denn die Wörter, Absätze, Konzepte und Ideen fließen sofort aus dem Herzen/Geist eines fünften dimensionalen Wesens und in das Herz/Geist eines anderen fünften dimensionalen Wesens.

Dieser natürliche „Fluss“ findet innerhalb der fünften Dimension statt, weil es keine ZEIT gibt, zwischen dem Zeitpunkt, an dem man einen Gedanken hat und dem Zeitpunkt, an dem man diesen Gedanken mit einem anderen teilt. Die fünfte Dimension und darüber hinaus wirkt wie ein „Fluss des Lichts“.

Wenn man eine Lampe in einem dunklen Raum einschaltet, fließt das Licht ohne Hilfe desjenigen, der das Licht eingeschaltet hat, durch den Raum. Auf die gleiche Weise, wenn man fünftdimensional kommuniziert, nimmt der Empfänger dieser Nachrichten die Nachricht innerhalb der gleichen Zeit wahr, in der die Nachricht gesendet wurde.

Diese fünftdimensionalen Botschaften sind nicht auf eine Klang- oder Lichtfrequenz beschränkt, da sie vom „lebendigen Bewusstsein“ des einen Wesens in das „lebendige Bewusstsein“ eines anderen Lebewesens übergehen. Diese Energiefelder der Information könnten von der Menschheit so wahrgenommen werden, wie der Mensch das Licht wahrnimmt.

Licht ist nicht von seiner Quelle getrennt, denn die „Lichtquelle“ ist das Licht. Auf die gleiche Weise ist dein „persönliches Bewusstsein“ NICHT getrennt vom Bewusstsein „anderer“ Personen, Orte, Situationen oder Dinge.

Das Bewusstsein IST! Deshalb fließt das Bewusstsein durch die ganze Realität und steht jedem zur Verfügung, der die Frequenz seines persönlichen Bewusstseins mit der Frequenz seines persönlichen Bewusstseins abgleichen kann.

Mit anderen Worten, wir Galaktiker sind in „ständiger Kommunikation“ mit jedem von euch, der eure „Aufmerksamkeit und euren Wunsch zu kommunizieren“ in unsere höheren dimensionalen Frequenzen der Realität sendet.

Tatsächlich kann der Mensch, der den Wunsch schickt, mit höherdimensionalen Wesen zu kommunizieren, sich bewusst sein oder jetzt wissen, dass er diesen Wunsch in die höherdimensionalen Energiefelder geschickt hat. Der Grund für diese „Unerkenntnis“ ist, dass das dreidimensionale Bewusstsein des Menschen sein eigenes höheres dimensionales Selbst wahrnehmen kann oder auch nicht.

Tatsächlich ist sich der größte Teil der Menschheit des Konzepts der interdimensionalen Kommunikation NICHT bewusst, weil sie ihr eigenes interdimensionales Bewusstsein nicht kennen.

Dieses höherdimensionale Bewusstsein ist vielen, wenn nicht den meisten Menschen angeboren. Aber die meisten Menschen sind sich dieses angeborenen Wissens nicht bewusst, weil es tief in ihrem Geist und im Kern ihres Herzens „versteckt“ ist.

Wenn man sich jedoch an sein eigenes interdimensionales Bewusstsein erinnert oder eine kurze Erfahrung macht, wird man auch einen kurzen Moment seiner eigenen interdimensionalen Wahrnehmungen haben.

Segen von den Arkturern

durch Suzanne Lie

  https://emmyxblog.wordpress.com/2019/01/04/fuenft-dimensionale-wahrnehmungen-und-kommunikation-die-arkturaner-durch-sue-lie-03-01-2019/

Mehr zum Thema:

Victoria: „Die massive Welle nähert sich unaufhaltsam …“, vom 19.12.2018

https://salomablog.wordpress.com/2018/12/21/victoria-die-massive-welle-naehert-sich-unaufhaltsam-vom-19-12-2018/

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: