Sternensaaten, Sternenmenschen – Euer Weg zur Erde

Ich habe kürzlich herausgefunden, wie Sternensaaten, Sternenmenschen, „Aliens“ und die meisten Lichtarbeiter auf die Erde gelangen. Es gibt viele verschiedene Wege, auf die man hier in einen menschlichen Körper gelangt sein kann. Was ich euch erzähle wird euch möglicherweise schockieren, euch wird vermutlich der Kopf schwirren und ihr werdet versuchen, Gründe dafür zu finden, dass das NICHT möglich ist. Doch in eurem Herzen werdet ihr wissen, dass es die Wahrheit ist. Nichtsdestotrotz, wenn es nicht mit euch resoniert, ist es auch nicht der Weg auf dem ihr auf die Erde gekommen seid. Jene, die aus den Sphären der Engel stammen, gehen durch Inkarnation und nicht durch den Prozess, den ich gleich beschreiben werde. Ausserdem gibt es jene, die eigentlich „hereinspaziert“ sind und noch viele Arten mehr. Ich spreche jetzt über den Weg einer Sternensaat zur Erde.

Die meisten Sternensaaten, Sternenmenschen und so weiter, die meisten Lichtarbeiter sind nicht auf traditionellem Wege hier geboren. Es sieht so aus als ob, aber in Wahrheit verhält es sich anders. Sternenmenschen und Sternensaaten kommen nicht direkt von der Quelle in einen menschlichen Körper. Natürlich kommen wir ALLE letztendlich von EINER Quelle, vor allem unsere Seelen. Wenn dir also gesagt wird, dass du von einem bestimmten Planeten stammst, ist damit eigentlich gemeint, dass du zuerst auf einem bestimmten Planeten inkarniert bist und DANN ERST von dort aus zur Erde gekommen bist.

Das bedeutet, dass wir von anderen Planeten stammen und zur Erde gesandt wurden, von einem physischen Körper in einen physischen Körper. Diese Information werdet ihr vergeblich auf anderen Seiten suchen, niemand spricht darüber, aus Angst davor, dass die Menschen es nicht verstehen würden und es als Sciencefiction abtun. Aber das ist es nicht.

Also, wenn wir bereit sind, zur Erde zurückzukehren, um einmal mehr unserer Mission zu folgen, werden wir üblicherweise zu einem kleinen Ball, einem pillenähnlichen blauen Chip verdichtet und gehen durch „die 7 Himmel“, welche die 7 Sternensysteme sind.

Oft sprechen die Menschen über das Tor von Antares. Antares ist ein wichtiger Zugang zu anderen Galaxien und Universen. Es ist die interdimensionale Brücke von unserer zur Andromeda Galaxie. Einige Seelen wählen bei physischer Inkarnation den Weg durch das Antares- Portal, um ihr Seelengedächtnis zu reaktivieren. Die meisten Menschen, die man hier auf der Erde als Sternensaaten bezeichnet, sind eigentlich durch Antares (oder Arcturus) gekommen. Sie sind hochsensibel, hochintellektuell, normalerweise sehr empathisch, aber verschlossen und reserviert.

In den Körper unserer Mutter eingeschleust, wo wir mit der DNS Struktur und den Zellen des menschlichen Embryos verschmelzen und uns dort niederlassen. Wie ein Mensch aussehend und mit der „Alienartigkeit“, die hin und wieder in unseren Gesichtszügen sichtbar wird, besonders wenn wir aktiviert werden (uns mit unserer Seelenfamilie/ der Quelle verbinden), aber nichts an uns wäre menschlich. Wir würden uns an alles erinnern, auf tieferer Ebene, unsere DNA wäre vollständig aktiviert, unsere Chakren wären voll funktionsfähig, wir würden anders denken, als andere Kinder, anders agieren, es wäre immer irgendetwas anders mit uns (Vibration), aber alles in allem würden wir rein äusserlich dazugehören.

Es wäre also wie eine Seele in einem „Alienkörper“, die sich in einem menschlichen Körper befindet. Es gibt einen dünnen bläulichen Film, der unseren Alienkörper von unserem menschlichen Körper trennt. Ich bin die Erste, die das sagt, also wirst du es wahrscheinlich bezweifeln, aber es ist die Wahrheit.

Der Grund dafür, dass wir auf diese Weise auf die Erde kommen und nicht durch die Quelle in einen menschlichen Körper inkarnieren, ist der, dass wenn wir auf diese Weise gekommen wären, wären wir komplett von der Quelle getrennt, hätten alles vergessen, wozu wir hier sind und wären automatisch in das Karmische Rad eingebunden. Während der Grund für unser Kommen ist, den Rest der Menschheit aufzuwecken. Den Menschen (Seelen in einem Körper) zu zeigen, dass sie FREI sind und MACHTVOLL! Dass auch sie tun KÖNNEN, was wir tun, weil das die Wahrheit ist.

Wir sind hier um den Schleier des Vergessens zu durchbrechen, das Vergessen davon, dass jede einzelne Seele, die hier einen menschlichen Körper bewohnt, ein SCHÖPFER ihres eigenen Lebens ist, in Kontrolle ihrer Realität ist und alles verändern kann, um zu erleben, was sie gern erleben möchte.

Wir sind hier, um die Netze zu aktivieren, die Portale, die Menschheit und Gaia als Ganzes. Wir sind hier, um zu erleuchten, zu verwandeln, zu transformieren, zu helfen und den Weg frei zu machen für ein neues friedliches und harmonisches Verständnis des Lebens. Wir sind hier um das Tor zu öffnen, damit die Menschheit in Koalition mit unseren Sternenfamilien treten kann und BEWUSST Teil des Schöpfungsprozesses wird. Um bewusst zu verstehen, dass alles, was auf der Erde geschieht alles im Kosmos beeinflusst. Wir sind hier, um Frieden zu bringen, durch Verständnis des Selbst. Wir sind hier als Wegweiser, um als Beispiel zu zeigen, zu was jede Seele, die hier auf der Erde wohnt, in der Lage ist!

Quelle: von Anna Merkaba, veröffentlicht am 21.03.14 auf sacredascensionmerkaba
übersetzt von Sophie

Noch Quelle: https://transinformation.net/sternensaaten-sternenmenschen-euer-weg-zur-erde/

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: