Das Löwentor am 8.8.2015 ~ Antje Lindenblatt

In diesem Datum findet sich 3 x die 8, denn auch die Quersumme von 2015 ergibt 8. Doch was bedeutet die Zahl 8 und was hat es mit diesem Löwentor auf sich?

In der Numerologie steht die 8 für Fülle, Reichtum, Harmonie, Gleichgewicht und Kraft (Selbstermächtigung). Auch ist sie liegend das Zeichen für die Unendlichkeit. Schon die zweifache 8 ist sehr kraftvoll und bringt uns in all den genannten Bereichen jede Menge neue Gelegenheiten und Chancen, die 3 fache 8 ist jedoch noch kraftvoller und unterstützt uns sehr eindrücklich und machtvoll in den Bereichen Manifestation und Zusammenwirken (Co-Creation) mit unserem Schöpfer!

Dies alles geschieht im astrologischen Zeichen des Löwen, der ein ausgesprochen kraftvolles Tier ist. Er wird mit innerer Stärke in Verbindung gebracht, vor allem der inneren WEIBLICHEN Stärke und erinnert an die große Arkana-Karte „Innere Stärke“, bei der es um genau diese weibliche Stärke geht, dir Kraft die der Liebe entspringt.

Mit dem Löwentor öffnet sich für uns ein Tor zu unendlichen Möglichkeiten und Potentialen! Diese entfalten sich in uns, denn wir tragen das gesamte Universum in uns und sind selbst ein Ausdruck der göttlichen Quelle! Die Lichtcodes die durch dieses Tor zu uns fließen unterstützen uns jedoch nicht nur im Einzelnen im Aufstiegsprozess, sondern auch global. Es sind universelle Lichtcodes von unserem Schöpfer! Sie helfen uns in höhere Dimensionen aufzusteigen und unser Bewusstsein enorm zu erweitern. Eine Welle des Erwachens ist somit im Anmarsch, individuell und global!

Diese kraftvollen Energien mit denen wir geflutet werden, helfen und unterstützen uns enorm dabei, unsere Herzenswünsche zu manifestieren. Auf der individuellen Ebene bringen sie uns in unsere eigene Kraft, Selbstermächtigung ist somit ein großes Thema. Sie führen uns in unsere Schöpferkraft, unseren Mut und weiter in die Verschmelzung mit unserem authentischen Selbst. Dies legt nahe, das wir auf möglicherweise sehr intensive Weise, auch weiterhin in uns Schatten lösen und heilen müssen, die mit unserem wahren Selbst nicht im Einklang sind. Tiefe Transformationsprozesse, aber auch Lichtkörperprozesse können in uns ausgelöst werden!

Das Tor hilft uns dabei uns noch viel stärker in uns selbst zu verankern, unsere wahren Herzensleidenschaften zu wecken und zu leben und uns somit auch in unsere Lebensaufgaben zu kommen. Denn diese wollen jetzt gelebt werden und viele könnten den Ruf ihrer Seele in sich vernehmen, jetzt aktiv zu werden, denn die Menschheit wartet auf ihren Weckruf!

Es gibt jedoch noch zwei weitere Daten, die mit diesem kosmischen Tor in Verbindung stehen und uns die besagten Energien zur Verfügung stellen und uns unterstützen. Der 17. August 2015 (1+7 = 8) und der 26. August 2015 (2+6 = 8), wobei das erste Tor wohl das Kraftvollste sein dürfte.

Es ist ratsam sich in dieser Zeit immer wieder gut zu zentrieren und vor allem zu erden, denn es sind sehr hohe und intensive Energien im Spiel, die uns bis auf die tiefsten Zellebenen fluten und neu strukturieren. Wie immer kann es dabei zu intensiven Lichtkörperprozessen kommen, da unser Körper (Materie folgt immer der Energie) etwas länger braucht, um diese hohen Frequenzen zu integrieren. Es ist wichtig sehr sehr viel in dieser Zeit zu trinken, damit die Energien gut fließen können, viel in die Natur zu gehen, um einerseits den Körper zu erden, aber auch in Verbindung mit Mutter Erde zu reinigen! Um immer wieder auch ein inneres Gleichgewicht zu finden, sind viel Schlaf, Ruhephasen und vor allem Mediationen sehr wichtig!

Wir kommen der Einheit mit der Quelle in uns immer näher und haben uns als Lichtarbeiter und sogenannte Lichtkrieger damit einverstanden erklärt, hier und jetzt DA zu sein und die Aufstiegsenergien zuerst in uns selbst zu verankern, um sie der Erde und der gesamten Menschheit zur Verfügung zu stellen. Dies ist eine wundervolle, aber auch immer wieder sehr herausfordernde Aufgabe! Dennoch werden wir in all diesen Prozessen, was uns weitestgehend nicht bewusst ist, enorm vom Lichtuniversum unterstützt und können auch jederzeit um Unterstützung bitten. Es ist ein Co-Kreieren, denn wir sind alles EINS!

Umso mehr wir also mitfließen und den Veränderungen erlauben zu geschehen, desto leichter wird dieser intensive Prozess für uns! Es ist auch wichtig sich immer wieder bewusst zu machen, wie weit wir bereits gekommen sind, so das wir nun bereit sind, solch hohe Energien aufzunehmen, die uns befähigen, aus der tiefen Liebe unserer Seele heraus das zu tun, weshalb wir hierher gekommen sind. Um in der Verbindung mit der göttlichen Quelle Liebe und Licht zu leben, auszustrahlen und die noch schlafende Menschheit langsam und allmählich zu wecken.

Da alle Menschen von diesen Energien geflutet werden, der Großteil jedoch nach wir vor unbewusst, also schlafend durchs Leben wandelt, können die Ego´s nochmals ordentlich angetriggert werden. Wenn es also zu Auseinandersetzungen oder Begegnungen kommen sollte, in denen ihr mit einen stark egobasierten Verhalten anderer Menschen konfrontiert werdet, erinnert euch immer daran, das ihr hier seid um FRIEDEN UND LIEBE ZU LEHREN UND ZU LEBEN! Betrachtet solche Situationen also nicht aus eurem Ego, also einem Opferbewusstsein heraus und steigt nicht darauf ein, sondern betrachtet sie aus eurem göttlichen Bewusstsein heraus und reagiert entsprechend BEWUSST. Auch wenn diese möglichen Herausforderungen eure Gefühle verletzen könnten, lasst dies ganz einfach zu, nehmt es an und erinnert euch immer daran, das die größte Heilkraft dieses Univesums die bedingungslose und allumfassende Liebe der göttlichen Quelle ist, die ihr seid, die ICH BIN!

Text Quelle: Antje Lindenblatt  http://lebenstattueberleben.de/das-loewentor-am-8-8-2015-antje-lindenblatt/

Mehr zum Thema:

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: