Wie das Wetter maßgeblich von unserem Geist beeinflusst wird (Die unterschätzte Macht)

In den letzten Jahren scheint das Wetter verrückt zu spielen. Dabei ist das Verhalten des Wetters sehr wechselhaft. Innerhalb eines Tages erleben wir in diesem Zusammenhang häufige Wetterwechsel, zuerst scheint die Sonne, anschließend ziehen dunkle Wolkenteppiche auf, es stürmt, regnet und anschließend scheint wieder die Sonne, die dunklen Wolken sind vorüber gezogen und die Sonnenstrahlen wärmen wieder unseren Planeten. Dabei reagiert das Wetter sehr sensitiv auf kleinste Einflüsse und Veränderungen. Insbesondere Haarp ist hier ein tragendes Stichwort. Haarp (High Frequency Active Auroral Research Programm) ist ein US-amerikanisches Forschungsprogramm, das dabei eine gewaltige Anlage mit 180 Antennenmasten umfasst, die wiederum Frequenzwellen in die obersten Schichten der Atmosphäre schicken. Dadurch kann das Wetter ganz gezielt verändert werden, Stürme können kreiert werden, plötzliche Wetterveränderungen und sogar Erdbeben können mithilfe dieser Anlage künstlich erzeugt werden. Fast jedes Wetter ist dabei ein Produkt von Haarp oder anderen Anlagen, die mithilfe von Frequenzwellen unsere Atmosphäre verändern. Künstliches Wetter ist aus diesem Grund allgegenwärtig.

Die Macht unseres Geistes

Doch es gibt noch andere Faktoren die unser Wetter maßgeblich mit beeinflussen und zwar unsere eigenen Gedanken. Was das betrifft habe ich schon mehrfach in älteren Artikel von mir erklärt, dass unsere eigenen Gedanken einen gewaltigen Einfluss auf das Universum ausüben. Alle Gedanken und Emotionen fließen diesbezüglich in den kollektiven Bewusstseinszustand hinein und verändern diesen. Je mehr Menschen dabei von etwas überzeugt sind, sich mit einem entsprechenden Gedankengang auseinandersetzen, desto stärker breiten sich diese Erkenntnisse/Überlegungen im kollektiven Bewusstseinszustand aus. Was zum Beispiel das geistige Erwachen betrifft, so spricht man häufig von der Erreichung einer kritischen Masse, sprich eine große Anzahl an Menschen, die sich bewusst im Prozess des geistigen Erwachens wiederfinden und aufgrund dieses Wissens, aufgrund der Erreichung einer kritischen Masse an Menschen, eine massive Ausbreitung dieses Wissens initiieren. Diese massive Ausbreitung werden wir dabei in der nächsten Zeit beobachten können, denn die kritische Menge an Menschen dürfte bald erreicht sein. Nun, nichtsdestotrotz geht es in diesem Artikel nicht um die kritische Masse die erreicht werden kann, sondern es geht um unseren Geist, mit dessen Hilfe wir das Wetter beeinflussen können. In der Tat beeinflussen dabei unsere eigenen Gedanken und Emotionen unser Wetter. Alles besteht letzten Endes aus Energie, die wiederum auf Frequenzen schwingt. Negative Gedanken und Empfindungen basieren auf niedrigen Frequenzen. Wenn man negative Gedanken und Emotionen dabei im eigenen Geiste legitimiert, dann strahlt man in diesem Zusammenhang diesen energetischen Zustand aus. Man beeinflusst also nicht nur den kollektiven Bewusstseinszustand, die eigene Realität und die Realität anderer Menschen, sondern man man übt auch noch einen gewaltigen Einfluss auf das Wetter aus.

Die eigenen Gedanken und Emotionen fließen mit in das Wetter hinein, beeinflussen dieses maßgeblich..!!

Je mehr Menschen dabei zum Beispiel negativ eingestellt sind, desto mehr lädt sich die Luft mit niedrigen Schwingungsfrequenzen auf, die Folge ist ein schlechtes Wetter. So gesehen spiegelt dann das Wetter den seelischen bzw. geistigen Zustand der Masse wieder. Ich erkenne dieses Phänomen auch häufig an mir. Mir geht es gut, alles läuft nach meinen Vorstellungen, ich bin glücklich und das Wetter ist dementsprechend schön. Sobald ich dann beispielsweise was trinke und am nächsten morgen stark verkatert aufwache, es mir schlecht geht, dann ist meist das Wetter ebenfalls schlecht (Ein Phänomen das mir schon sehr häufig aufgefallen ist).

Der kollektive Bewusstseinszustand bzw. der Zustand der kollektiven Seele, des kollektiven Geistes, übt einen massiven Einfluss auf das Wetter aus..!!

Da ich mir dessen bewusst bin, dass meine eigenen Gedanken und Emotionen das Wetter maßgeblich mit beeinflussen, wird das Wetter sogar noch stärker durch meinen eigenen Geist beeinflusst. Meine eigene tiefe Überzeugung diesbezüglich fließt in das Wetter mit hinein. Natürlich, wenn man sich selbst einredet das dies Quatsch sei und man keinen Einfluss auf das Wetter ausübt, dann übt man auch so gut wie keinen oder nur einen sehr kleinen Einfluss Einfluss auf das Wetter aus, im Gegenteil, man untergräbt so vollkommen die eigenen Fähigkeiten diesbezüglich. Je stärker man wiederum davon überzeugt ist, dass versteht/fühlt, desto stärker ist auch der eigene Einfluss auf das Wetter. Ein anderes Phänomen ist die Massenbeeinflussung. Über das Fernsehen wird uns immer ein entsprechendes Wetter vorhergesagt. Diesbezüglich sehen extrem viele Menschen diese Wetterprognosen und richten sich danach. Wenn zum Beispiel 100000 Menschen innerlich davon überzeugt sind, dass es regnen wird, dann wird dies auch geschehen, die Masse realisiert dann den Gedanken ans Wetter, manifestiert diesen auf materieller Ebene. Mit diesem Prinzip wird das Wetter auch maßgeblich mit beeinflusst und die Eliten sind sich darüber ganz genau im klaren. Aus diesem Grund solltest du niemals an deinen eigenen geistigen Fähigkeiten zweifeln. Du bist ein sehr machtvolles Wesen und beeinflusst mit deinem eigenen Geist letztlich das komplette Leben, deine Realität und sogar den Bewusstseinszustand anderer Menschen. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Quelle: Alles ist Energie.net http://www.allesistenergie.net/wie-das-wetter-massgeblich-von-unserem-geist-beeinflusst-wird-die-unterschaetzte-macht/

 

 

Advertisements

2 Kommentare

  1. Du hast ja so was von Recht – davon bin ich auch überzeugt. Wir haben viel mehr Macht durch unsere Gedanken, als den Meisten bewusst ist. LG Freija

    Gefällt mir

  2. Habe den Artikel nicht selbst verfasst,aber als ich ihn las war ich sofort der selben Meinung! LG

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: