Rückverbindung zur Urkraft – Das Wissen um die 13-Strang-DNS

19. Juli 2014 (von Monika Goessl) Schon seit Längerem ist vielerorts von der so genannten „12- bzw. 13-Strang-DNS“ die Rede. Bisher gelang es der konventionellen Wissenschaft nur 3 Prozent der gesamten DNS nachzuweisen. Die restlichen 97 Prozent der menschlichen DNS (=Desoxyribonukleinsäure kurz DNS; englisch DNA für deoxyribonucleic acid) wurden hingegen wenig liebevoll als „Junk-DNA“ bezeichnet.

Die Natur erschafft nichts Sinnloses

Stimmt das? Ist das Gros unserer DNS wirklich „Müll“? Oder anders gefragt: Warum sollte die Natur etwas erschaffen, das keinerlei Funktion besitzt? Aktuelle Forschungen beweisen, dass dem nicht so ist. Vielmehr handelt es sich bei dem angeblichen Müll um einen gewaltigen Steuerungsapparat. Mehr als 80 Prozent der DNS besitzen demnach zumindest eine, wenn nicht sogar mehrere Aufgaben, wie das Mammutprojekt „Encode“ ergeben hat. In Fachjournalen wie „Nature“, „Science“ und „Genome Research“ wurden rund 30 Beiträge zu den Forschungsergebnissen veröffentlicht.

Alles eine Frage des Bewusstseins

Derzeit geht man noch davon aus, dass der Mensch lediglich zwei DNS-Stränge besitzt. Obschon mittlerweile Kinder mit 3 physischen DNS-Strängen auf die Welt kommen. Solche Kinder sind hellsichtig und können sich telepathisch unterhalten. Die neuesten Erkenntnisse legen den Schluß nahe, dass eine 13-Strang-DNS existiert, wie viele Weisheitsschulen bereits seit Langem erklären. Besagte feinstoffliche DNS ist aus spiritueller Sicht von sehr großer Bedeutung. Nun ist es an der Zeit, wieder unser volles Potenzial zu leben. Hierzu müssen die gesamten 13 Dimensionen der DNS, bzw. die restlichen 97 Prozent, wieder aktiviert werden. Genau genommen wird nicht die DNS belebt, sondern das Bewusstsein auf eine aktivierte 13-Strang-DNS ausgerichtet.

Das schlafende Potential wecken

Demzufolge ist bei den meisten Menschen die Urmatrix für die restlichen feinstofflichen 11-DNS-Stränge vorhanden. Sie befinden sich jedoch in einem Schlafmodus. Auch sind sie noch nicht physisch vorhanden. Wenn diese feinstofflichen Licht-DNS-Stränge nun wieder erweckt bzw. aktiviert werden, erlangt der Mensch wieder seine volle Schöpferkraft. Talente und Gaben, die in den feinstofflichen Bereichen liegen, wie etwa Heilen, Hellsehen, Hellspüren, und Wahrnehmungen von geistigen Welten, werden dadurch wieder aktiviert.

Die Kraft des Herzens

Schaltstelle zwischen physischer und geistiger Welt ist unser Herz bzw. Herzchakra. Hier findet der Austausch zwischen den verschiedenen Frequenzbereichen statt. Erst wenn unser Herz und Herzchakra frei, offen und heil sind, – wir öffnen uns also für Heilung und allumfassende Liebe – geschieht die DNS-Erweiterung. Die ursprüngliche Schwingung der DNS ist reine göttliche Liebe. Sie ist die höchstmögliche Frequenz, die alles enthält, was ist.

Zurück zum Ursprung

Wessen DNS aktiviert ist, ist in der Lage, sich und anderen Menschen Räume zu eröffnen, wo sie zu ihrer eigenen Kraft finden und ihr eigenes Licht entfalten können. Ist die 13-Strang-DNS aktiviert, strahlt diese Person eine starke Präsenz aus. Menschen fühlen sich in ihrer Anwesenheit sicher und geborgen. Sie erkennen ihren Lebensplan, ihre Ursprungsvision und erfahren sich als Ausdruck ihres göttlichen Seins, was auch von der Mitwelt registriert wird.

Unbegrenztes Wissen

Man erinnert sich an Wissen, das man schon vorher (vergangene Leben) hatte. Es wird nun spielend angezapft und heruntergeladen. Die komplette DNS, das wissen wir, ist etwas sehr Heiliges, das das Abbild des gesamten Kosmos enthält. Vergleichbar mit einer riesigen universellen Datenbank, von der sämtliche Informationen für „ein Leben im Einklang“ heruntergeladen werden können. Ist die DNS mit dem Hyperraum (Matrix) verbunden, wirkt sie wie eine Stabantenne, die Informationen aus dem Feld empfängt. So beherrschen beispielsweise Menschen, die vorher nie ein Instrument spielen oder Noten lesen konnten, dieses mit einem Mal perfekt. Dass der Zugang bereits jetzt schon möglich ist, zeigen die unglaublichen Erfolge der russischen Schetinin-Schule, wo Kinder innerhalb kürzester Zeit sich riesige Wissensmengen aneignen, weil sie nicht mit dem Verstand, sondern mit dem Herzen verstehen.

Das Auge des Horus

Vom Herzen ausgehend geschieht nun zweierlei: Zum einen wird die volle Funktionskraft der Zirbeldrüse wieder hergestellt, zum anderen setzt sich das 13-Strang-DNS-Feld wieder in Gang. Den alten Ägyptern galt die Zirbeldrüse (Epiphyse) als Sitz der Seele und der Intuition. Sie bezeichneten sie als „Auge des Horus“ und maßen ihr zentrale spirituelle Bedeutung bei. Die Zirbeldrüse, unser drittes Auge, wird schon seit langer Zeit mit übersinnlichen Erfahrungen in Verbindung gebracht. Das früher taubeneigroße Organ ist heutzutage auf die Dimension einer Erbse geschrumpft. Grund dafür ist die Jahrhundert lange Angstmache der Priester verschiedener Religionen, die direkte Kommunikation mit Gott und der geistigen Welt als gefährlich darstellte.  Sie sollte daher nur den Priestern vorbehalten sein. Die Folge davon war, dass die Menschen ihre Verantwortung und ihre Schöpferkraft an die Priester abgegeben haben. Durch die Wiederherstellung der Zirbeldrüse sowie der Aktivierung der DNS wird die göttliche Ordnung in uns, die Verbundenheit „mit allem was ist“, wiederhergestellt.

Die Jesusstrahlen

Durch die Anbindung an das Christusgitternetz (Jesus besaß eine komplett aktivierte Zirbeldrüse) und das Wieder-In-Gang-Setzen der Strahlen (=Jesusstrahlen) der Zirbeldrüse, die dazu in der Lage ist, göttliche Energien aufzunehmen, wird das Potential der DNS zusätzlich in ihre ursprüngliche Kraft gesetzt. Zum einwandfreien Funktionieren der DNA gehört auch eine wiederhergestellte und optimal arbeitende Zirbeldrüse.

Der Mensch als Schöpfergott

Letztlich verwandelt die DNS-Aktivierung den Menschen in einen Schöpfergott, der sich ein erfülltes Leben selbst kreiert. Die Sende- und Empfangsfähigkeiten der DNS sind nicht nur auf die menschlichen Aspekte der dritten Dimension beschränkt. Nun sind wir dazu in der Lage, außerhalb von Zeit und Raum mit allen Lebewesen unterschiedlichster Art zu kommunizieren. Wir können uns jederzeit alles Wissen mühelos aus der Matrix herunterladen.

Kommunikation und Körperverjüngung

Dies zeigt, dass die spirituellen Stränge der DNS vor allem der Kommunikation und Informationsspeicherung dienen. Wundern Sie sich nicht, wenn Sie mit einem Male hellsichtig werden, medial geistige Welten wahrnehmen können oder spontan Heilerfähigkeiten entwickeln. Durch das Freilegen der in der DNS wohnenden Urkraft werden nicht nur die angelegten Potentiale erweckt. Auch beginnt sich der Körper zu regenerieren und zu verjüngen. Alles ist möglich.

Einschwingen in die Herzfrequenz

Es bedarf in der Quintessenz eines freien, offenen und heilen Herzens, aus dem allumfassende Liebe herauspulsiert. Öffnen wir uns für diese Liebe, befinden wir uns auf der Frequenz der DNS, die gleich einer Antenne diese Schwingung empfängt und fast schon von alleine aktiviert wird. Wie all dies funktioniert, zeigen Ihnen Monika Gössl und Thomas Meyer (www.matrix-power.de). Die außergewöhnliche Gabe der beiden ist es, das mitgebrachte Potential der Teilnehmer zu aktivieren und ihnen einen neuen Zugang zu sich und ihrem Lebensplan zu geben. Durch die Präsenz der beiden spirituellen Lehrer öffnet sich ein Raum, in dem Heilung und Befreiung, sowie eine Öffnung des Herzens geschieht. Schlummernde Fähigkeiten, altes Wissen und das eigene Heilerpotential werden erweckt. Erleben Sie ein Seminar der 5. Dimension mit der Rückverbindung zur eigenen Urkraft, der aktivierten 13-Strang-DNS! Quelle: QUER-DENKEN.TV http://quer-denken.tv/680-das-wissen-um-die-13-strang-dns/

Mehr zum Thema

DNS – Forschung und die feinstoffliche DNS https://salomablog.wordpress.com/2014/09/27/dns-forschung-feinstoffliche-dns-19479082/

AgápeDie selbstlos fördernde Liebe https://salomablog.wordpress.com/2016/10/10/agape-die-selbstlos-foerdernde-liebe/

Das Erwachen der Kundalini  https://salomablog.wordpress.com/2012/06/10/erwachen-kundalini-shakti-13838074/

In Dienerschaft in meines Vaters Weinberg  https://salomablog.wordpress.com/2015/09/22/in-dienerschaft-in-meines-meines-vaters-weinberg/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: