Die Geißelung

Immer wieder gibt es fälle das Menschen die Geißelung oder auch die Kreuzigung Jesu im sichtbaren sowie auch im unsichtbaren Bereich nach empfinden.
Mein Hand Stigmata habe ich euch bereits hier vor gestellt:
http://saloma.blog.de/2015/06/11/stigmata-geisselung-20542266/
Es muss 2011 gewesen sein, als ich in meinem Blog andauernd davon berichtete, dass mir der Mittelfußknochen meines Fußes sehr schmerzte und ich nur noch sehr hinkend laufen konnte. Damals hielt ich diesen Schmerz noch für Rheuma, aber im nach hinein handelte es sich auch hier um ein schmerzendes Stigmata. Auffällig hier war, dass mir zuerst der eine Mittelfußknochen fast ein Jahr lang ununterbrochen schmerzte und dieser Schmerz sich dann quasi über Nacht verlagerte auf den anderen Mittelfußnochen und auch dort Monate lang blieb, bin damals fast verzweifelt – bis er auf einmal von selbst ganz weck ging.

Fuss

Mein Vorname Gisela hat es wirklich in sich und wer hätte gedacht, dass ich mit ihm Jesus bez. Gott so nahe kommen werde und die Zeichen Jesus an meinem Leib sich manifestieren, ich jedenfalls nicht!
Gisela bedeutet gisal = die Geisel = der Bürge Gottes, also der Zeuge Gottes, der, der von Gott zeugt und bürgt – das ist eine große Ehre, sagt man!
Namenstag Gisela
http://saloma.blog.de/2012/05/07/namenstag-gisela-13639514/
Spirituelle Bedeutung meines Sternzeichens – Skorpion
http://saloma.blog.de/2014/05/23/spirituelle-bedeutung-sternzeichens-skorpion-18518746/
Metamorphose
http://saloma.blog.de/2014/07/18/metamorphose-18918366/
Spiritualität in meiner Kindheit
http://saloma.blog.de/2015/02/19/spiritualitaet-kindheit-20112582/
Mein Spiritueller Absturz in die Finsternis
http://saloma.blog.de/2015/05/31/spirituelle-absturz-finsternis-20487872/

Das sagt Jesus selbst über die Verehrung Seiner heiligen Wunden:

„Die Andacht zu Meinen heiligen Wunden ist das Heilmittel für diese Zeit der Gottlosigkeit!“

Jesus verspricht: „Ich werde alles gewähren, um was immer man Mich durch die Anrufungen Meiner heiligen Wunden bittet!“

„Mit Meinen heiligen Wunden ist euch ein Gnadenmittel in die Hände gegeben, das alle eure Vorstellungen übertrifft!“

„Glaubt doch an die alles überwindende Macht, die durch die Verdienste Meiner heiligen Wunden wirksam wird, wenn ihr in tiefem Glauben und Vertrauen darum bittet!“

„Ihr sollt besonders am Freitag mit großer Andacht und Liebe Meine heiligen Wunden verehren. Es sind so wenige Menschen, die Mich auf Meinem Leidensweg begleiten. Laßt Mich nicht allein!“

„Welche Macht habe Ich euch mit diesem Gebet in eure betenden Hände gelegt. Welch große Verantwortung aber ist eich damit übergeben. Noemand soll durch euer Versäumnis und eure Schuld verlorengehen!“

„Es gibt keine größere Macht als die, die Mein heiliges Leiden euch verdiente. Ihr dürft um die Früchte dieses Leidens bitten. Sie sind unermeßlich!“

Quelle: Verehrung der heiligen Kostbaren Wunden Jesu
http://www.adorare.ch/7wunden.html

Das Leid einer Stigmatisation zeigt die Teilnahme an Jesus seinem Martyrium an, dass die betroffenen Personen zur engsten Gefolgschaft Jesus gehören und vom göttlichen Geist, Licht Kraft und Liebe durchflutet sind. Sie sind nur dass Sinnbild der Vereinigung mit dem gekreuzigten Gott und der Teilnahme an seinem Martyrium. Jesus hat für uns alle am Kreuz gelitten um unsere Sünden zu begleichen, das was Adam und Eva falsch gemacht haben in wieder Gutmachung der Menschheit das Erlösungswerk zu bringen = die Religion der Nächsten Liebe und Liebe. Niemand von seinen kleineren Geschwistern in der Gotteskindschaft leidet mehr als Jesus!
Weiteres:Kathpedia
Wundmale
http://www.kathpedia.com/index.php?title=Wundmale

1044460_606083839411900_2090229970_n

Ich glaube es war 2009, als ich zum ersten male davon sprach, dass mir mein Gesundheitszustand mit samt Schmerzen vorkommen wie eine Geißelung und die Person der ich das sagte, stellte ich gleichzeitig die Frage, aber wer oder was geißelt mich? eine Antwort bekam ich leider nicht.
Auf Die Finsternis oder auf Jesus bin ich nie gekommen, aber später im laufe meiner Privaten-Wissenschaftlichen Studie hier im Saloma Blog sollte ich dann ganz offensichtlich und ohne jeden Zweifel die Geißelung Jesus am eigenen Leibe erfahren, denn diese gehört zum lebendigen Glauben dazu. Ein Lebendiger Glaube = eine Lebendige Erfahrung mit Gott zu machen!

Nach der Verhaftung wurde Jesus vor den Sanhedrin und vor den Hohenpriester Kaiphas gebracht, hier wurde ihm das erste physische Trauma zugefügt, er wurde von der Finsternis misshandelt und ausgepeitscht. Die Römer verwendeten eine Peitsche „Flagrum“ oder auch „Römische Plumbatae“ genannt, die aus mehreren Lederbändern bestand,also eine kurze Peitsche die aus mehreren festen Lederriemen mit zwei kleinen Eisenstückchen nahe den Enden jedes Riemens besteht. Die kleinen Eisenstückchen in den Riemen produzieren große tiefe Druckstellen mit rötlichen Schwellungen.

Römische Plumbatae - Flagrum

Mit dem „Flagrum“ oder auch „Römische Plumbatae genannt wurde Jesus unter anderem zwischen dem 6 und 8 Rückenwirbel ausgepeitscht, also genau ins Nervenzentrum im Rückenmark, wo ich die meisten scherzen hatte und wo sich auch meinen Lupus Ausschlag und die innerlichen Verbrennungen befinden, von hier aus wurden die Nervenschmerzen am ganzen Körper durch die Finsternis verbreitet. Zu sehen sind verschiedene sehr schmerzhafte 2er Schwellungen die in quer laufender Quetschung miteinander verbunden sind – Auch Jesus hatte diesen Ausschlag kleiner rundlicher Male in der Größe von Haselnüssen, abdrücke davon wurden auf dem Turiner Grabtuch gefunden:

Beweise Existenz Gottes
Das Turiner Grabtuch
http://kath-zdw.ch/maria/turiner.grabtuch.html

Petrus sagt: Wer im Fleisch gelitten hat, für den hat die Sünde ein Ende

3828168_61894654ae_m

Der Tod trat nicht durch Verbluten ein, da das gerinnende Blut die Wunden bald schloss, sondern höchst wahrscheinlich durch die Rückwirkung der in stärkster Weise gereizten Nerven auf Gehirn und Rückenmark, mit einem Worte durch Shock.
http://de.academic.ru/dic.nsf/meyers/76813/Kreuzigung
Quelle: Kreuzigung
http://de.academic.ru/dic.nsf/meyers/76813/Kreuzigung
Von diesen Schocks in Eigenerfahrung wo ich hier im Saloma Blog auch zu genüge berichtet habe, der Lupus erytematodes tummidus kann in seltenen Fällen zum Tode führen. Übrigens verstarb Jesus auch noch an einer Vergiftung durch Sauerstoffmangel im Blut, das eine kam zum anderen.

Ich leide durch die Cholinergische Urtikaria an einer eigen Schweißallergie, besonders bei so einer Hitze wie sie im Moment ist, brennen mir die Hautnerven vom Schweiß, brennen = Nervenschmerzen. Jesus hat geblutet und ihm ist Schweiß in die Wunden gekommen, das muss höllisch weh getan haben.
Jesus wurde ins Gesicht geschlagen unter anderem auch auf die Wangen Knochen, auch diese geschwollene rote Abdrücke befinden sich durch die Cholinergische Urtikaria ( Druckallergie ) auf meiner Haut an den Wangenkochen, hier mal in dreifacher Ausführung – Druckstellen vom liegen,ich sehe aus als wenn ich verprügelt wurde.

DSCN0271 DSCN0103 SAM_4463

Auch wurde Jesus aufs Kinn geschlagen, auch hier trage ich vereinzelt Schwellungen und Rötungen

SAM_2834

Auch auf der Stirn über den Augenbrauen hatte Jesus Wunden durch schlagen erlitten

Lupus Live 1

auch unter den Augen. Die Male besonders im Gesicht haben alle mit Vergiftung und Entgiftung zu tun und tauchen allesamt in regelmäßigen Abständen am Ende oder am Anfang einer Entgiftung auf.

Entgiftungspickel Auge

Der qualvolle Weg nach Golgatha ist schließlich beendet, die Kreuzigung Jesus beginnt

Am 31.12.2011 6 Uhr 29 hatte ich das göttliche Licht auf meinem Rücken fotografiert.

Weißer Fleck mit weißen Streifen -Foto vom 31.12.2011

Seid dem Jahr an dem das das göttliche Licht auf meinem Rücken erschien bekomme ich jedes Jahr aufs neue immer Weihnachten ( bis heute ) starke Schmerzen in meiner rechten Bauchseite. Die schmerzen sind teilweise so stark, dass mir das Atmen schwer fällt und sie dauern bis ca. Mitte Januar und sie verschwinden dann wieder. Äußerlich ist nichts auf der Haut zu sehen, innerlich habe ich damals mal Ultraschall machen lassen, auch hier war nichts zu sehen. Ich gehe davon aus, dass ich den Lanzenstich in Jesus Seite spirituell nach empfinde.
Zitat:
Die Kirchenväter sehen in der Durchbohrung der Seite Christi die mystische Geburt der Kirche. Das Blut, das aus ihr strömt, gilt als Sinnbild der Eucharistie und das Wasser als das der Taufe.
„Und drei sind, welche Zeugnis geben auf Erden: Der Geist und das Wasser und das Blut; und diese drei sind eines.“ (1 Joh 5,8)
Quelle:Verehrung der heiligen Kostbaren Wunden Jesu
http://www.adorare.ch/7wunden.html
Seid ca. meinem 56 ten Geburtstag letztes Jahr bekam ich plötzlich diese beiden Kreuzigungs Male an beiden Füßen, sie blieben bis ca. 1/2 Jahr und verschwanden dann wieder. Übrigens habe ich das göttliche Licht an meinen Füßen, das immer morgens auftaucht immer noch.

SAM_5535

Jesus erlitt Höllenqualen, er entlastete seinen Körper indem er die Ellenbogen dazu benutze sich am Kreuz ab zu stützen, es entstanden Schürfwunden. Seid ca. meinem 56 ten Geburtstag letztes Jahr trage ich diese Schürfwunden besonders stark ausgeprägt an meinem rechten Ellenbogen. Mal mehr und mal weniger groß und mal mehr und mal weniger stark entzündlich schmerzend, seid auftauchen sind sie nicht wieder weck gegangen.

DSCN0251

Ebenfalls seid ca. meinem 56 ten Geburtstag letztes Jahr trage ich diesen sichtbar entzündlichen Lanzen Stich unter meinem rechten Arm. Es kommt schon mal vor dass er schmerzt oder auch brennt, aber in der Regel ist er schmerzlos, mal mehr und mal weniger sichtbar, auch er geht nicht weck und ist immer da.

Gewöhnlich dauerte die Qual 12 Stunden lang, oft bis zum folgenden Tage; kraftvolle Naturen erlagen zuweilen erst am dritten Tage. Bisweilen wurde sie durch einen Lanzenstich in die Achselhöhle oder das Brechen der Schenkel (crurifragium) durch Keulenschläge abgekürzt.
Quelle:
http://de.academic.ru/dic.nsf/meyers/76813/Kreuzigung

DSCN0258

Gott hat mir geholfen mein Kreuz zu tragen:
Akupunktur Spende, bis zum heutigen Tag, mehr als 5 Jahre lang.
Für jeden Menschen der weint und leidet, schickt Gott einen anderen Menschen der hilft und tröstet – DANKE:
http://saloma.blog.de/2011/02/15/zwei-jahre-akupunktur-spende-10595010/

Gesammelte Akupunktur Nadeln

Akupunkturnadeln

Informatives:
Quelle: ~ Krankheit als Weg ~
„Die Tür zur Seele“
http://die-tuer-zur-seele.de.tl/Krankheit-als-Weg.htm

Gisela Inge Saloma

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: