Prophezeiungen einer Globalkatastrophe aus dem Kosmos durch Jakob Lorber

10570443_718468958223541_729433554842504153_n

Schutz durch Bunker und unterirdische Städte? Erkennen eines Gottesgerichtes {Offb.06,15 ff.}

Für das bewußt von der ‚Elite‘ und ihren politischen und medialen Handlangern in Unwissenheit um die akute Gefahr gehaltene Volk kommt das göttliche Strafgericht unbemerkt ‚wie ein Dieb in der Nacht‘. Die Medien verschweigen, leugnen oder bagatellisieren bis zum letzten Moment das global sich nähernde Unheil, um ein vorzeitiges Zusammenbrechen jeder Ordnung, Panikkäufe, Bankruns, Aufruhr etc. zu verhindern. Die ‚Elite‘ und ihre maßgeblichen Helfer treffen jedoch schon seit vielen Jahren genau gegen dieses Szenario intensivste Vorratshaltung, Bunkerbau und Bau zahlreicher unterirdischer Städte und (Fema-)Konzentrationslager, z.B. in den USA. Sie erfüllen damit weitere biblische Vorhersagen:

Johannes schildert, wie die Menschen – egal welchen Standes – sich vor dem herannahenden Unheil aus dem Kosmos schützen wollen:
{Offb.06,15} „Und die Könige auf Erden und die Großen und die Obersten und die Reichen und die Gewaltigen und alle Sklaven und alle Freien a verbargen sich in den Klüften und Felsen der Berge.“ {a jes.02,10 .19}

Alle Menschen versuchen gleichermaßen verzweifelt, Schutz in Bunkern, Unterständen, Kellern, Höhlen, Bergwerksstollen etc. zu finden. Aber gewaltige Erdbeben, ausgedehnte Überschwemmunge einerseits, Hitzeorkane, Steinregen und Sauerstoffmangel wegen der 3tägigen Giftatmosphäre andererseits machen jeden überirdischen und unterirdischen Ort unsicher.

Hand nach rechts Auch die in den USA, Russland, Australien und sonstigen Ländern inzwischen mit Hochdruck im Bau befindlichen oder bereits vorhandenen großen unterirdischen Städte (D.U.M.B.S.) in teils mehreren km Tiefe werden evtl. noch gegen einen Atomkrieg, aber sicher nicht gegen dieses göttliche Strafgericht aus dem Kosmos irgendeinen Schutz bieten können. Das geht aus obigen Prophezeiungen wohl deutlich genug hervor. Die vermutlich ausschließlich für die ‚NWO-Elite‘ reservierten unterirdischen Städte werden daher wohl lediglich als extrem teure, letzlich besonders tiefe und betonbefestigte Massenelitärgroßsärge dienen können, über denen Trümmerberge oder Wassermassen alles für die Nachwelt verbergen.

Angesichts ihrer ausweglosen Situation erkennen nun erst wohl viele Menschen, dass es sich hierbei um den prophetisch schon lange und oft angekündigten ‚Tag des Zornes‘, ‚Tag des Herrn‘, also um ein Riesenstrafgericht Gottes über die entartete Menschheit handelt:

{Offb.06,16} „und sie a sprachen zu den Bergen und Felsen: Fallt über uns und verbergt uns vor dem Angesicht dessen, der auf dem Thron sitzt, und vor dem Zorn des Lammes! {aLukas.23,30}
{Offb.06,17} Denn es ist gekommen a der große Tag des Zorns, und b wer kann bestehen?« {a Amos.05,18; Römer.02,05; b Malachias.03,02}

Text Quelle: Globalkatastrophe aus dem Kosmos in naher Zeit?
http://www.j-lorber.de/jl/0/endzeit/nat-kat.htm
http://www.j-lorber.de/index.htm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: