Was ist eigentlich BEDINGUNGSLOSE LIEBE?

Heutzutage wird so oft von der BEDINGUNGSLOSEN LIEBE gesprochen. Der Begriff ist aus den alternativen Medien nicht mehr wegzudenken. Aber was genau ist eigentlich BEDINGUNGSLOSE LIEBE? Eigentlich ist es ganz einfach: BEDINGUNGSLOSE LIEBE ist Liebe – ohne einer Bedingung.

Meistens ist es jedoch so, dass der Verstand nicht einfach so damit einverstanden sein wird: “Das geht doch nicht! Es muss doch einen Grund geben, eine Voraussetzung, eine Bedingung.” Der Verstand ist ein brillantes Werkzeug, ein wichtiger Teil von uns und ist wunderbar dafür geeignet uns im irdischen Leben gut zurechtzufinden und ist das Werkzeug der Wahl für alle Dinge, die in den Dimensionen von Raum und Zeit, Ursache und Wirkung, gut und schlecht, hell und dunkel, etc. – sprich für alles, was mit Polarität oder Dualität zu tun hat.

Die BEDINGUNGSLOSE LIEBE ist jedoch eine Energie, die aus einem Bereich jenseits der Polarität kommt. Daher auch die Schreibweise in Großbuchstaben, um zu signalisieren, dass es sich hier um etwas handelt, das außerhalb des Spektrums oder Fassungsvermögens des Verstandes bzw. von geschriebener Sprache liegt. Es ist eine nicht-polare Kraft. Oder, wie es heutzutage auch oft bezeichnet wird, ein Bewusstsein aus der 5. oder einer höheren Dimension.

Das passende “Werkzeug” hierfür ist das Herz. Nicht das physische Herz, das das Blut durch unseren Körper pumpt, sondern das Herzchakra. Es ist unser zentrales Chakra und hat eine Verbindung zu allen anderen Chakren. Wir alle sind schöpferische Wesen oder Schöpferwesen. Wir sind in der Lage BEDINGUNGSLOSE LIEBE selbst zu erzeugen. Das Herzchakra ist sozusagen unser Generator, ein Kraftwerk, das zu unserer Ausstattung gehört.

Einige sind mit dem Konzept der Freien Energie oder Freie Energie Generatoren vertraut. Das Herzchakra ist sehr gut damit vergleichbar. Es erzeugt exakt die Energie, auf welche Frequenz es gerade eingestellt ist. Wenn ich es zum Beispiel auf Grund von Glaubenssätzen, die auf Angst basieren, auf die Frequenz von Angst einstelle, dann wird es Angstenergien erzeugen. Wenn ich es auf die Frequenz von Freude einstelle, dann wird es Energien von Freude erzeugen.

Es ist auch ein sehr präzises Messinstrument. Der Unterschied zwischen Angst und Freude ist sehr deutlich zu fühlen. Vertraue auf das Gefühl, was dir dein Herz übermittelt und lass den Verstand dabei beiseite. Damit das Herz BEDINGUNGSLOSE LIEBE erzeugt, brauchst du es nur auf diese Frequenz einzustellen. Dies machst du ganz einfach, indem du sagst: “Mein Herzchakra geht in die Resonanz zur BEDINGUNGSLOSEN LIEBE.” Dann ist es mit dem unendlichen Meer der BEDINGUNGSLOSEN LIEBE verbunden. Da es jetzt auf diese Frequenz eingestellt ist, wird es BEDINGUNGSLOSE LIEBE erzeugen, die dir nun zur Verfügung steht.

Wie das genau funktioniert kann der Verstand nicht verstehen und es macht auch wenig Sinn darüber nachzudenken. Das Herz hat ein weit größeres Spektrum, das mit Frequenzen aus Bereichen außerhalb der Polarität/Dualität sehr gut umgehen kann. Um dich zu orientieren, bist du hier also auf dein Herz angewiesen und der Verstand, so wunderbar, brillant und nützlich, wie er auch ist, kann dir hierbei nicht weiterhelfen. Aber auch das Herz braucht ein bisschen Übung, denn die BEDINGUNGSLOSE LIEBE ist eine sehr feine Energie, die das Herz erst wieder kennenlernen muss. Sie darf nicht mit der menschlichen Liebe verwechselt werden, die sich auch sehr schön anfühlen kann. Doch diese hat eben eine Bedingung, eine ganz bestimmte Ursache (ein wenn, dann) und ist daher nicht die BEDINGUNGSLOSE LIEBE.

Das Herzchakra ist wie dafür geschaffen, um BEDINGUNGSLOSE LIEBE zu erzeugen. Wenn du es auf diese Frequenz einstellst, wirst du spüren, wie es sich weit öffnet und du von einer wundervollen Lebenskraft durchflossen wirst. Das ist sozusagen sein Normalzustand – so, wie seine Funktion eigentlich gedacht ist. Dies ist sehr gut bei allen Lebewesen zu beobachten, die noch bei sich sind, die noch ihre Natürlichkeit bewahrt haben, wie zum Beispiel bei kleinen Kindern. Alle Tiere und alle Pflanzen sind von dieser Kraft durchdrungen, da sie keinen Verstand haben, der etwas kompliziert machen könnte oder die BEDINGUNGSLOSE LIEBE gar in Frage stellen könnte.

Sicherlich gibt es viele wundervolle Methoden, Atemtechniken, Meditationen, usw., die dir helfen in deine Mitte und in den Fluss des Lebens zu kommen. Im Grunde ist es aber ganz einfach und vollkommen natürlich. So einfach und natürlich, wie eine Blume im Frühling ihre Blüte austreibt und öffnet. Sie braucht dazu keine Schritt für Schritt Gebrauchsanweisung von jemandem oder eine komplizierte erlernte Technik. Sie tut es auf ganz natürliche Weise, da sie gar nicht anders kann, als darauf zu hören, was ihr Herz ihr sagt. Genauso ist es auch mit unserem Herzen und der BEDINGUNGSLOSEN LIEBE. Es ist eine ganz natürliche Funktion von unserem Körper oder unserem Wesen.

Es ist nur so, dass wir als Menschen tendenziell eher nicht dazu angehalten werden auf unser Herz zu hören. Stattdessen werden wir dazu erzogen, dem Verstand die Oberherrschaft zu überlassen. Er ist aber nicht dazu geschaffen die BEDINGUNGSLOSE LIEBE zu verstehen. Er weiß nicht so recht, was das ist und kann nichts damit anfangen. Das ist wohl das eigentliche Problem. Doch dies war ja sozusagen der Plan von dem Experiment der Dualität, dem wir zugestimmt haben – zu vergessen, wie unser Herz funktioniert, um uns dann wieder daran zu erinnern, wie es geht und wer wir in Wirklichkeit sind. So dürfen wir jetzt einmal einen Schritt zurücktreten und Beifall klatschen, wie genial wir das eingefädelt haben und wie gut der Plan mit dem Vergessen funktioniert hat.

Die Zeit des Experiments ist nun abgelaufen, aber was fangen wir jetzt, wo wir über unser Herz und seine eigentliche Funktion aufgeklärt sind, mit der BEDINGUNGSLOSEN LIEBE an? Das ist eine gute Frage, denn mit ihr stehen uns alle Wege offen. Sie ist der Schlüssel zu Allem. Es ist eine heilende, sehr feine und sanfte Energie. Sie urteilt nicht, sie vergleicht nicht, sie bestraft nicht. Wie der Name schon sagt, stellt sie keine Bedingung. Sie nimmt alles an – so, wie es ist. Sie kann nicht missbraucht werden, denn sie kann nur lieben, sie weiß gar nicht, was nicht lieben ist. Sie ist grundsätzlich harmlos und gleichzeitig ein hoher Schutz. Denn – da sie kein Gegner von irgendetwas oder irgendjemand ist, verschwindet sie vom Radar der Dualität. Sie kann von der Polarität nicht wahrgenommen werden und doch ist sie absolut real und sehr mächtig.

Erfahrungsgemäß ist es am schwierigsten sich selbst BEDINGUNGSLOS zu LIEBEN. Und doch würde ich vorschlagen dort zu beginnen. Denn das ist die Reihenfolge. Zuerst kommt die LIEBE zu sich selbst und danach kann ich sie auch den Anderen geben. Wobei sich das auch automatisch ergibt, denn, wenn ich mich selbst BEDINGUNGSLOS LIEBE, dann kann ich mir gar nicht vorstellen, dass die Anderen nicht ebenso an der LIEBE teilhaben dürfen sollen. Die LIEBE zu sich selbst, ohne Bedingung, ohne, dass ich dafür etwas leisten muss, ist allerdings auch so etwas, was in den meisten Gesellschaften nicht gelehrt wird.

Kürzlich habe ich in einem Channeling (Suzanne Lie) den Vorschlag von einem Arkturianer gelesen, man solle einmal in der Stunde zu sich selbst sagen: “Ich LIEBE mich BEDINGUNGSLOS.” Wie genial! Das ist doch schon Mal ein guter Anfang. Es ist einfacher einzelne Körperteile zu lieben, wie meine Hände oder meine Leber oder was auch immer. Neulich hatte ich die Idee, dass ich mit allen meinen Körperteilen und Organen, die in meiner Vorstellung als kleine Engel repräsentiert waren, in einem Kreis sitze. Wir haben uns alle an den Händen angefasst und gemeinsam unsere LIEBE zu dem Organ gesendet, das im Moment am meisten LIEBE und Heilung bedarf. Denn die LIEBE ist eine sehr starke Heilkraft. Und ich fühlte mich dabei nicht allein, sondern so stark, wie eine Gruppe. So war es auch irgendwie total einfach und selbstverständlich, dass wir unsere LIEBE teilen und sie an eine bestimmte Stelle senden. Es war sehr lustig und wir hatten dabei viel Freude. Es können auch nichtkörperliche Dinge, wie bestimmte Ängste, Süchte oder Blockaden mit der LIEBE geheilt werden. Auch Flüche, Bindungen, Einweihungen und Eide können damit aufgelöst werden. Es gibt da keine Grenzen und man kann da ganz kreativ sein. Nur sollte man beachten, dass die LIEBE niemals mit Zwang oder Druck arbeitet. Sie ist sanft und fließend, sie hat die Kraft alles Dunkle mit ihrer Annahme, LIEBE und ihrer Achtung für alles Lebendige zu durchdringen und zu heilen.

Die Anwendungsgebiete sind grenzenlos. Es gibt nichts, das nicht mit der BEDINGUNGSLOSEN LIEBE geheilt oder repariert werden kann. Es ist der Stoff, der das Universum zusammenhält. Ohne sie würde es sofort zu Staub zerfallen. Eine hervorragende Informationsquelle über die BEDINGUNGSLOSE LIEBE ist eine Webseite von einer Frau, die ihr ganzes Leben diesem Thema gewidmet hat. Dort hat sie eine Vielzahl von Beispielen und Erläuterungen zusammengestellt, wie mit der BEDINGUNGSLOSEN LIEBE gearbeitet werden kann: http://www.puramaryam.de/. Und hier ist eine detaillierte Beschreibung, mit vielen Hintergrundinformationen, wie Du in die BEDINGUNGSLOSE LIEBE kommst: http://www.puramaryam.de/liebefuehlen.html

Es gibt natürlich noch Vieles mehr, was über die BEDINGUNGSLOSE LIEBE gesagt werden kann. Ganz nebenbei bemerkt, ist sie die stärkste Kraft im Universum und das erste und höchste Gesetz der gesamten Schöpfung. Sie kommt ganz direkt von GOTT, der ersten Quelle, Prime Source, Schöpfer/Schöpferin von ALLEM, WAS IST, oder wie auch immer du es nennen magst. GOTTVATER/MUTTER ist weder männlich, noch weiblich, sondern männlich und weiblich zugleich. Das LICHT und die LIEBE sind untrennbar. Das LICHT ist sein männlicher Aspekt, LIEBE-volles LICHT und die LIEBE ist sein weiblicher Aspekt, LICHT-volle LIEBE. Dein Herzchakra ist deine direkte Verbindung zu IHM/IHR.Hier bist du eins, mit ALLEM, WAS IST. Du bist GOTT. In der BEDINGUNGSLOSEN LIEBE bist du eins mit allen SCHWESTERN und BRÜDERN der gesamten Schöpfung.

Text Quelle © Johann Christoph Bätz – Quelle Wir Sind Eins
http://wirsindeins.org/2013/10/09/was-ist-eigentlich-bedingungslose-liebe/
Link Hinweis – M A R I A – M A R Y A M – PURA MARYAM SOPHYAH
BEDINGUNGSLOSE LIEBE fühlen und erzeugen (Anleitung)
http://www.puramaryam.de/liebefuehlen.html

Foto – Gisela Inge Saloma

SAM_5234

Gott und Göttin
http://saloma.blog.de/2014/09/10/gott-goettin-19372032/
1001 Märchen
http://saloma.blog.de/2014/09/16/1001-nacht-19412414/
♥ For you my dear ♥
http://saloma.blog.de/2014/09/18/9829-for-you-my-dear-19429728/
hörts du mein Herz
http://saloma.blog.de/2014/04/26/matthias-koenig-hoerts-herz-18316575/

SAM_5313

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: