Kundalini

Hallo zusammen
Hatte schon letztes Jahr das Gefühl, dass eine Veränderung in meinem Körper hervorgeht die deutlich zu spüren ist.  Alles fing damit an , das ich am Donnerstag Abend des 1.12.2011 im Bett liegend bei einer Lupus Rückwärtstreppe eine fürchterliche Innerliche Verbrennung an den Nervenzellen im Rückenmark erlitten habe, wo ich dachte , diese werde ich jetzt ganz bestimmt nicht überleben – hatte ganze 2 Stunden Todesangst und vernahm auch wieder starken Brandgeruch. Bei so was hilft auch schon mal selbst Akupressur, aber bei dieser stärke hatte auch sie versagt.
Das Fürchterliche Geschehen, kam dann an den folgenden Tagen immer Abends im Bett liegend wieder und ich musste es erdulden. Es bringt nichts sich dagegen zu wehren, in Extremfällen habe ich gelernt, mich dem Schmerz zu beugen und ihn ganz still liegend über mich ergehen zu lassen ohne zu verkrampfen,schmerzen gehen so auch schneller wieder weck.
Am Dienstag den 6.12.2011 hatte ich dann einen Termin zur Akupunktur und meldete diese Katastrophe.
Diese Innerlichen Verbrennungen haben verschiedene stärken und können je nach stärke mit Akupunktur behandelt werden, so dass sie aufhören oder zumindest weniger werden.( Übrigens ist es in früheren Zeiten auch schon mehrmals passiert, dass ich Brandgeruch war nahm , ohne Innerliche Verbrennungen zu verspüren.) Aber in diesem Fall war das nur schwer möglich. Sie gingen zwar die ersten 2 bis 3 Tage entweder weck oder wurden schwächer, kamen dann aber wieder und mussten ein paar Tage ausharrend bis zum nächsten Termin neu behandelt werden.
Plötzlich hagelte es wieder Symptomatik, die Kunstlichtallergie war zeitweise stark wieder da, hatte in diesen Blogs darüber berichtet.
http://saloma.blog.de/2011/12/13/lichtallergie-12298977/
http://saloma.blog.de/2011/12/15/cholinergische-urtikaria-12308417/

Ende letzten Jahres hatte ich zwar immer noch Energetische Ausleitung, aber es war nur sehr wenig und ich dachte schon, sie geht langsam weck. Das sollte sich aber wenige Tage vor Weihnachten 2011 ändern, denn sie kam hier sehr stark Stoßweise zurück .
Die Innerlichen Verbrennungen behielt ich dann noch bis ca. Mitte Januar 2012 und auch die Energetische Ausleitung wurde auch Mitte Januar deutlich schwächer – bis leicht bleibend.Bei solchen Zuständen reagiere ich auch verstärkt auf Kunstlicht.Insgesamt hier im Blog beschriebe Symptomatik für euch unvorstellbar !

Der Lupus Ausschlag brauchte dann noch bis zu dem Tag X, also am 31.12.2011 ca. 5 Wochen um sich Treppe für Treppe zurück zu bilden, bis er plötzlich so aus sah wie hier unten im Bild gezeigt mit dem Kundalini Shakti Licht, dass sich nur für wenige Stunden hielt.
Hier stellte sich das Automatische Singen auch wieder ein, es kommt immer dann, wenn ich beruhigt werden muss. Passiert von ganz alleine, selbst dann,ohne dass ich es auf Anhieb selbst war nehme.Der Körper scheint sich selbst irgendwie zu beruhigen, so kommt es mir vor.In früheren Zeiten galt Singen auch als Gebet. Normalerweise bin ich gar nicht so ein großer Sänger und wer mich hört, bekommt wahrscheinlich Kopfschmerzen, ja so ist das mit mir !
Auch traten hier die Lachattacken vereinzelt wieder auf.

Foto Kundalini Licht auf dem  Rücken von  Gisela Inge Saloma

Weißer Fleck mit weißen Streifen -Foto vom 31.12.2011

Nach dem Kunalini Shakti Licht veränderte sich mein Psychisches und Körperliches Bild. Alles hatte sich verändert. Kam mir vor ein Vögelchen dass aus dem Nest gefallen ist und nun ohne Mama und Papa in Sachen Schutz – Kraft ganz alleine in die Große Weite Welt fliegen muss, um sich selbst zu versorgen. Schwäche hatte ich ja schon letztes Jahr vereinzelt, aber ab hier war sie an der Tagesordnung, die Ganze Kraft die mir zum Überleben gegeben wurde, war viel – viel weniger geworden. Hatte die letzten ca.2 Jahre teilweise das Gefühl ich fliege überall hin, so viel kraft hatte ich besessen, nun war sie viel- viel schwächer geworden und ganz schön Gewöhnungsbedürftig.
Vermisse dich sehr – liebe Kraft !!!
Viele Menschen leiden aber auch an einer Frühjahrs Müdigkeit, besonders Lichtallergiker trifft es am meisten, wahrscheinlich hat das bei mir dann auch noch eine Rolle gespielt, so mein Arzt.

Anfang Sept. 2011 begannen ja auch meine Rheuma Schmerzen am linken Mittel Fußknochen, ich glaube er nennt sich Keilbein.
Hier mal die Schmerzende Stelle aus dem Internet gezogen beziffert mit der Nr.6:

Fuss

Mein Aku. Meister meinte, dass er das nicht mit Akupunktur behandeln möchte und ich selber ging ja auch davon aus, dass es einen Grund gibt, dass diese Schmerzen überhaupt aufgetreten sind, denn Rheuma Schmerzen wahren all die Jahre mein geringstes Problem, obwohl ja Lupus unter Rheuma eingegliedert ist. Rheuma tritt bei mir nur auf, wenn Körperliche Veränderungen bevor stehen, habe ich beobachtet !
So ca. gegen 15.3.2012 veränderte sich dieser Schmerz, denn eines nachts wurde ich wach und ich bemerkte ein ziehen, dass mir beide Beine hoch kroch.
Am nächsten morgen war mein Rheuma am linken Fuß verschwunden , dafür hatte ich es aber nanu an der selben Stelle rechts am Keilbein.
Es stellte sich dann aber heraus, dass das Rheuma rechts, dann nicht mehr so schmerzhaft war dass ich hinken musste. Übrigens ist es zur zeit immer noch leicht da. Vor allen Dingen wenn das Wetter um schlägt auf Regen wird es etwas schlimmer.

Wie bereits oben erwähnt, hatte ich ja seit dem 31.12.2011 keinen Ausschlag mehr gehabt.
http://saloma.blog.de/2012/05/28/wundertuete-13759249/
Auch die Uni Klinik hatte bei einem Ambulanten Derma Besuch gesehen, dass der Ausschlag weck war.
Aber mein Zustand verschlimmerte sich dann wieder das Erste Mal wenige Tage vor Ostern 2012. Hier war ich in Falkenbach zu einer Feier eingeladen und konnte vor lauter Schwäche und Zustände nicht fahren.
Wieder das selbe wie Weihnachten bereits beschrieben, die ganze Symptomatik mit samt Innerlichen Verbrennungen kam Ostern stoß weise wieder und das ohne Lupus Ausschlag was noch niemals – jemals zuvor vor kam. Sogar die Ausleitung kam verstärkt stoß weise wieder und hielt ca. 10 Tage an, bis alles wieder besser wurde.

Das Geschehen wiederholte sich dann wieder stoß weise an den nachkommenden Feiertagen, die ich hier kurz gefasst wiedergebe, das ganze hielt dann immer so 10 tage an.
Wenige Tage vor Pfingsten
Wenige Tage vor Christi Himmelfahrt
Wenige Tage vor Fronleichnam

Die Energetische Ausleitung von Fronleichnam ist mir dann in die Füße gelaufen. Es war so viel, dass hier ein Zitronenbad noch nicht mal ansatzweise eine Wirkung zeigte und auch hier musste mit einer zweiwöchigen Akupunktur nach geholfen werden.

SAM_2544

Ebenfalls wenige Tage vor Fronleichnam bekam ich ein neues Kundalini Licht am Linken Fußzeh mittig vorne, es war nur für wenige Stunden zu sehen, habe es aber fotografiert.

SAM_2532

Übrigens, diese Lichter unten im Link alle noch da, außer das große auf dem Rücken ist weck. Das Licht am linken Fuß ist etwas abgeblasst aber noch leicht zu sehen.
Auch die Taubheit meines Daumens hat sich verändert. Der rechte Daumen, wie unten im Link gezeigt ist nach wie vor auf der rechten Seite Taub, das Licht ist noch da.
Hinzu gekommen ist nun , das der linke Daumen auf der linken Seite ebenfalls taub ist. Damit nicht genug, meine gesamte linke Hand Oberfläche ist auch taub. Im ganzen mache ich mir darüber aber keine Sorgen, denn, das hat wiederum was mit Spiritualität zu tun.

Weitere sichtbare Energie in/an meinem Körper:
https://salomablog.wordpress.com/2012/01/04/sichtbare-energie-koerper-12390288/

Wie man sehen kann habe ich nicht gerade die Schönsten Füße. Letztes Jahr wurden mir gegen meinen Plattfuß auch noch Einlagen verpasst, aber leider bin ich noch nicht dazu gekommen sie zu tragen.
A. ) Wegen der Fuß Ausleitung
B. ) Wegen dem Rheuma
Dann bekam ich noch einen Zuckertest gemacht, weil ich immer noch so viel Schokolade geesst hab. Mein Zuckertest war OK !
Cholesterin wurde gleich mit getestet und sie da, meine Werte haben sich insgesamt so sehr verbessert, dass sie normal geworden sind.
Seht ihr, wie die Ausleitung,s Arbeit der Kundalini mich immer weiter in Richtung Gesundheit bringt !
Meine Schildrüsen Werte haben sich auch verbessert,habe letztes Jahr im Okt. schon die Schildrüßen Tablette von 75mg auf 50mg runter setzen können, ohne dass ich Probleme bekam.( Hatte schon mal darüber berichtet )

Nach Fronleichnam tauchte der Lupus Ausschlag plötzlich sichtbar wieder auf. Auch hier war ich am 30.7.2012 in der Derma – Uni Klinik Bochum und sie haben sich mächtig gewundert, dass er wieder da ist. Sie waren schon davon ausgegangen, dass er weck bleibt.
Den Lupus hätte man auch anders nennen können – Blöff zum Beispiel !
Übrigens verlässt mein Prof.Dr……. im Dez. 2012 die Uni Klinik Bochum und geht nach Oberhausen in ein HELIOS Klinikum, was ich sehr, sehr bedaure. Er ist der Lustigste – Verständnisvollste und netteste Prof.Dr. in der Uni Klinik Bochum gewesen. Wirklich sehr SCHADE ! Er sagte mir oft freudig begrüßend – auch im beisein anderen – dass ich seine Lieblingspatientin bin. Da bin ich natürlich mächtig stolz drauf ! Wie kann es anders sein ? Bin ja auch nur noch krank um wieder Gesund zu werden und mache ihnen nur noch wenig Arbeit!
Was mein Gesundheitszustand noch für Überraschungen mit sich bringt, bleibt ab zu warten.

Noch ein kleiner Tollpatsch Hinweis :
Hatte mehrmals hier angegeben, dass der Lupus Ausschlag ca. ende April „wieder kam“ . Das war abgeschätzt und falsch! Gut dass ich immer ein ca. davor gesetzt habe.
Habe nun meine Unterlagen noch mal überprüft und stelle es hier richtig.
Der Lupus Ausschlag kam wenige tage nach Fronleichnam im Juni wieder.
Oft ist es mir zu viel, während des Schreibens in meinen Unterlagen zu wühlen, wo ich doch immer noch nicht meinen Papier und Schreibkram leiden mag.
Und schreiben tue ich nur hier für euch gerne,meine liebe Gäste !

Erster Teil “ Das Erwachen der Kundalini Shakti “
https://salomablog.wordpress.com/2012/06/10/erwachen-kundalini-shakti-13838074/Pfusch an der Seele
https://salomablog.wordpress.com/2012/07/20/pfusch-seele-14156329/

Lieben Gruß
Saloma

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: