Bubbles

Hallo zusammen
Es gefällt mir nicht, dass ich das Video von Katzenflittchen in einen längst vergangen blog hinzugefügt habe.
Ich werde das jetzt ändern, denn sie hat noch einen blog verdient, weil sie so liebenswert ist.

Auch gefällt mir nicht mehr, dass ich sie Katzenflittchen nenne, denn sie ist eine besondere Katze und hat einen Ehrenwerten Namen verdient, bestimmt hat sie schon einen, aber den weiß ich leider nicht.
Ich nenne sie ab sofort nur noch Bubbles.
Ich weiß zwar, dass diese Katze kein Affe ist, auch weiß ich, dass ich nicht Michael Jackson bin, macht euch bitte keine sorgen, aber ich finde diesen Namen einfach schön.
Den Engel Sansiba habe ich auch nur „ Sansiba“ getauft, da Freddie Mercury in Sansiba geboren ist.
http://www.google.de/#sclient=psy&hl=de&q=Michael+Jacksons+Affe&aq=0&aqi=g1&aql=&oq=Michael+Jacksons+Affe&gs_rfai=&pbx=1&psj=1&fp=9af3e0d6f74b27f
Außerdem fehlt der Name „Bubbles“ noch, in meiner ungewollten Prominentensammlung.:roll:
Er ist das noch fehlende i-tüpfelchen.:yawn:

Hier in diesem Blog habe ich schon mal über Katzenflittchen-äh Bubbles geschrieben.
http://saloma.blog.de/2009/10/15/tanz-hexen-7172164/#comments

Ich möchte dann auch noch mal an den Kommentar von meinem Blog Freund Chrylieb erinnern, dem zufolge ich mich nun entschieden habe, Bubbles in einem besonderen blog zu Ehren.
Hier ist der Kommentar:
·
o Chrylieb Pro
o 2009-10-16 @ 14:25:59
Liebe Saloma,

nichts geschiet einfach so, alles hat seinen Sinn, eine Bedeutung und seine Ursachen.
Das was Du da mit der Katze erlebt hast, war eigentlich ein Heilungsversuch, denn die Katzen bekannterweise können den Menschen krankmachende Energien entziehen, können Schmerzen lindern indem sie sich auf schmerzende Körperstellen einfach hinlegen. Tier … oder besser gesagt Katzenkönner, können das immer wieder bestätigen. Ich glaube an dieser Stelle oder direkt darunter liegt in Deinem Körper die Ursache deiner Lichtallergie. Alles dient allem .. in der Unendlichkeit .. auch Katzen sind göttliche Geschöpfe .. Wesen die uns dienen und helfen wollen … auch wenn wir ihre Verhaltensweisen auch manchmal nicht richtig verstehen .. deuten können.

Liebe Grüße

Chrylieb

Chrylieb hatte recht und ich werde heute mal eine große Ausnahme machen und euch erzählen, dass ich schon seit dem 14.12.2010 große Lichtenverträglichkeiten habe. Befinde mich in einer nicht enden wollenden Lupus-Treppe.
Auch macht mir der Schnee Lichtmäßig zu schaffen.
Eigentlich wollte ich eine selbst gebaute Weihnachtsgeschichte für euch basteln, leider konnte ich das aus gesundheitlichen gründen nicht und musste eine andere schöne Geschichte nehmen.
Ich schreibe euch zwar jetzt, ist aber mit Schwierigkeiten an zu sehen. Mal kann ich etwas schreiben, mal kann ich gar nicht schreiben, das wechselt mehrmals am Tag.
Oder ich schreibe und mir geht es danach schlecht.
Hatte euch ja empfohlen am ersten Weihnachtsfeiertag meine Lieblingsreportage „ 100 Jahre „auf Phönix anzuschauen, schade, leider konnte ich sie selber nicht kucken, habe den Ganzen Tag auf der Kautsch gelegen und mich geärgert, weil ich nicht in die Röhre kucken konnte.
PC geht etwas besser, da ich ihn zwischendurch immer wieder ausmachen kann um mich zu erholen.
Am zweiten Weihnachtsfeiertag schaute ich auch nicht in die röhre, da mir langweilig war, habe auf dem Händy 3 SMSen verschickt, danach bin ich auch wieder Lichtmäßig abgestürzt , selbst das war zuviel.

Dann war ich Heiligabend noch in Schwierigkeiten und hatte dem zufolge auch kein schönes Weihnachten.
Ich bin am ersten Weihnachtsfeiertag dann an eine Bude, ganz in meiner nähe gegangen um mir etwas Energie zu kaufen.
Auf dem Rückweg kam mir Bubbles entgegen und blieb dann an meinen Versen haften bis nach hause.
Ich glaube, sie hat gefühlt, dass ich nicht so gut drauf war/ bin und überhaupt, hatte ich sie ja über ein Jahr nicht gesehen, plötzlich wie aus heiterem Himmel war sie da.
Auf jeden Fall hat sie mich getröstet und kam genau im richtigen Moment, als ich mich einsam und nicht gut fühlte, auf mich zu.
Seitdem frage ich mich, ob Katzen auch so einen art Nächstenliebe empfinden?

Hier ist dann noch mal der Absatz, den ich nun im alten blog wieder heraus nehme.

@ 1 Jahr später……
Hier ist sie, sie kam mich über ein Jahr später, am ersten Weihnachtsfeiertag 2010 gegen 15 Uhr schon wieder besuchen, sie lief mir einfach auf der Straße nach, bis in „Die Bunte Wirklichkeit“ hinein. Als wenn sie bemerkt hat, dass ich traurig bin und ein paar Seelen Streicheleinheiten benötige. Sie hat mich richtig aufgebaut, als ich sie nach hause schubste, dachte ich noch, die würde ich am liebsten behalten.

Dann ist sie noch bei mir eingeschlafen, schaut euch den Brummer mal an!!!

Katzenflittchen 30001

Gegen Abend musste ich sie aus meiner Wohnung herraus, den ganzen Flur runter, bis auf die Straße schubsen, von alleine währe sie gar nicht gegangen, sie wollte unbedingt bleiben.
Nah so was!!!
Bin mal gespannt, wenn sie mich wieder besuchen kommt ?
Katzen suchen sich ihre Menschen aus, ich glaube, sie mag mich.:DD
Noch ein kleines wwwgeschenk von mir, damit es ihr hier nicht langweilig wird:
Maus

Wahrscheinlich habe ich in diesen blog die tage etwas durcheinander erzählt, ich hoffe das macht nix. ?

Lieben Gruß Saloma

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: