Schizophrenie ist eine Autoimmunerkrankung

Hallo zusammen

Hier habe ich ein Video gefunden, dass besagt, dass die besagte Geisteskrankheit Schizophrenie, eigentlich einen Autoimmunerkrankung ist. So zu sagen, Rheuma im Kopf.

Seht selbst, hier ist das Video:

Lieben Gruß Saloma

Advertisements

5 Kommentare

  1. Sehr interessant! Danke für den Link!

    Gefällt mir

    1. Hallo gorgeous
      Bitte schön, gern geschehen.

      Mit den Psychischen Erkrankungen wird hier zu Lande viel zu leichtsinnig um gegangen.
      Was in dem Video nicht gesagt wird:
      Es gibt Richtlinien, die von der Weltgesundheits- Organisation WHO eingehalten werden müssen.
      Und zwar, müssen die kranken, die einen verdacht auf eine Schizophrenie aufweißen, erst einmal, ein halbes Jahr , ohne Psychopharmaka , in einer Psychiatrie beobachtet werden.
      Bevor man ihnen diese Diagnose geben darf.
      Nur leider macht das niemand.
      Die meisten gehen zum Arzt und bekommen nach einem Gespräch von höchstens 5 Minuten, diese Diagnose vor den Kopf geknallt und das Gespräch ist zu ende.
      ( Bezahlt werden von den Krankenkassen übrigens 45 Minuten Gespräch)
      Dann sollen sie Psychopharmaka einnehmen, wo noch gar keine Diagnose feststeht.

      Wenn es so ist, wie es in diesem Video gesagt wird, dann ist das schwere Körperverletzung, wenn man die Angeblichen Schizophrenie kranken, die ja eigentlich Autoimmunkrank sind , mit Psychopharmaka nur so zu schüttet. Denn diese treiben eine Vergiftung nur noch an.
      Bei MEINER Autoimmunerkrankung wurde das von Ärzten ausdrücklich Untersagt.
      Weil:
      So wie im Video gezeigt wird, hat man Flüssigkeit im Gehirn.
      Der Körper hat eine Basenfunktion, wird er übersäuert, wird er vergiftet.
      Ist man vergiftet, so greift der Körper das Immunsystem an, sowie auch das Vegetative Nervensystem.
      Daraus entstehen Körperliche beschwerden, sowie auch Psychische.
      Hier ist man dann ein gefundenes fressen.
      Genau das ist bei mir passiert und meine Ärzte haben das auch so erkannt und Diagnostiziert.
      Nur leider war die Vergiftung bei mir schon zu weit fortgeschritten und pille –pups, mit ihrer Macht, schüttete mich noch 7 Jahre bewusst damit voll , obwohl sie wusste dass ich an einer Autoimmunerkrankung leide.

      Ich kennen einen Fall, dem auch Schizophrenie Diagnostiziert wurde.
      Er war in der Uni Klinik M. in Behandlung.
      Nach einem Gespräch, von nur 3 Minuten wahr den Ärzten klar, dieser Mann ist Schizophrenie krank.
      Er bekam Psychopharmaka , länger andauernd, die folge wahr Nierenversagen.
      Heute hängt dieser Mann an der Dialyse , 4 tage in der Woche, 4-5 Stunden.
      Er will jetzt auch klagen.

      Seine Rächerchen im nachhinein haben ergeben, dass ihm damals in einem Kaffee, ohne dass er es mit bekam, LSD in den Kaffee geschüttet wurde und so wurde sein Psychisch schlechter Zustand ausgelöst. ( Vergiftung )
      Danach ist er dann in der Uni M. gewesen und hat um Hilfe gebeten, aber er hat die falsche Hilfe bekommen. Psychopharmaka.

      Dann ist da ja auch noch Tanja Afflerbach, auch sie kenne ich.
      http://www.verordneteSchiziphrenie.de
      Sie hatte einen Autounfall und bekam Probleme mit ihrem Halswirbel.
      Die Ärzte machten daraus einen Schizophrenie, heute hat sie die selbe Erkrankung, wie ich sie habe, LICHTALLERGIE.
      Sie musste Psychopharmaka einnehmen, für etwas , was mit Psyche gar nichts zu tun hat.
      Heute ist sie vergiftet und hat Nervenschmerzen am ganzen Körper.
      T 78,4 Vergiftung des Körper, s durch äußere Ursachen.

      Ich will ja nicht abstreiten, dass verschiedene Psychopharmaka auch kurzfristig , bei einer wirklichen Psychisch Krankheit helfen können.
      Aber in den meisten fällen ist es leider so, dass man spätestens nach 6 Wochen einnahme in einer falle sitzt, wo man alleine nicht mehr raus kommt.
      Ist man erst mal abhängig, kann der Körper mit zu viel Gift nicht mehr umgehen und es entstehen körperliche Diagnosen, wenn nicht sofort, aber bald.

      Lieben Gruß Saloma

      Gefällt mir

  2. :wave:

    hi, new to the site, thanks.

    Gefällt mir

    1. Hallo kittepsyopits

      Thank you back.

      Lieben Gruß Saloma

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: