Psychopharmaka-Nebenwirkungs-Operation- Nasenschleimhaut

Hinweiß
Dieser Artikel hat 2 neue Kommentare bekommen.
Außerdem habe ich zum Gedenken des Todestags von Michael Jackson ein wahres Gedicht geschrieben.
Hier ist der link:
http://saloma.blog.de/2009/06/26/michael-jackson-erth-song-6392845/
Ich denke unentwegt darüber nach, dass ich ihn gerne mal kennen gelernt hätte, aber jetzt ist es zu spät, das ärgert mich.

Hallo zusammen
In meiner Laufbahn als Chemisch Kranke bin ich viele verkehrte Wege gegangen, aber das nur, weil ich mich auf andere verlassen habe.
Da gibt,s auch ein Sprichwort:
Hilf dir selbst sonst hilft dir keiner und wenn man sich auf andere verlässt, dann ist man verlassen.
Ich musste mich erst mit der Einnahme von Psychopharmaka selbst verlieren, um mich dann , ohne Psychopharmaka selbst wieder zu finden, es war ein weiter Weg, der mir auch die Wertvorstellung zu mir selbst wieder gab und mich auch dazu veranlasste , das Leben mit anderen Augen zu sehen.

Ich werde es niemals wieder zulassen, dass andere über mich entscheiden, denn selbst ist der Mensch, sich selbst treu bleiben mit Würde, das ist meine jetzige gesunde Erkenntnis.

1997 war das Jahr , in dem Lady Diana ihren tödlichen Unfall hatte.
Es war auch das Jahr, an dem ich Tonty kennen lernte, nah ja, lassen wir das…….

Aber, es war auch das Jahr, in dem pille-pups den Ersten Bock abschoss.
Zu dieser zeit, war ich schon seit Jahrzehnten vollgestopft mit Psychopharmaka und nicht mehr Herr meiner eigenen Sinne.
Seit einiger zeit fühlte ich mich damals sehr schlecht. Ich fühlte mich, als wenn ich irgendwie neben mir selber stehe, sah alles verschwommen, hatte andauernd Kopfschmerzen und hatte das Gefühl, ich bekomme irgendwie schlecht Luft. Meine Atmung war flach und ich konnte mir das alles nicht erklären.
Ich ging zu pille-pups und erklärte ihr meine Symptomatik.

Das ist Psychosomatisch, hieß es.

Als mir die Sache dann zu Bund wurde, suchte ich einen Hals-Nasen-Ohrenarzt auf.
Der Untersuchte meine Nase und stellte fest, dass ich nur noch die hälfte Luft bekomme, wie jeder andere Mensch.
Meine Nasenschleimhäute waren derartig angeschwollen, dass mein Gehirn zu wenig Sauerstoff bekam. Deshalb hatte ich die oben genanten Symptome.

Der Arzt entschied, dass ich an der Nasenschleimhaut Operiert werden müsse, um weiter Schäden zu vermeiden.
Damals hatte ich noch keine schriftlichen Diagnosen aber ich wusste, dass das Anschwellen der Nasenschleimhäute, auf jedem Beipackzettel von Psychopharmaka, als Nebenwirkung drauf stand.

Wir entschieden uns für eine Operation peer Laser, eine Operation, mit Narkose und aufschneiden der Nase mitsamt zerlegen in alle einzelteile schien mir damals zu gefährlich.
Die überflüssige Nasenschleimhaut, sollte weck gebrannt werden. Ich bekam einen Termin und musste dann da antanzen.
Zuerst bekam ich eine Flüssigkeit in die Nase geträufelt, die , die Nase von innen betäubt.
Logisch hatte ich auch eine gesunde Angst, aber der Arzt meinte, das währe keine große Sache und konnte mich beruhigen.
Ich lag denn auf dem Praxisstuhl und meine Nase ging in Rauch auf, ich atmete den Rauch auch noch ein und bekam das erste mal in meinem leben die Gelegenheit, zu riechen, wie verbranntes Fleisch roch.
Noch mal würde ich diese Op auch nicht mehr über mich ergehen lassen, es war schrecklich.

Nach dieser Op musste ich noch ständig zur Ärztlichen Nachkontrolle und die Nase, die ja noch innerlich blutete, wurde mehrmals gereinigt.
Pille-pups beharrte immer noch darauf, dass ich ein Psychosomatisches Problem habe.

Danach verschwand meine Symptomatik und es war alles wieder in Ordnung, nah ja, wenigstens mit dem Nasenproblem. Anderswo tauchten dann andere Gesundheitliche Probleme auf.

2000 bekam ich dann die Diagnose Lupus erythematodes tumidus schriftlich.
Auch bekam ich die Diagnose Sicca-Syntrom schriftlich.
http://www.google.de/#q=Sicca-Syndrom+&hl=de&sa=2&fp=4e6fc3b78cf1e667
http://www.haarausfall24.com/ursachen/info/sjoegren-syndrom
http://de.wikipedia.org/wiki/Sj%C3%B6gren-Syndrom

Diese Diagnose, Sicca-Syntrom Autoimmunerkrankung wird genauso wie Lupus, Autoimmunerkrankung durch Nebenwirkungen von Medikamente ausgelöst. Nur, wie gesagt, dass wusste ich damals noch nicht.

In meinen Augen, ist eine Autoimmunerkrankung folgendes.
Bei zu viel Gift im Körper, wird das Immunsystem in die Irre geführt, es weiß nicht mehr wie es sich verhalten soll und greift irgendwann einmal, den eigenen Organismus an.
Ist eigentlich einfach erklärt.
Aber warum versteht das kein Nervenarzt ? Denn diese beiden Diagnosen habe ich schon seit dem Jahr 1993 gehabt, was hat das bitte mit Psyche zu tun?

Damit ihr auch seht, dass ich die WAHRHEIT schreibe, gebe ich das Ärztliche Attest, von meiner Nasen OP ein , damit auch keiner sagen kann, ich Affe Prominenten alles nach. Leider war ich live dabei und wurde im Op Stuhl, während der Op, vor Angst immer kleiner.

Nasen Op 1997_a

Viele grüße Saloma

Advertisements

3 Kommentare

  1. Auch außerhalb der Psychiatrie geht die Pharmaindustrie
    über Leichen. Ein sehenswerter Beitrag von 9:32 Länge
    unter
    http://www.ardmediathek.de/ard/servlet/content/3517136?documentId=4784422
    aus der Sendung vom 24.6.2010
    Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker –
    schön und gut. Aber was, wenn die Hersteller die Ärzte nur mangelhaft
    über Risiken ihrer Medikamente informieren? KONTRASTE deckt
    skrupellose Methoden der Pharmakonzerne auf und zeigt: Das System
    der Arzneimittelüberwachung funktioniert nicht.
    Quelle: Rundfunk Berlin Brandenburg

    Gefällt mir

    1. Hallo zusammen
      Im ganzen, war das Sicca- Syntrom ( Autoimmunerkrankung ) die erste Nebenwirkungsdiagnose, die ich hatte und sie alleine, hat alle 10 folge Diagnosen bei mir ausgelöst .Das ist so sicher, wie das Amen in der Kirche.
      Ich verstehe das alles nicht, man hätte doch damals schon diese Psychopharmaka absetzen können, ich hatte pille-pups ja auch darum gebeten, aber nein, dann fällt ja eine Geld Quelle weck. Die Ursache will keiner finden, behandeln auf Teufel komm raus.
      Wahrlich ich sage euch, ich habe tatsächlich mit dem Teufel in der Hölle gekämpft und habe immer noch ganz schön Wut im Bauch für wie Blöd und Psychisch Krank man doch Chemisch gehalten wird.

      Habe in den Medien gehört, dass Michael Jackson an der Nase operiert wurde, damit er besser singen kann, ( wer, s glaubt wird selig ) wahrscheinlich haben sein Gehirn und seine Lunge, wegen Nebenwirkungen auch zu wenig Sauerstoff bekommen und er konnte deshalb nicht mehr so gut singen.
      Ich meine, er sah doch auch schon im ganzen aus, wie eine Nebenwirkung, ohne das jetzt beleidigend zu meinen. Das hat doch die ganze Welt gesehen.
      Außerdem war doch das gute und schöne Singen können, bei Michael Jackson bekanntlich angeboren, da stimmt doch was nicht.

      Viele Menschen habe das, meistens wird auch empfohlen, man solle sein Näschen, mit Salzwasser spülen, damit die Schwellung weck geht. Ich kannte mal einen, der das auch gemacht hat, igitt-igitt war das eklich mit an zu schauen. Ist wirklich unglaublich, was man sich alles antutet, nur damit die Götter in Weiß ihr recht behalten.
      Nervenärzte tragen gar kein Weiß, sie tragen Bund, wahrscheinlich damit sie ihr ansehen besser bewahren können und sie bei ihren Kunden vertauen gewinnen. Seht her, ich bin eine-er von euch.
      Wahrscheinlich auch, damit sie mit den Göttern in Weiß nicht in Verbindung gebracht werden. Ist ein ganz schön scheinheiliges verhalten, finde ich.

      Die Pharmaindustrie hat Psychopharma erfunden die helfen sollen. Man sagt, man muss sie 6 Wochen einnehmen, dann tritt erst die Wirkung ein.
      Klar, nach 6 Wochen ist man abhängig und landet in Teufels Küche, wo man dann alleine nicht mehr raus kommt.
      Michael Jackson war Prominent und hatte Geld, zu ihm kamen die Nervenärzte wie Blutekel , in massen nach Hause.
      Bei einem Otto-Normalverbraucher geht es anders zu, wenn du einmal abhängig bist, reiben sich die Nervenärzte die Hände, weil sie wissen, du kommst von selbst und ganz automatisch schnell wieder in die Praxis gelaufen und bestellst deinen Stoff, damit du keine Körperlichen Probleme bekommst.
      War meine Packung nur zur hälfte leer, bin ich schon gelaufen und habe vor lauter Angst, schon für Vorrat gesorgt.
      Tonty hat mal zu mir gesagt, dich brauch man gar nicht suchen, du kannst nur in der nächsten Apotheke sein.
      Bei ihm war das so, ihn brauchte man auch nicht suchen, der konnte auch nur in der nächsten Kneipe sitzen, so, dem hab ich’s gegeben.

      Allerdings kenne ich auch Leute, die Ihrem Nervenarzt auch sagen, welche Pillen sie gerne nehmen möchten, man kann sie sich tatsächlich auf Bestellung aussuchen, wenn man schon mal abhängig ist. Man bekommt alles was man sich nur wünscht ,nur um bei der Stange gehalten zu werden. ( Ich habe das aber nicht so gemacht )

      Auch , wenn mich jemand ließt und glaubt, damit nichts zu tun zu haben, der irrt, denn viele Staatlich erlaubte legale Junkies, fahren voll gestopft mit Psychopillen Auto, ich kenne ganz viele davon. Nervenärzte wissen das, das scheint dehnen aber auch egal zu sein.
      Ist ja auch logisch, dann gibt es wieder Verkehropfer, die man dann auch noch irgendwie anders behandeln kann, also auch wieder ein Geld-Quelle.

      Also , seit schön brav und esst nicht so viele Pillen, es geht auch ohne, ich bin das beste Beispiel dafür.Das Leben ist angeboren und nicht vom Arzt verordnet.

      Allerdings kenne ich auch einige, denen tatsächlich mal eine Psychopharmaka Verordnung gut tun würden, damit man am eigen Laib mal erfährt, wie schmerzhaft eine Vergiftung des Körpers durch äußere Ursachen ist.

      In diesem Sinne, noch einen schönen rest Sonntag
      Eure Saloma

      Gefällt mir

      1. Hallo zusammen
        Was mir auffällt ist, dass bei Michael Jackson gar nichts von Lupus in den letzten Reportagen gesagt wurde, es wird immer nur von Vitiligo gesprochen.
        Man will doch den Lupus bekannt machen, dafür gibt es doch auch den Internationalen Welt –Lupus- Tag.
        Gerade Prominente eigenen sich dafür besonders hervorragend, aber man hört nix in bezug auf Maikel und Lupus. Alles sehr vertuschungs- verdächtig .
        Hier ist ein Michael Jackson Leid Video:

        Schweigen ist manchmal der lauteste Schrei, kommt mir da in den Sinn.
        Ich dagegen lasse keine Gelegenheit aus, den Schnabel nicht zu halten, denn diese Krankheit ist für mich mehr, als ich ertragen kann. Lieber Gebähre ich jeden tag ein Kind, das tut nicht so weh. Ich kann nicht leben.

        Das einzigste , was ich verdächtiges gehört habe, war, der Satz:
        Michael Jackson ist aus dem selben grund bestorben, an dem die Gesellschaft noch sterben wird.
        Michael Jackson das sind wir.

        Ich finde, der Einfluss der Pharmalobby sollte endlich beschränkt werden, so kann es wirklich nicht mehr weiter gehen, sozusagen ein Anschlag auf deren Intelligenz.
        Unsere Nachfahren werden ganz schön wütend auf uns sein, was wir ihnen für Krankheiten hinterlassen haben. Denkt mal an eure Kinder und dessen Kinder USW, sie werden schrecklich leiden.
        95 % der Weltbevölkerung sind krank, viel wissen nicht was sie haben und laufen von Arzt zu Arzt.
        Ich habe das reinste Ärzte Marathon hinter mir, keiner konnte mir helfen. Jetzt weiß ich wenigstens was los ist mit mir.

        Es ist Sommer, schönes Wetter, was mache ich, sitze schon seit 5 tagen in der Wohnung fest, war gar nicht draußen. Habe noch nicht mal nach der Post gekuckt. Montag habe ich mal den Müll runtergebracht, das war alles.
        Kann nicht Leben, so noch mal, kann nicht Leben-
        kann nicht Leben- kann nicht Leben- kann nicht Leben.
        Habe schon 2 tage mit niemanden mehr gesprochen, gesehen habe ich seit Freitag niemanden .Was ist ein Baum? Was ist ein Schmetterling? Was ist ein Mensch? Was ist Freiheit? Wer bin ich ?
        Allein bin ich trotzdem nicht, habe ja LUPUS, du bist da, mir nah, tolle Wurst. Habe ihn vorhin gesehen, ich habe ein Riesen Natur Tattoo, auf dem Rücken.
        Fühle mich zu Unrecht Verurteilt, wie ein Verbrecher, in der Todeszelle, der auf seinen Henker wartet.
        Habe auch keine Lust zu schreiben, tue es aber doch, grummel-brummel.

        Ich kann jeden verwirrten Menschen in meinem blog nur raten, den PC auszuschalten, denn für mögliche Schäden ihrer Seele, besteht von meiner Seite aus, keine Haftung.
        Ich würde gerne mal was schönes schreiben, leider weiß ich nix.
        Seid mir bitte net bös.
        Selavieh
        Winke
        Gruß Saloma

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: