Aus – Eingliederung Kreisverwaltung Unna

Guten Morgen Zusammen

Ich bin mit der Behörde, Aus- Eingliederung Kreis Unna nun schon wieder im Zoff.
Sie haben meine Sonnenbrille mit Sehstärke leider abgelehnt.
Hier ist die Ablehnung, habe keine Lust alles zu erklären, seht selbst.

Eingliederung Sonnenbrille 1Eingliederung Sonnenbrille2

Nun habe ich erneut eine Klage gemacht, wo mich meine neue Rechtsanwältin vertritt..
Wie ihr alle wisst, benutze ich meine Sonnenbrille für alles was man sich vorstellen kann, außer Duschen tue ich damit noch nicht.
Fernsehen kucken,
PC Kucken,
Lesen,
beim Zimmerlicht,
beim draußen rum laufen,
Nachts,
Abends,
beim Dunkeln draußen spazieren gehen.
Auch esse ich in der Schwerter Tafel, regelmäßig mit Sonnenbrille, Zeugen sind bei allen Angaben genug vorhanden.
USW:
Gut, eine Sonnebrille für 5e werde ich mir wohl noch kaufen können, aber hier geht es um eine Eingebaute, Sehstärke, die nun etwas teuerer ist.
A ) Habe ich eine leichte Seestärke, sowieso.
B) Habe ich noch zusätzlich ein Sicca – Syndrom in den Augen ( Trockene Augen )

Autoimmunerkrankung Sicca – Syndrom ,Diagnostiziert von der Uni Klinik Bochum von der Dermatologie
Das Sicca -Syndrom ist eine Autoimmunerkrankung.
http://www.trockene-augen.yavivo.de/trockaug/home.html
Man beachte, dass das Sicca -Syndrom durch Antidebresieva ausgelöst werden kann. Wieder was, was mir Pille-Pups mit ihrer Zwangsbehandlung an getan hat.

Alles in allem benötige ich alles, aus Gesundheitlichen Gründen, denn ich bilde mir keine Krankheiten ein, ich habe alles schriftlich.
Die AOK hat mir die Sonnenbrille verweigert, weil Dermatosen , die eine Lichtempfindlichkeit oder Unverträglichkeit hervorrufen, leider nicht als Krankheit AOK Gesetzerisch anerkannt sind.
Meine Autoimmunerkrankung Lupus ist Anerkannt, aber die dazu gehörige Lichtallergie leider nicht. Das selbe bei der Urtikaria., von meiner Lichtallergie MCS ganz zu schweigen.
Bezahlt die AOK das nicht, muss die Behörde zahlen.

Wer hat ,s Entschieden?
“ Der Amtsarzt “

Vor ca. 2 Monaten war ich mal wieder auf dem Gesundheitsamt, zwecks Untersuchung, ob ich denn nun ein Brille benötige oder nicht.
Ich ging wie immer , mit einem Zeugen dort hin.
Leider durfte mein Zeuge , laut Amtsarzt nicht mit zu meinem Gespräch kommen, das währe nur möglich, wenn ich einen Betreuer habe und Entmündigt bin.. Da frage ich mich, warum ich schön öfters meine Zeugen mit nehmen durfte, nur dieses eine mal nicht. Sehr merkwürdig. , mal so mal so. Vielleicht hat er meinen Blog gelesen ? ( Gummi – Bärchen- Preis )
Auf jeden Fall habe ich dem Amtsarzt meine Sehschwierigkeiten und den Sachverhalt im Saloma Deutsch erklärt.
Ich fragte ihn, ob es sich mit Umwelterkrankungen denn auskennt.
Er sagte ja.
Bei dieser Aussage, wurde ich schon wider für dumm erklärt, denn bei dem selben Amtsarzt war ich vor Ca. ½ Jahr schon einmal, wegen meines Sozialen Mehrbedarfs, den ich leider auch nicht bekommen habe, der ebenfalls Eingeklagt ist. Damals habe ich genau den selben Amtsarzt gefragt, ob er sich denn mit Umwelterkrankungen auskennt , er sagte NEIN:
Auch dass er meine Unverträglichkeiten alle samt nicht versteht, weil er sich nicht auskennt.

Wortlaut:
Ich verstehe das alles nicht, dabei hielt er sich den Kopf, nachdenklich mit den Händen fest, die Ellenbogen auf dem Tisch , weil er so angestrengt nachdachte.
Wie er mich denn jetzt wohl am besten versteht, ohne Fachkenntnis.

Nun wieder zu meiner Brille.
Meine Papier lagen alle samt vor.
Als mein Gespräch beim Amtsarzt beendet war, wurde ich noch in einen Raum geführt, wo meine Sehstärke getestet werden sollte.
Da mir nicht direkt in die Augen geleuchtet werden darf, habe ich das dort auch gesagt.
Nein sie brauchen keine Angst zu haben, hieß es, wir leuchten nicht, aber sie müssen Buchstaben lesen.
Gut, ich las Buchstaben, das meiste konnte ich leider nur schätzen, da ich nicht gut gesehen habe.
Als der Test zu ende war, fragte ich: Und, wie habe ich abgeschnitten, da wurde mir gesagt, sehr schlecht. Als die Dame das sagte, war die Tür offen und mein Zeuge ( Klapper K. ) hat wenigstens das noch mit seinen Ohren gehört.
Auch wenn ich nicht mehr darüber berichte, ich zahle immer noch jede menge, vom Arzt verordnete Biologische Mittel von meiner Sozialhilfe und habe nach wie vor kein Geld.
Auch dieses Weihnachten kann ich vergessen.

Lieben Gruß Saloma

Advertisements

2 Kommentare

  1. Wenn Klagen nur nicht immer so lang dauern würden…
    Bis dahin darfst du dann wohl mit Brille und Sonnenbrille übereinander rumlaufen?
    Das sind doch solche Hornochsen von dieser Behörde!
    Ich würde mich schämen, solche Entscheidungen zu treffen.

    Gefällt mir

    1. Hallo Natz
      Die Scheren sich um Behinderte Menschen einen Dreck, man kann es ja auch bei mir im Blog lesen.
      Mit dieser Behörde stimmt einiges nicht, weil sie mir gewaltig -gewalttätig Schmerzen zu fügen. Komich, am meisten bin ich dann Krank, wenn andere daran schuld sind, das beweißt wieder mal die Apotheken-Umschau und die Eskapaden, der Eingliederung Kreis Unna.

      Auf diesen Ablehnungen steht immer der selbe Satz drauf,( Schaut bitte nach ) dass mir die Hilfe von dieser Behörde zu steht, ich bekomme aber nicht das , was mir die Ärzte Attestieren und Verordnen. Alles sehr merkwürdig und Menschenverachtend.
      Wahrscheinlich haben sich die 4 Symbohlichen Affen, von dehnen Chrielieb neulich gesprochen hat, vermehrt und sie Arbeiten auf den Behörden und machen uns das Leben schwer.
      Augen zuhalten, Mund zuhalten, Ohren zuhalten. USW.
      Wahrscheinlich könnte ich längst Gesund sein und gar nichts mehr benötigen, wenn die sich an die Regeln halten würden??? Auch hier wird man Krank gehalten. Nicht nur das, sie versuchen die Leute in den Selbstmord zu treiben.
      Ich bin Psychisch sehr STARK, sagt die Uni Klinik, aber das weiß ich auch selber. Ich sage, eigentlich müsste ich Körperlich längst tot sein, da ich weiß, was ich ausgehalten habe. Wenn das jemand schwächerem passiert währe, der hätte sich längst umgebracht.
      So sieht es für mich aus und kein bisschen anders.
      Das habe ich schon 2005 gemerkt und seit dem ,in der Stadt verbreitet. Dafür habe ich jede menge Zeugen, die das bestätigen können.
      Lieben Gruß Saloma

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: