Eine Verhängsisvolle Mahlzeit

Hallo zusammen
Ich hatte ja am Wochenende erzählt, dass ich am Samstag gegessen habe wie ein König.
Auch hatte ich erzählt dass ich am Sonntag morgen gegen 11 uhr erneut gesundheitlich abgestürzt bin.
Samstag Sauerkraut.
Sonntag Sauerkraut.
Und als ich am Montag in die Tafel ging, gab, s da auch Sauerkraut, weil es so lecker war, habe ich mir noch einen Nachschlag geben lassen.

Hier ist nun das Ergebnis:
Die Töpfe habe ich überlebt, aber nun habe ich mich vom Sauerkraut vergiftet.
War gerade bei meinem AKU Spenden Dr. und musste eine Spezial Akupunktur machen.
Schon am Montag, als ich aus der Dusche kam, dachte ich, ich spinne, ich habe schlimmer ausgesehen, wie der Originellste Indianer, mein Gesicht war rot mit Flecken und Verbrennungen übersäht, die auch noch weh taten., der ganze Körper brannte wie Feuer. Dann hatte ich noch den Lupus Heiligenschein ( Roter Kranz ) auf der Stirn.
Es folgten Verbrennungen Nervenschmerzen Vergiftungserscheinungen, also volles Programm.

War am Montag schon beim Aku Arzt, musste aber wieder gehen, weil ich sonst das Tafelessen verpasst hätte. ( Sauerkraut )
Dann ging ich am Dienstag wieder hin, aber weil es mir so schlecht ging, konnte ich nicht so lange warten und bin wieder nach hause gegangen.

Gestern Abend ist meine Situation, nach dem Eingeben, des Lichtblogs, weiter eskaliert, hatte gestern noch die Licht Grieße bekommen.
Ich habe im Bett gelegen und habe davon Fantasiert , dass ich mit dem Hubschrauber, in die Spezialklinik geflogen werden müsste, so schlecht ging es mir.
Jetzt geht es wieder etwas besser, wenigstens kann ich euch wieder schreiben.
Schmerzen habe ich noch.

Habe es heute geschafft zum A. Arzt zu gehen, habe ihm gesagt, es kann ja nur an den Töpfen liegen oder an dem Sauerkraut.
Er sagte, dieses mal liegt es wohl eher an dem Sauerkraut , ich habe wohl zu viel Milchsäure ab bekommen und mein Körper ist jetzt zu sauer, deswegen tut auch alles weh.
http://www.mdr.de/hier-ab-vier/rat_und_tat/3644.html

Sofortiges Sauerkrautverbot und Schokolade ebenfalls, also , alles was sauer ist.
Ich muss ja eigentlich eine Diät abhalten, aber da die Behörden einfach nicht mit meinem Mehrbedarf rüber kommen, muss ich eben für mich schädliche und billige Dinge kaufen und Essen.

Von Sauerkraut habe ich jetzt auch die Schnauze voll, dass esse ich niemals wieder.

Ich bin sauer!!!!
Tschüß

Advertisements

6 Kommentare

  1. Hallo Saloma

    Böse Falle das mit dem Sauerkraut, aber ich weis zu gut, das man sich an den Tafeln nichts aussuchen kann. Es muss das genommen werden was angeboten wird. Bin aber froh, das es sie gibt.

    Ich bin froh, das es dir wieder besser geht. Man was musst du durchmachen.
    Das die Ämter den mehrbedarf nicht zahlen ist mir auch bewusst. Zwar brauche ich es wegen dem Zucker, aber bei dir ist es ja total extrem und das sie sich da auch quer stellen verstehe ich nicht.

    Lasse dir einen lieben Gruß da und wünsche dir einen schönen Tag
    Liebe Grüße , Sissy

    Gefällt mir

    1. Hallo Sissy
      Ganz ehrlich, wir haben in Schwerte die beste Tafel der Nation mit dem Koch und nicht nur dass, er ist auch noch Sozial Eingestellt und setzt sich für seine Schäfchen ein.
      Man überlegt ihn zu entlassen, weil die Stadt seinen Lohn nicht mehr Finanzieren kann.
      Aber ich darf eigentlich nicht mehr in die Tafel gehen, denn sie verwenden Lebensmittel, die für mich verboten sind. ( Chemiezusätze im Essen ) Friss und Stirb.
      Nach der Turbo Aku geht es mir jetzt besser, aber meine Füße sind an den Sohlen tatzenartig geschwollen, bin aber jetzt Schmerzfrei.
      Meine Freundin bekommt auch Mehrbedarf wegen Zucker, aber ich scheine nun wirklich hier nur noch der Depp der Nation zu sein, auf dem alle rum reiten und sich auch noch belustigen.
      Ich glaube nicht, dass Frau kohl sich umgebracht hat, weil sie Im Krieg der Töpfe,
      der Crems, der Seifen, weiß der Gaier noch was. Sie hat diese Krankheit nicht geschafft, das reicht schon für sich alleine.
      Mittlerweile müsste das doch auch jeder wissen.
      Weißt du, Sissy, eine Alkoholikerin hat mir mal vorgeworfen, ich wolle angeben mit der Hannelore Kohl Krankheit.
      Ich sage dir mal was, die ist bescheuert, wahrscheinlich hat sie ihren Verstand versoffen.

      Ich bin ganz schön Stolz auf mich, weil ich genau dass hier tue, was andere sich niemals trauen würden. Und warum tue ich das, weil ich in die enge getrieben werde, man versucht mich Quasie mit Gewalt in einen Selbstmord rein zu zwängen und das auch von allen Seiten. Das die sich nicht schämen.
      Währe ich ein Promi, würde jede Nachrichtensendung über mich berichten, aber ich bin nur ein kleines armes nichts sagendes Licht, im Schatten seiner selbst.

      Dir auch einen schönen Tag und noch dazu ein Wochenende.
      Gruß Saloma

      Gefällt mir

  2. Hi Saloma,
    selbst als grundsätzlich gesunder Mensch (wie ich) ärgere ich mich über die Zustände, denen man als „Hilfebedürftiger“ ausgesetzt ist. Man muss sich – das hab ich auch schonmal in einem eigenen Blogeintrag geschrieben – ganz furchtbar einschränken, wenn man sich wirklich gesund ernähren möchte, ohne die ganzen chemieverseuchten, dafür aber länger haltbaren, Lebensmittel.
    Wahrscheinlich ist der Gedanke dahinter, dass man die Hilfeempfänger dann schneller los wird, weil sie an Vergiftung krepieren…
    Schade, dass du kein Sauerkraut mehr essen kannst, das ist doch eigentlich so gut für die Verdauung. 😦
    Grüßle Natz

    Gefällt mir

    1. Ach Natz, ich fühle mich von dir ja so verstanden, mittlerweile bin ich ja VOLL Profi in Sachen Kampf mit dem Sozialamt.
      Hatte letztes Jahr mal im Clup der reichen ,beim Schwerter Loin,s Clup angerufen, ob sie mir 265 e für die Krankenhausfahrt, nach Neukirchen, nur vorlegen können, weil die Krankenkasse, die Fahrt nur Rückwirkend erstatteten wird.
      Da rief mich ein Rechtsanwalt von denen an, was ich denn wolle, ich lebe vom Sozialamt und bekomme die Miete bezahlt und an sonsten hätte ich ja auch ein schönes Leben, weil ich nicht arbeiten muss. Sie haben mir nicht geholfen.
      Dazu ist mir dann nichts mehr eingefallen.
      Ich glaube nicht, dass Chemie ins essen gemacht wird, wegen Sozialhilfeempfänger, weiß aber auch nicht warum das gemacht wird.
      Es wird in naher Zukunft, immer mehr Chemikalien Kranke geben, wart,s mal ab.
      Ja, wirklich schade, mit dem Sauerkraut, es soll ja auch entgiften, aber nun hatte ich leider einen doppel Effekt .Der Schuss ging nach hinten los, wie man so schön sagt.

      Gefällt mir

      1. Ich meine auch nicht, dass die Chemie in die Lebensmittel gemacht wird wegen der Hilfeempfänger, aber die Hilfeempfänger werden durch die minimalen Mitteln, die ihnen nur zustehen, dazu gezwungen, diese Billiglebensmittel zu essen, die ungesund sind…

        Gefällt mir

      2. Ja, hast bestimmt recht.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: