Symtome

17.7.09
Symtome
Hallo zusammen

Heute möchte ich euch mal ein paar Symtome vorstellen, die ich eigentlich vernachlässigt habe, aber habe.
Ich habe an die 200 Symtome, möchte aber nicht über alle sprechen, nur ein paar wenige.

Fangen wir an, mit Narkolebsie Anfällen.
Heute habe ich sie nicht mehr, weil ich in der Spezialklinik Biologisch entgiftet wurde.
Dieser Satz alleine sagt schon alles.
Wahrscheinlich werde ich jetzt auch noch zum Rächer dieser angeblichen Krankheit.
Sie ist keine Krankheit, sondern eine Vergiftung. Spätestens jetzt werden die Ärzte an die Decke springen, wenn sie mich lesen. Es tut mir aber nicht leid.
Als ich noch die Psychopillen nahm, bekam ich in der Endphase, ca, 1 Jahr lang Narkolepsie Anfälle.
Sie kamen aus heiterem Himmel ,egal wo ich mich befand und egal was ich machte.
Ich bin bei den Unglaublichsten dingen einfach eingeschlafen.
Diese Überdimensionale Müdigkeit ,mit dem Zwang sofort einschlafen zu müsse ,hat mich sogar im Supermarkt beim Einkaufen Überfallen und einfach flach gelegt.
Ich habe in meinem Leben schon mehrmals bei Op, s Narkose bekommen und der Name Narkolepsie , passt wie die Faust aufs Auge und genau deswegen kann ich sie auch damit vergleichen.
Sie haben nichts mit un- aus Geschlafenheit zu tun.
Sie kommen ganz plötzlich, du wirst schlagartig Müde und musst dich sofort hinlegen, egal wo du gerade bist. Tust du das nicht, schläfst du im stehen ein und fällst hin, was mir auch schon passiert ist.
Wenn man dann eingeschlafen ist, ist das nicht gefährlich, denn du schläfst ja nur.
Dann wachst du zwischen 2-10 Minuten wieder auf und denkst du hast aber 24 Stunden geschlafen. Der Körper ist völlig entspannt und ausgeruht.
Falls Menschen in der nähe wahren, die das mitbekommen haben, schämt man sich natürlich auch noch, für was, wofür man ja gar nichts kann.
Du sammelst dich wieder auf und verrichtetest ,deine Arbeit natürlich weiter.
Mal treten sie einmalig auf ,mal aber auch in Serie.
Das sieht dann so aus.
Einschlafen ,wieder auf raffen, wieder einschlafen. Du kannst nichts dagegen tun, dein Körper macht mit dir was „ Er „ will und nicht das was „ Du „willst.
Ich hatte immer einen Zettel in meinem Geldbeutel, falls ich irgendwo einschlafe, dass niemand den Notarzt ruft.
Als ich Stationär in der Uni lag, sagte Dr. B. ich solle da bescheit sagen, wo ich mich gerade aufhalte, damit die Leute bescheit wissen, was mit mir looooooos ist.

Bei mir ist das Körperliche Nerven Kostüm kaputt, das betrifft natürlich auch das Gehirn, den von hier aus wirst du Programmiert.

Lähmungserscheinungen
Noch ein anderes Übel, mit dem ich mich auseinander setzen muss.
Ich hatte neulich erzählt, dass die Uni Klinik mir gesagt hat, dass ich froh sein soll ,noch nicht im Rollstuhl zu sitzen, wie viele andere Lupus Tumidus kranke ( Vergiftungsopfer für immer oder Zeitweiße )
Das ist wohl war.
Aber der Uni Klinik ist seit 2 Jahren bekannt, dass ich bereits Lähmungs- Erscheinungen im „kleinen“ Rahmen aushalte.
Hier mal „ ein „ Beispiel:
Ich ging morgens Duschen, es ging mir gut.
Ich stand dann da und habe mir mit beiden Händen die Haare gewaschen
Auf einmal sind mir meine Arme runter gefallen und ich konnte sie nicht mehr heben .Ich spürte sie auch nicht mehr.
Ich dachte ich bin im falschen Film, das war das erste mal, wo ich diesen Zustand erlebte .Ich hatte mich erschrocken und wusste nicht was das war. Du stehst da und kuckst ziemlich blöde aus der Wäsche, mit einem Berg Schaum auf dem Kopf.
Ca. 1 Minute später ging es wieder.
Dann wollte ich meinen Schaum vom Kopf runter waschen und schon wieder fielen mir die Arme runter.
Auch das dauerte nicht lange.
Dann blieb es aus und ich machte dass ich Land gewann.
Ich habe das ganz oft, auch die Beine kippen mir weck, einfach so, auch hier bin ich schon hin .gefallen.
Diese Zustände treten mal von ganz alleine auf, mal bei einem Schock.
Auch diese Zustände sind nach der Behandlung in der Spezialklinik , zwar nicht verschwunden aber nicht mehr so oft. Das liegt daran, dass meine Nerven schaden genommen haben.
Dann habe ich auch noch oft das Gefühl, dass sich meine Arme und meine Beine leer anfühlen. Dieses Symptom hatte ich oft bei den großen Akut Endzügen, aber auch dann, wenn ich mal ein anderes Med. vergessen hatte ein zu nehmen, denn ich muss ständig meinen gewohnten sonst noch was Suchtpegel halten ,um nicht noch mehr Schwierigkeiten zu bekommen.

Bronchospasmus
Auch den habe ich, aber nur wenn ich Schocks erleide.
Auch nicht bei jedem, sondern nur wenn Antibiotika im Spiel war.
Anfänglich hatte ich ja bei Schocks noch den Notarzt gerufen, aber die dauern nicht länger wie 10 Minuten und danach fühlt man sich wie neu geboren . Ich bin oft nur belächelt worden von dehnen..
Deswegen habe ich hinterher auf die Spezialisten verzichtet und gehofft ich überlebe auch allein.
Bei Bronchospasmus bekommst du keine Luft, der Brustkorb hebt sich bei der Atmung nur ganz schwach. Er fühlt sich schwer an und du atmest ganz flach. Dazu gribbelt er auch noch und du hast ein Druckgefühl in der Brust.
Natürlich hat man dabei auch eine gesunde Todes Angst.( nicht Psychosomatisch )
Es gibt aber auch fälle, die haben Bronchospasmus andauernd, ohne Schocks, das habe ich nicht.
Ich hatte durch die schweren Endzüge, ganz viele Angstzustände, wo man ja auch keine Luft bekommt das ist aber kein Bronchospasmus und deswegen kann ich sie auch unterscheiden.
Wie sagt man so schön, nur die Erfahrung macht den Meister.

Schwarze Flecken an den Händen
Eigene Bilder 004

Hier ein Foto von Michael Jackson, schaut euch mal die Hand innen fläche und die Fingerspitzen an . Auf dem Foto ist es aber nicht so deutlich zu sehen, wie ich es schon im TV gesehen habe.

Die sind bei mir schon zu Verschiedenen Situationen auf getreten.
Das erste mal, als ich diese hatte, war letztes Jahr.
Wie ihr ja alle wisst habe ich ein Raynaud Syndrom, in wie weit die seltsamen Flecken damit in Verbindung stehen, weiß ich nicht.
Das erste mal, als ich sie hatte, war letzten Sommer ,ich hatte da auch im Internet bei CSN Deutschland öffentlich darüber berichtet.
Ich lag auf der Kautsch und aß einen kalten Pfirsich, den ich mir zuvor aus dem Kühlschrank geholt hatte. Mir ging es gut.
Dann klingelte es ,meine Nachbarin kam und ich unterhielt mich mit ihr .Dabei fuchtelte ich mit den Armen durch die Gegend.
Plötzlich sah ich, dass an meiner rechten Hand 3 Fingerkuppen schwarz wahren.
Ich sagte noch, wo habe ich mich denn schmutzig gemacht.
Dann als sie weck war, ging ich ins Bad und wusch mir die Hände. Aber die Flecken gingen nicht weck. Ich nahm die Wurzelbürste und schrubbte was das Zeug hielt.
Sie blieben.
Ich bekam Angst und zog mir die Schuhe an und ging zum Notarzt.
Als der das sah, sprang der auf einmal wie von der Tarantel gestochen auf und lief mit einem Wort Getöse ,kommen sie schnell, schauen sie sich das mal an, weck.
Dann kam er mit einer anderen Ärztin wieder und sagte völlig aufgeregt, schauen sie , dass ist einen Wehnen Vereisung.
Durch das essen und festhalten des kalten Pfirsichs hatten sich meine Wehnen geschlossen und wurden nicht mehr durch blutet.
Ich fragte , voller Angst was kann ich jetzt tun?
Der Arzt sagte, ich müsste ihnen jetzt sofort Beta Blocker spritzen, damit das Blut dünner wird und die Fingerspitzen wieder mit Blut versorgt werden.
Aber mit dem furchtbaren Chemie Ausweis, kann ich ihnen leider gar nichts geben.
Der Arzt war außer sich und ich auch .ich ging mit Angst und völlig verstört nach Hause.
Ich dacht, mir sterben die Finger ab, ich bekam Kopf- Kino vom finstersten, Hände Amputieren und so weiter.
Ich rief Mr. X an, bitte, bitte, du musst heute bei mir schlafen, ich dachte ich wache Morgen früh auf und meine Hände sind ab gefault. Ich stand unter einem massiven Psycho- Schock.
Ich hatte auch fürchterlich geweint.
Mr. X schlief dann auf der Kautsch und irgendwie schlief ich dann auch ein ,ich hatte eine Überdosis Wundermittel eingenommen, dass mir schon so oft geholfen hatte.
Als ich dann Morgens auf stand, wahren meine Finger wieder Ok.
Aber meine Psyche nicht ,fort an hatte ich ständig Angst, etwas kaltes an zu fassen, da ich dachte , es kommt wieder.
Ich machte mir Brote und Essen mit Handschuhen und fasste nichts mehr kaltes an. Der Psycho-Schock hielt noch sehr lange, aber heute habe ich ihn verarbeitet.

Diese Schwarzen Flecken treten auch auf, wenn man im Endzug ist und ein med. ein nimmt, was man nicht verträgt, dass hatte ich auch schon oft. Dann hat man einen doppelten Endzug, dieses Symptom dritt aber erst in der Endphase auf, wenn sich der Endzug zurück zieht.

Die Flecken tun auch nicht weh, sondern sind einfach nur da. Die Endzugsflecken dauern Ca. 5-6 Stunden und gehen ebenfalls wieder von ganz allein. Kommen aber ständig wieder, ganz plötzlich sind sie da.
Ich kann euch sagen, ich habe hier schon einen Streifen mit gemacht, ich hatte letztes Jahr, das Innenministerium angeschrieben.
Unter anderem schrieb ich, dass ich das Bundes-Verdienst-Kreuz zu meiner eigenen Rettung verdient habe. Weil ich diese Pillen absetzten konnte, habe ich meine eigenes Leben gerettet.
Gut ich habe überlebt, aber was habe ich jetzt für ein leben? Aber sie haben mich wahrscheinlich auch nicht ernst genommen, sie denken bestimmt auch ich bin gaga.

Ich erlebe hier die reinsten Hammer Zustände und die Behörden und manchen Arzte erklären mich noch für verrückt, nur weil sie keine Ahnung haben, zu welch einer Folter ein Körper fähig ist.
Ich habe nicht nur die Fähigkeit Trainiert mich zu wehren, auch das aushalten der Schmerzen und Symtome ist an Trainiert.
Mich haut so schnell nichts mehr um, ich bin im wahrsten Sinne des Wortes ab gefackt
Von Sensibelchen kann in meinem Blog keiner mehr sprechen und von Psychosomatisch auch nicht, das habe ich bereits bewiesen.
Wie gesagt, das waren nur ein paar Symtome.
Der rest ist hier, aber ich möchte ihn nicht kommentieren, dann bin ich nächstes Jahr noch nicht fertig.

Meine Vergiftungserscheinungen
Allesamt in einer Überdimensionalen Form der Stärke. Ich kann sie euch aufschreiben, aber ich kann euch nicht die gewaltige, gewalttätigen Schmerzen und Zustände rüber bringen, die ich aushielt.

Übelkeit
Endzugsgefühl in der Brust
Dass Gefühl dass mir einer den hals zudrückt
Müdigkeit
Schlafstörungen
Hammer Angst zustände
Mega Durchfälle ich musste den Notarzt anrufen.
Abneigung zum Essen
Schwere erschöpfungs- Zustände
Hautbrennen
Gleichgewichts Störungen
Verbrennungen die aus dem Körper inneren kommen
Alle Möglichen Schocks. Bei einem Schock nimmt man ganze 2 kg an gewicht sofort ab, so anstrengend sind die .Ein schock ist eine Körperliche Endladung und man hat 20 Symtome auf einen Schlag. Nach einem Schock, wenn sich der Körper wieder entspannt, fühlt man sich wie neu geboren . 2 Tage später, sind die verlorenen 2 kg wieder da. Bei einem Schock hält man die Wirklich wahre Todesangst aus und dass Sprichwort“ ich habe mir vor Angst fast in die Hose gemacht“ kann ich so stehen lassen, aber ohne dass Wort fast.
Diese Todesangst, Extremzustände und dass ich mich in einem nicht enden wollenden Ausnahme zustand befinde habe ich von der Uni Klinik schriftlich.
Hautausschläge
Nervenschmerzen am ganzen Körper.
Mega Rheuma Schübe mit massiven Hand und Fuß Schmerzen und Schwellungen. (Weichteil, Gelenk, Muskel.) Dass anschwellen der Fuß Untersohlen ,mit starken Schmerzen verbunden.
Hautbrennen am ganzen Körper auch nachts
Kreißlaufzusammenbrüche
Mega Schwindel
Blaufärbung der Haut, durch Kunstlicht
Hautverbrennungen durch UVB Tageslicht, nach 5 Minuten Spatziergang am Tageslicht
Krämpfe
Pilsendzündungen in Blasse und Scheide.
Die Endzüge bringen den Hormonhaushalt durcheinander ,die folge Haarwuchs im Gesicht.
Sinnestäuschungen
Krampf Weinen oder Lachen, letzteres war angenehm aber anstrengend weil man nicht mehr aufhören konnte
Schweißausbrüche
Kältegefühl in der Brust
Spannungsgefühl im Körper
Hautirritationen Ständig rote Flecken.
Massenhafte Ansammlungen von Blutergüssen.
Gedächtnisverlust ich bekam dass Vater unser bei Todes Angst nicht mehr zusammen
Verwirrtheit, ich war spazieren und wusste nicht mehr wie ich aus der Fußgängerzone nach hause komme, obwohl ich dahinter gleich Wohne.
Kopfdruck
Kopfschmerzen
Augenschmerzen während des Duschens
Dass Weck kippen der Beine oder dass runterfallen der Arme. (Nervenlähmungen) einmal bin ich aus der Dusche raus gefallen und habe mich verletzt
Geschmacks und Geruchs Irritationen
Brauer Speichel
Massive Herzrhythmusstörungen
Andauernder starker Schwindel
Massiver Gewichtsverlust in 12 Monaten 11 kg obwohl ich jeden Tag 2 Tafeln Schokolade gegessen habe. Ich konnte in meinem Zustand nicht kochen geschweige denn in die Tafel gehen, deswegen habe ich mich mit Schokolade über Wasser gehalten. Es Stimmt, Schokolade beruhigt die nerven, ihr und den Lachkrämpfen habe ich es wahrscheinlich zu verdanken, dass ich mich nicht umgebracht habe.
Bei Tageslicht konnte ich mich nicht hinlegen ,habe Muskelschmerzen am Oberschenkel oder am Schultermuskel bekommen.
Darmkrämpfe
Nervenzucken
Herzschmerzen
Druck auf der Nase
Ich erlitt von den ganzen Geschehnissen ein Trauma und werde deswegen ab Januar 09 von der Uni Klinik Psychologisch betreut.

Ich bin noch nicht fertig
Muskelkater
Schwarze Flecken an den Händen
Zittern
Geruchsvergiftungen
Taubheitsgefühle an Händen und Füßen
Magenschmerzen
Erbrechen
Plötzlich Mega erhöhter Puls bei der kleinsten Anstrengung, auch wenn ich von meiner Kautsch aufstand um zur Toilette zu gehen.
Nervenschmerzen an den Zähnen

Nerven kopf Schmerzen
Lichtunverträglichkeit in den Augen, ebenfalls Schmerzen.
Beine schwer wie Blei ein unglaubliches Gefühl
Nachziehen der Beine
Dass einschießen von Muttermilch
Massive Spaltung der Haarspitzen
Geruchs -Vergiftungen durch dass betreten von Öffentlichen Räumen.
Bei Schocks Welle -bewegungen im Körper
Verbrennungen durch die Metallbrille
Weckbrechen der Stimme
Zungenbrennen
Gleichgewichts Störungen
Blaue Lippen
Bronchospasmus nur bei Schocks
Muskelendzündungen
Lähmungen
Hautverbrennungen durch scharfe Seife und Crems, die Eingliederung und die AOK haben mich, gezwungen Provokationstests durchzuführen, dass ist verboten so steht es in meinem MCS Pass.
Also, macht ,s gut für heute und schlagt euch Tapfer.
Gruß
Saloma

Advertisements

7 Kommentare

  1. guten morgen,liebe Saloma 🙂
    erstmal danke für deine lieeeben zeilen in meinem blog.hab sie eben erst entdeckt…die info-mail dazu wird wohl im spamordner gelandet sein.

    gestern gab es hier auch noch ein unwetter.die feuerwehr ist auch ausgerückt…naja,heute ist nichts mit baden…

    dir einen wunderbaren tag und ganz liebe knuddels von deiner kati.

    Gefällt mir

    1. Guten Morgen Kati
      Habe im TV gehört, dass wir einen Donner-Sommer haben, unser Wetter lässt wirklich zu wünschen übrig. Habe es andauernd am Kreißlauf durch das Wechsel Wetter.
      Na ja, für mich ist es ja gut so, wenn es nicht so heiß ist ,aber für deine Ferien nicht.
      Ist nicht schlimm, dass ich verloren gegangen bin, hast mich ja noch gefunden.
      Wann kommst ,e denn wieder ? Viele Grüße an Tobi und Anhang.
      Ich drücke dich
      Gruß
      Saloma

      Gefällt mir

  2. Diese Liste ist so furchtbar lang und erschreckend – ich bewundere dich, dass du deinen Humor noch nicht verloren hast, ehrlich.
    Auch wenn es eigentlich nicht lustig ist, aber ich musste bei deiner Beschreibung der Lähmungserscheinungen unter der Dusche ziemlich schmunzeln. 😉

    Grüßle
    Natz

    Gefällt mir

    1. Auch über die Behörden lache ich, das können meine Freunde und Bekannte alle bestätigen. Auch hier geht es nicht mehr anders.
      Wenn du wüsstest, was ich den Behörden und Gerichten so alles im Ruhr- Pott –Slang schreibe, würdest du dich Tot lachen.

      Gefällt mir

  3. Hallo Natz
    Die Liste der Vergiftungs- Erscheinungen ist noch länger, ich gebe nicht alles öffentlich bekannt.
    Mein Humor
    Jahre Lang bin ich mit der Psychopharmaka Einnahme mit einem versteinertem Gesicht rum gelaufen, ich konnte einfach nicht mehr lachen.
    Danach konnte ich nicht mehr weinen, weil die Tränen mein Gesicht verbrannten.
    Ich habe Quasi alles erlebt.
    Nach dem Absetzen der Psychopillen ,konnte ich alles wieder, aber nur beschränkt, da ich starke Körperliche Schmerzen aushalten musste.
    Auch das lachen ist Trainiert, anders kann ich mit dieser Krankheit nicht mehr um gehen.
    Ich ,mache mich Quasi über sie lustig, das hört sich vielleicht merkwürdig an, aber dass alleine hat mich vor Selbstmord geschützt, es ist Überlebens wichtig.
    Wenn ich irgend wann nicht mehr lachen kann, sehe ich schwarz.

    Natürlich spiegelt sich mein lustig machen auch in meinem Blog ab ,dass ich so Formuliere, dass andere auch was zu schmunzeln haben. Aber mein Blog ist und bleibt ein ernstes Thema.
    Das hat dann noch den neben Effekt, dass mein schlechtes gewissen, euch diesen schrecklichen Wahnsinn, wenigstens noch ein wenig, angenehm rüberbringen kann.
    Auch reagiere ich mich beim Schreiben ab, dann kommt so was zu Stande:
    Der lump- Lupus
    Oder verpissen
    USW
    Nehmt es mir bitte nicht übel, das hat einen Psychologischen Grund , ich möchte nicht wegen Schrecklichkeit verboten werden.
    Außerdem mag ich den Ruhr. Pott Släng.
    Ich bin weiß Gott nicht Asssozial , aber mit modernen fremd Wörtern kann ich nichts anfangen. Ich glaube so werde ich am ehesten verstanden. Ich bin eine sehr Anständige Frau, dafür bin ich in Schwerte bekannt, wie ein bunter Hund, aber im Positiven sinne.
    Bei den Lähmungs- Erscheinungen in der Dusche , habe ich vergessen zu schreiben, dass ich da stand, mit gelähmten runter gefallenen Armen, Schaum auf dem Kopf und mich unter Schock , gefragt habe, muss ich jetzt so, den Notarzt anrufen, und was wird der sagen wenn er mich so sieht. Auch hier hatte ich einen Psycho- Schock, der alles andere war, wie lustig.
    Die Geburts Schmerzen sind für Frauen nur schwer zu ertragen, weil sie so stark sind.
    Aber wenn das Baby erst mal da ist, vergisst man sie schnell wieder , viele Frauen machen sich hinterher auch darüber lustig, das ist ein gesundes verhalten, das geboren ist.
    Wenn ich schmerzen habe, lache ich nicht, sondern weine . Nur, wenn ich weine, schreibe ich dass hier nicht auf. Ein Jammer -Lappen will ich nicht sein, denn das ändert meine Situation nicht.
    Wenn der Schmerz nachlässt, lache ich wieder und das ist auch gut so.
    Das kann ich nur jedem weiter Empfehlen.
    Angst essen Seele auf, ich hatte schon so viel Angst, dass ich jetzt keine Angst mehr vor der Angst habe.
    Ich singe auch sehr viel, das habe ich früher nie getan. Auch wenn ich auf der Straße laufe, singe ich, das ist ebenfalls sehr befreiend.
    Gestern, als ich mein Schatzi eingab, habe ich sogar für mich alleine in meiner Wohnung danach getanzt. Das hat mir gut getan ,warum nicht, es streichelt meine Seele. ,Tanzen ist ein Ausdruck von Freude, dass es mir jetzt in diesem Moment gut geht, musste ich feiern.

    Auch über die Behörden lache ich, das können meine freunde und bekannte bestätigen. Auch hier geht es nicht mehr anders.
    Wenn du wüsstest, was ich den Behörden und Gerichten so alles im Ruhr- Pott –Slang schreibe, würdest du dich Tot lachen.
    Nicht dass ihr jetzt glaubt, ich komme so nicht weiter.
    Überraschung.
    Ich habe 3 Sozialgerichte so platt geschrieben, dass ich mich ganz alleine, ohne Anwalt, 3 mal zum Verwaltungsgericht gekämpft habe, nah was sagst du jetzt?
    Lieben Gruß
    Saloma

    Gefällt mir

    1. Was ich jetzt sage? *lach*
      Ich glaub, du machst das genau richtig! 😀

      *drücker*
      Natz

      Gefällt mir

      1. Hallo Natz
        Ich glaube das auch, vielen Dank für die Blumen.
        Lieben Gruß
        Saloma

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: