Michael Jackson " Thriller "

3 .6 .09
Michael Jackson „ Thriller „

Lupus heißt auf Latain Wolf

Wenn wir nicht aufpassen sehen wir in 10 Jahren alle so aus.
Lupus die Unheimliche Krankheit
http://weltderwunder.de.msn.com/history-article.aspx?cp-documentid=10306215

Oder vielleicht so?

Eigene Bilder 005
Dieses Bild habe ich 1996 gemalt ( Old Schnatterhänd )

An die Regisöre der Welt Theater
Warum noch Kriege Inszenieren ?
Der Frieden ist doch schon Mörderisch genug.

Atom
Hunger
Durst
Krankheit
Naturkatastrophen
Waldsterben
Ozonloch
Elektro- Smog
Licht – Smog
Die Vergiftung der Menschheit durch Chemie

Eigene Bilder 006

Titelbild : Ein Fried –Fertiges- Haus am Meer mit abgestorbenen Bäumen.
Gemahlt 1992

Jede Sucht hat ihre eigene Geschichte ,gemalt 1988

Eigene Bilder 007

Ich beschäftige mich Künstlerisch seit 1988 mit unserem Umweltproblem .Jetzt bin ich Umweltkrank.
Pille- Pups würde sagen :das habe ich doch gleich gewusst, sie sind Psychosomatisch Umweltkrank, weil sie sich damit beschäftigst hast.
Gruß
Saloma

Advertisements

11 Kommentare

  1. Oh Mann, ist das super! :yes:
    Habe einen schönen Nachmittag. :wave:
    Gruß Karen

    Gefällt mir

    1. Hallo Karen, vielen dank, dir auch.
      Gruß Saloma

      Gefällt mir

  2. Du zeichnest sehr schön.
    Vor allem das Indianer/Falken(Geier) Bild gefällt mir.
    Malst Du viel?

    LG
    Ninnuam

    Gefällt mir

    1. Hallo Ninnuam
      Herzlich Willkommen, danke für die Blumen.
      Den Geier habe ich noch als Laie gemalt, dass kann ich heute viel besser. Aber der hätte auch gut in den Blog von der AOK gepasst, aber jetzt habe ich ihn hier eingegeben, hier passt er auch.
      Ich male seit 2003 nicht mehr, da ich Krank wurde, aber davor habe ich sehr viel gemalt, und habe große Ausstellungen gemacht, stell dir vor, ich habe sogar Fanpost bekommen, schön ne.
      Ich will aber bald, wenn es mir besser geht, wieder damit anfangen, es fehlt mir so sehr.
      Lieben Gruß
      Saloma

      Gefällt mir

      1. Das kann ich mir sehr gut vorstellen.
        Das Malen sorgt ja auch für einen Ausgleich und einer inneren Ruh.
        Ich hatte mal eine Freundin im Facebook wo auch leidenschaftlich malte.
        Doch leider löschte sie nach 4-6 Wochen meistens den Blog wieder.
        Auf Dauer war das mühsam und ich finde sie auch nicht mehr.

        Ich würde mit dem Malen unbedingt wieder anfangen. Das kann zusätzlich als Heiltherapie wirken, bevor Du gesund wirst/bist.

        LG
        Ninnuam

        Gefällt mir

      2. Hallo Ninnuam
        Genau das habe ich getan, früher haben die Leute gesagt, jetzt kommt die Psychisch Kranke, als ich mich dann gemausert hatte, haben die Leute gesagt, jetzt kommt die Künstlerin. Dass alleine hat mich schon aufgebaut und angespornt zum weitermachen. Meine Debris habe ich damit auch weck gemalt .Ich habe mich selbst gefunden und in Zene gesetzt. Meine Eltern habe mich so erzogen:
        Du kannst nichts
        Du bist nichts,
        Du taugst nichts,
        Du hast nichts.
        Daran habe ich gearbeitet und ich habe mein Ziel erreicht.
        Das kann ich nur jedem weiter empfehlen, selbst an sich zu arbeiten.
        Auf jeden fall mache ich weiter, danke für dein lob.
        Lieben Gruß
        Saloma

        Gefällt mir

  3. „Warum noch Kriege Inszenieren ?
    Der Frieden ist doch schon Mörderisch genug.“

    Wie wahr. 😦

    Dass du kein Hypochonder bist und dir deinen Lupus einbildest, sollte doch langsam klar geworden sein… Einfach nur dämlich.

    Gefällt mir

    1. Guten Morgen Natz
      Jetzt habe ich alle Kommentare noch mal Kontrolliert, und habe gesehen, dass ich deinen Eintrag, übersehen habe , Sorry.
      Ich finde, eine heile Welt viel schöner, aber wo ist sie ?

      Gefällt mir

    2. Hallo Natz
      Ich bin auf Ärzte getroffen, die mir weiß machen wollten, dass eine Autoimmunerkrankung Psychosomatisch ist.
      Ich habe das auch der Uni Klinik erzählt, die haben mir den Vogel gezeigt und meinten diese Ärzte.
      Pille -Pubs hat mich Jahre lang falsch behandelt und wenn ich mich nicht so massive gewehrt hätte, währe ich längst Tot.
      Das Wort dämlich trifft zu, wie die Faust aufs Auge. Danke, für dein Verständnis.
      Es laufen so viele Hypochonder rum, aber ich bin ganz bestimmt keiner.
      Aber ich bin ein Gerechtigkeitsfanatiker im Gesunden Sinne und ich lasse mir nichts gefallen, das ist auch gut so.
      Manche Ärzte warten doch regelrecht auf Hypochonder um Kasse zu machen.
      Gruß Saloma

      Gefällt mir

      1. Schwester: „Herr Doktor, Herr Doktor, der Simulant auf Zimmer 204 ist gestorben!“
        Doktor: „Na, jetzt übertreibt er’s aber…“

        (da musste ich jetzt spontan dran denken, hoffe ich konnte dich ein bisschen zum Schmunzeln bringen 😉 )

        Gefällt mir

      2. Hallo Natz
        Du hast die Nummer von dem Patienten vergessen! ( Der Patient von Zimmer 103 )
        Ich habe eine Skandal, sonder gleichen auf Video.
        Bei einem Patient ( ein Hesse ) von der Uni Klinik Mainz wurde 1975 Krebs Diagnostiziert, er bekam Chemo.

        1978 fiel den Ärzten auf, dass sie sich geirrt hatten, der Patient hatte gar kein Krebs.
        Anstatt dem Kranken die Wahrheit zu sagen, haben sie ihn bis 2003 weiter mit Chemo auf Krebs behandelt, nur damit ihr Fehler bloß nicht auf fällt.
        2003 viel der Schwindel auf, der Patient Klagte und bekam erst mal von der Ärztekammer recht, der Prozess läuft aber im Moment noch.
        Der Patient hat eine Chemische Unverträglichkeit entwickelt und ist zum Pflegefall geworden.
        Als ich dass sah, ist mir gar nichts mehr eingefallen, der Mann tat mir unendlich leid.
        Dieser Skandal lief letztes Jahr auch durch die Medien.

        Letztes Jahr ging durch die Medien, dass die Wirkung von Psychopharmaka mit Placebo Tabletten vergleichbar ist.
        Außer Nebenwirkungen nichts gewesen hieß es.
        In einer dieser Reportagen habe ich mit gemacht, zusammen mit dem Bundesverband für Psychiatrie Opfer, Vorstand ( Mathias Seibt.)
        Die Ansage meiner Wenigkeit, im Vorspann lautete so.

        In Schwerte liegt schon seit längerer Zeit, wegen dieses Themas ein Dunkler Schatte über der Stadt, dort wurde eine Patientin mit Psychopharmaka fast Umgebracht.
        Dann habe ich erzählt, sie haben mich gefilmt, wie ich in meiner Wohnung rum lief und zum Schluss haben sie noch gefilmt, wie ich meine Gardinen zu zog.

        Schade, da hatte ich aber meine Diagnose MCS noch nicht, sondern „ nur „ Lupus Lichtallergie, hätte ich das gewusst ,hätte ich Deutschlandweit die Sendemasten gesprengt.
        Ich bin kein dunkler Schatten über Schwerte, sondern ein dunkler Schatten meiner selbst.

        So, jetzt sage ich dir mal was, geschmunzelt habe ich über deine Nachricht oben auch , weil es tatsächlich so ist, wie du geschrieben hast. Das wollte ich dir noch getippt haben.
        Lieben Gruß Saloma

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: