Energie ( 1 )

18.6.09
Energie

Energie ist all gegenwärtig und beherrscht und bestimmt unser Leben von Anfang bis Ende.
Das ich ein Energie Problem habe, dass zeigt mein Blog von Anfang bis Ende.

Das Universum ist voller Energie und es besteht, schon lange ,bevor die Menschheit in Erscheinung getreten ist.

Die Menschen, Pflanzen und Tiere bekommen die meiste Energie von der Sonne ,ohne Sonne gäbe es kein leben auf der Erde.

Das ist aber noch nicht alles.

Der Erde wird von einer noch größeren Energie, die die Sonne zu bieten hat , zusammengehalten.
Der Kern der Erde ist 3 mal heißer wie die Sonne und wird durch einen gewaltigen Druck des Erdmantels und seiner Kruste zusammen gehalten.

Das ist aber auch noch nicht alles.

Zwischen diesen Energie Fronten, befinden sich alle Lebewesen, die nicht nur aus Fleisch und Blut bestehen, sondern auch aus Energie.
Alle Lebewesen bestehen aus purer eigen Energie ,zwischen Sonne und Erde und müssen versuchen, ihr Gleichgewicht zu halten, was manchmal nicht ganz so einfach ist, dass ganze muss Harmonieren

Der Geschlechts Akt kostet sehr viel Energie und die Belohnung dafür kenne wir alle, es ist der Orgasmus, der ebenfalls ein Energie Ausstoß des Körpers ist.
Ein neues Leben, ernährt sich im Mutterleib von der Energie seiner Mutter.

Ein Vulkanausbruch, schöpft zwar kein Leben, aber er hat die gleiche Energie kraft wie der Körper. Wenn das Fass voll ist gibt ,s ne Explosion dann läuft es über, so wie bei mir.
Auch die Sonne hat Energie Ausbrüche und schickt diese Strahlen zur Erde. Manchmal sind sie auch am Himmel sichtbar ,zum Beispiel beim Polarlicht.
Auch der Mond hat Energie, er stört manchmal das Energiefeld zwischen Sonne und Erde und wenn er in voller Größe zu sehen ist, können wir meistens nicht schlafen, erfreuen uns aber an seiner Pracht.
Meine Körpereigene Energie ist aus den Fugen geraten und deswegen reagiere ich auf äußerliche Energie mit krankhaften Symptomen.
Wir schlafen um unsere Körpereigene Energie, für den nächsten Tag wieder auf zu laden.
Wir essen weil unsere Zellen mit Energie gefüttert werden wollen, damit wir auch kraft haben.

Die Uhr tickt unser leben weck, meinen wir ,das stimmt nur zur Hälfte.
Unser Herz tickt unser Leben weck, denn das Herz wird angetrieben von unserer Körpereigenen Energie ,es schlägt durch Elektrische Impulse, die Gott sei Dank noch nichts Kosten.
Auch unsere Gedanken haben wir der kostenlosen Energie unseres Körpers zu verdanken ,wir werden sie nicht vergessen. Es sei denn wir sind vergiftet.
Gott hat sie uns geschenkt damit wir lernen sie zu verstehen und um zu setzten. Ich kann eure Gedanken nicht lesen und das ist auch gut so.
Unser Gehirn und auch die Nervenzellen ,arbeiten hand in hand mit Energie Impulsen, das Gehirn sendet Impulse zu den Nervenzellen die im Körper Millionenfach vorhanden sind und gibt befehle.
Energie ist Kraft und mit Energie kann man Kraft zum Ausdruck bringen aber auch die wogen wieder Glätten.
Es gibt gute Energien, aber auch schlechte, die unser leben beeinflussen, wir müssen sie aushalten und versuchen das beste daraus zu machen.

Eine schlechte Energie ist unser Umweltproblem unter dem ich sehr leide, ich habe es zwar auch, aus Unwissenheit selbst mit verursacht, bin aber alleine nicht für unser Unglück verantwortlich. Und für meins schon gar nicht, das war Pille-Pups.

Mein Blog ist die Verzweiflungs- Tat meiner selbst.
Ich weiß , ich alleine kann die Menschheit nicht retten ,aber ich möchte Menschen mit meinem Blog ansprechen um sie vielleicht zum nachdenken zu bewegen, damit es nicht noch mehr Opfer gibt .Und das die Diskriminierung gegenüber uns Umweltkranken ein Ende hat.
Diskriminierung wird in Deutschland angeblich GROß geschrieben, uns Umweltkranke , hat man unter den Tisch gekehrt, einfach so. Wir sind genauso Krank, wie viele andere auch. Nur unsere Krankheit kann man nicht sehen.
Psychische Krankheiten kann man auch nicht sehen, aber sie werden anerkannt und sind in aller Munde. Aber Vorsicht, Psychisch krank und Umweltkrank sind 2 verschiedene Schuhe..
Ich schreibe öffentlich meine Gedanken und Gefühle auf , weil ich mich selbst Therapiere und ich stehe zu allem was ich schreibe ,wie zu meinem Namen. Auch wenn die Meinungen und Sichtweißen anderer vielleicht weit auseinander gehen. Wenn dem so ist ,kann ich auch damit umgehen, ich bin darauf vorbereitet. Entweder mache ich etwas richtig, oder gar nicht.
Auch schreibe ich hier eine Öffentliche Studie und zwar aus der Sichtweiße einer betroffenen Umweltkranken, meiner WENIGKEIT:
In dem Forum wo ich zu beginn war ,habe ich mich sogar zur Auszeichnung Dr .Forum hochgearbeitet . Kichern , Hände reib .

Der Mensch denkt, die Erde geht unter ,aber tatsächlich wird „er „das selber, nicht mehr erleben.
Für meinen Teil, habe ich die Hölle schon zu Lebzeiten kennen gelernt, ich sage euch, es ist ganz schön heiß und grausam dort. Deswegen bitte ich Gott ,schon zu Lebzeiten, mich mit offenen Armen im Himmelreich auf zu nehmen, bevor meine Stunde kommt.
Meine stärkste Waffe, ist die Angst der andern ,den jenigen, die mir weh getan haben,
wenn sie in der Hölle schmoren müssen. Das Jüngste Gericht wird es schon Richten

Deswegen schreibe ich meinen Blog so, dass ihn auch kleine Kinder verstehen können.
Ich habe Kinder, die auch noch Kinder bekommen, sie alle wollen Leben.
Ich habe meine Kinder geboren, wenn man mich gelassen hätte ,hätte ich sie beschützend und führsorglich auch groß ziehen können. Also, auf ihr eigenes Leben vorbereitend .
Wir teilen unser Leben mit ihnen und erfreuen uns an ihrem da sein. Wir lieben sie und wollen sie nicht missen ,wir haben sie in unser Herz geschlossen.
Aber wir besitzen sie nicht, dass merken wir wenn sie Flügge werden, sie gehen ihre eigenen Wege. Jedes Leben hat sein eigenes Ich.

Alles was ich besitze , bin ich selbst und wer dieses Erkenntnis besitzt ,kann sich auch selbst lieben. Genau darauf, werde ich in Zukunft bauen.
Die Geburt ,das Leben und der Tot gehören für mich genau so zusammen, wie das Leben nach dem Tot, daran glaube ich. Und wenn ich mein schreckliches Schicksal jetzt Meistere, werde ich mein nächste Leben ganz bestimmt ,gesund genießen können.
Aber ,ob ich noch mal als Mensch geboren werden möchte, werde ich im Himmel mit Gott ausdiskutieren.
Es gibt gute Menschen und es gibt schlechte Menschen, wir können das nicht selbst für das eigene „ Ich“ beurteilen, dass können nur andere Menschen.
Ich habe immer so gelebt, dass sich andere gerne an mich zurück erinnern, das können sie alle Bezeugen und wenn es dennoch zum Bruch kam, habe ich mir Gedanken darüber gemacht.

Mein Blog ist auch eine gewisse öffentliche selbst Therapie, es muss alles raus, ich weiß, ich werde wieder gesund, weil ich daran Glaube.
Ich habe meine Debresionen damals mit malen in den Griff bekommen und weiß, dass es funktioniert, geeeeeeeht doch.
Der Körper hat gewisse Selbstheilungskräfte, was bei den Medizinern ja nicht ganz unbekannt ist.
In meinen nächsten Blogs werde ich es genauer erklären, aber jetzt erst einmal ein Beispiel:
Offene Beine
Der Körper ist vergiftet und versucht ein Loch zu buddeln ,damit das Gift raus kann, es trieft und trieft und das ist auch gut so. Irgend wann schließt sich dieses Loch von ganz alleine wieder , es dauert nur ein wenig..
Die Mediziner gehen aber hin und schließen das Loch, das Gift kann nicht raus und treibt im Körper weiter sein Unwesen. Diese Löcher heilen bei Behandlung auch ganz schwer ,weil der Körper das nicht will.

Angstzustände
Ich habe euch schon paar mal erklärt, dass ich meine schlimmen vergiftungs- zustände an stärke nicht erklären kann. Vielleicht jetzt, ich habe Benzodiazephiene Endzüge ganz alleine Zuhause geschafft, das schaffen die wenigsten Menschen.
Ich bin eine davon und ich sage euch, dass war mein geringstes Problem, nur mal so zum vergleich.
Bei einem Angstzustand kommt die Uhrangst, die in jedem Menschen drin steck, sie ist uns angeboren .Sie ist die Angst ums eigene Überleben. Der Körper verkrampft sich, man ist wie gelähmt.
Angstzustände kann man am leichtesten hinter sich bringen, wenn man keine Angst davor hat, sie kommen durch Vergiftungen und Endzüge und werden von Nervensystem hervorgerufen. Die Körper eigene Energie ist gestört, es baut sich ein enormer Druck auf und man denkt man stirbt, weil man keine Luft mehr bekommt, es ist überwältigend schrecklich.
Menschen die Überfallen werden, stellen sich oft tot, dass ist auch angeboren und ein Körpereigener gesunder Mechanismus, aber in einer anderen Situation.

Auch Frauen in den sog. Wechseljahren bekommen sie oft.
An einem Angstzustand kann man nicht sterben, aber man muss ihn bewältigen, ich hatte sooooo viele, habe aber nie einen Notarzt angerufen, ich habe sie mit links bewältigt. Ich bin wie ein Tiger im Käfig , in meiner Wohnung hin und her gerannt, habe mit Freunden gleichzeitig am Tel. gesprochen und mich so abgelenkt. Wenn ihr die habt, dann müsst ihr sprechen, so baut sich der Druck am schnellsten wieder ab. Wenn niemand da ist zum reden, dann betet das Vater unser laut.
Natürlich kann man auch einen Uhrschrei ausstoßen, das hat den selben Effekt ,aber dann läuft man Gefahr, dass der Amtsarzt auftaucht………Also lasst das lieber.
Auch bei Hyperventilation , brauchte ich keinen Notarzt, Tüte vors Gesicht, den eigenen Atem wieder ein atmen, das ist das beste Mittel, sich selbst zu helfen, auch daran stirbt man nicht.

Ich habe erlebt, wie 2000 diese Blitze durch meinen Körper geschossen sind, damals wusste ich nichts damit an zu fangen, ich dachte ich habe Läuse .Heute weiß ich, dass war meine fehlgeleitete Körpereigene Energie. Ist ja unglaublich, das ich mal so blöd war, nah ja.

Ich habe schwere Anaphylaktische Schocks überlebt, ein Vulkanausbruch am eigenem Körper, dass wahren die wahren Hammer zustände ,zum vergleich Angstzuständen sind gar nix dagegen.
Bei den ersten 5 habe ich noch den Notarzt kommen lassen ,aber meistens als sie ankamen ,war alles schon wieder vorbei. Ich saß wonnig auf der Wolke der Erlösung rum und wurde komisch von denen begutäugelt.
Meistens traten diese Schocks, Zeitverzögert auf, mit unterschiedlichen Symptomen ..
Während meiner Psychopharmaka einnahme ,wenn ich versuchte nur ein kleines Stückchen ca. 25 mg mit Hilfe Pille-Pups ab zu setzten ,traten die Schocks erst 3 Wochen nach dem Absetzten auf.
Ich konnte mir das erst nicht erklären und habe die zusammenhänge nicht verstanden und deswegen damit gar nicht in Verbindung gebracht..
Nach einem Schock, nahm ich diese wieder ein, weil ich eine gesunde angeborene Angst hatte. Pille-Pups Sagte mir dass sei Krankhaft.
Dann , nach ein paar Monaten habe ich es wieder versucht, nach 3 Wochen passierte das selbe. Ich glaube beim 5 versuch war dann der Groschen gefallen..
Es war die Zeitverzögerung!!!!!!!!
Das selbe habe ich dann auch später bei meiner Putzmittel Unverträglichkeit ( Schocks)so erlebt.
Auch bei Antibiotika einnahme war das so. Einmal hatte ich sogar einen Antibiotika Schock, der in Serie, von 3 tagen hinter einander auftrat, das habe ich von der Uni schriftlich beglaubigt.
Nahrungsmittel Schocks ,genau das selbe, mit Zeitverzögerung.
Ich hatte schwere Magen -Darm -Schocks ,ich spreche hier nicht von normalen Durchfall, den jeder mal hat ,nein ,das war gewaltig ,gewalttätig von oben und von hinten.( auch Zeitverzögert.)
Ich kann euch jetzt von dieser braunen Energie erzählen, aber ich lasse das mal lieber.
Auf jeden fall habe ich danach gedacht, wie kann das sein, ich dachte ich bin im falschen Film.
Alle Schocks haben meisten unterschiedliche Symtome, meistens 20 zusammen, mit einem unglaublichen Energie Ausstoß des Körpers .Die ganze Energie des Körpers wird mit einem Pauken schlag verpulvert.
Danach fühlt man sich frei wie gerade geboren, man hat gar nichts mehr, ist aber 2 Kg. leichter. Auch wusste ich nicht mehr ob ich ein Mann oder eine Frau bin, ich hatte völlig die Orientierung verloren.
Die Wissenschaft weiß, wenn ein Mensch stirbt und tot ist, sind 2 kg. an gewicht weck .
Ich will jetzt nicht behauten ich war tot und lebe auf wundersame weiße wieder ,nein, ich weiß dass die Körper eigene Energie ganze 2 kg. wiegt.
2 Tage nach dem Schock, waren die 2 kg. plötzlich wieder da. Das ist die Faszination des Unfassbar, Unglaublichen.
Wenn ein Endzug beginnt, merke ich das zuerst an meiner Uhr, sie rutscht, was sie sonst nicht tut.
Ich weiß dann , es geht wieder los, mein Körper ist in Aufregung und arbeitet am vergiften.
Die freien radikale wollen raus und wissen nicht wie, der Körper ist gestresst.
Dann steigt der Lupus Ausschlag, mein sog. Ventil.

Ich hatte die gewaltigsten Herzrhythmus Störungen die man sich nur vorstellen kann, was ja auch normal ist bei so großen Endzügen. Das Herz pulsiert durch Elektrische Impulse, die ja angeboren sind. Durch die Endzüge ist der ganze Körper verspannt und in heller Aufregung, die Energie ist gestört und greif auch das Herz an, es hüpft so dolle, dass man es mit der Angst zu tun bekommt.
Dann sind wir jetzt schon wieder bei der Angst, Angst essen Seele auf, das ist die Folge , in Folge dessen aller, der schlimmen Körperlichen Zustände.
Wie ich das ganze Psychisch ausgehalten habe, ist mir ein Rätsel, Psychisch Krank ,bin ich aber auf gar keinen fall, sonst würde es mich längst nicht mehr geben. Ich habe diese Krankheit seit 16 Jahren, sechs Jahre davon Akut schwer. Eine Psychisch kranke bringt sich schon am 2 Tag um.
Der heutige Artikel war das Vorwort zu dem, was ich eigentlich sagen will, ich dachte ich mache einen mehr Teiler, damit alles besser Verständlich rüberkommt und im einzelnen überschaubarer ist.
Mehr zur Körpereigenen Energie und Heilung in wenigen Tagen hier, im Saloma Blog.
Gruß an alle Saloma

6 Kommentare

  1. An dem was Du schreibst ist eine ganze Menge dran.
    Und auch Ängste und Süchte, die sind oft (nicht immer) in einem Atemzug zu nennen.
    Gruß Karen

    Gefällt mir

    1. Hallo Kronprinzessin
      Ja, du hast es gut erkannt. Ich habe in den letzten 6 Jahren für mich alleine zuhause, in einer winzigen Wohnung sehr viel erlebt.
      Ich bin ein Profi in Sachen Endzügen, deswegen habe ich eine menge Erfahrung, die ich an andere Betroffene weitergeben kann.
      Viele Menschen sind abhängig und wissen nicht weiter ,und das macht Angst.
      ANGST ESSEN SEELE AUF.
      Umärmelung für dich
      Gruß Saloma

      Gefällt mir

      1. Lange habe ich auf einer Station für Suchtkranke gearbeitet und daher kann ich da auch mitreden.
        Auch mein zweiter Roman wird davon handeln.
        Gruß Karen

        Gefällt mir

      2. Klar hast du Erfahrung und kannst mitreden ,du weißt was ab geht bei Süchtigen und deren Endzügen .Auch das das kein Zuckerschlecken ist.
        Du willst einen Roman darüber schreiben, dass finde ich spitze. Sucht ist ein Thema das betroffene selber gerne unter den Tisch kehren, weil sie sich das nicht gerne eingestehen wollen.
        Die Menschen die sich davon befreien können, haben meine Achtung, ich ziehe den Hut.
        Ich war mit einem Alkoholiker zusammen, der meinte nicht abhängig zu sein.
        Mein Onkel war auch Alkoholiker, er hat sich selbst befreit und ist seit 10 Jahren Trocken ,ohne Rückfall. Er hat das alleine zuhause geschafft.
        Es gibt ja so viele Süchte und es gibt viele Wege daraus ,man muss das nur wollen.

        Gefällt mir

      3. Genauso ist es!
        Selbst habe ich kein Problem mit Alkohol, oder Tabletten.
        Aber, ich weiß, wie gefährlich das Zeug werden kann und daher trinke ich auch so gut, wie gar nicht und auch bei Tabletten bin ich vorsichtig. :yes:
        Gruß Karen

        Gefällt mir

      4. Sei froh, dass du dich so im griff hast, wer so lebt ,lebt richtig und kann sein leben in vollen Zügen auch genießen. Hut ab, auch vor dir, meine liebe.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: