Spezialklinik Neukirchen H.B. ( in Bayern )

Spezialklinik Neukirchen H.B. ( Bayern )
29.5.09
Alte Aufzeichnung Neu Aufgemöbelt.
20.12.08
Hallo
Ein Wunder!!!!!!!
Stellt euch mal vor, es ist in Neukirchen ein Wunder geschehen .Mein Lupus Ausschlag ( Lichtallergie ) wurde dort weck Therapiert ,er ist verschwunden und ich hoffe er bleibt es jetzt auch .
Das ist unglaublich ,aber wahr ,was die da alles können.
Außerdem wurde dort festgestellt ,das mein Körper ,die Vitamin D Produktion völlig eingestellt hat, da ich die letzten Jahre zu wenig raus gegangen bin .Ich muss jetzt bis zum ende meiner Tage , Vitamin D künstlich einnehmen um mein Knochenbau zu schützen.
Ich bin nach Neukirchen mit 4 Diagnosen hin gefahren und endlassen wurde ich mit elf Diagnosen.
Ich habe an die 20 med. am Tag dort ein genommen,
6 mal am tag Tropfen,
jeden Tag ein Tropf
und 10 Spritzen in der Woche .Ich hatte am Anfang ganz viel Angst und die ersten 14 tage ging es mir auch nicht so gut, aber dannnnnnnnnnnnn die letzten 14 tage ,fühlte ich mich bis jetzt wie neu geboren.

Mit meinen elf Diagnosen bin ich zwar krank bis zum , aber ich habe nun mein Gesundheitliches Gleichgewicht wiedergefunden und eine bessere Lebens Qualität erreicht, ich bin so Glücklich.

Ich muss nun zuhause meine med. weiter nehmen ( Homöophatische und Biologische Mittel )und soll in 10 Monaten wiederkommen. Ich bin auf dem absoluten Überflug.
Ich habe einen med. induzierten Lupus durch Neben-Wirkungen und Vergiftungen durch Psychopharmaka .Das habe ich immer gewusst und auch jedem Arzt gesagt. Dieser Lupus ist bei den Ärzten bekannt dafür, das er durch med. ausgelöst wird ,aber keiner will das zugeben .Jetzt habe ich das auch noch ,noch mal schriftlich .

Außerdem komme ich jetzt in die nächste Kampf-Runde die AOK wird meine med. nicht bezahlen, das heißt ich muss dem Sozialamt, schon wieder den Krieg erklären.
Ich war heute da und habe alles beantragt ,sie wahren alle sehr freundlich zu mir ,ich hoffe dass, das auch so bleibt. (Vielleicht haben die ja meinen Thread gelesen ????)
Aber vorerst muss ich die Med .von meiner Sozialhilfe selber vorlegen, das heißt, wenn ihr nichts mehr von mir hört ,dann bin ich zuhause verhungert ,da ich viele med. einnehmen muss.
Im Nachhinein gesehen hatte ich damals, von meiner Sozialhilfe ganze 220 e nur für den Monat November bezahlt.
Viele grüße an alle Salömchen

Spezialklinik Neukirchen 23.10.08
Hallo
Die elfte Diagnose ,die ich nicht lesen konnte ist Wahrscheinlich mein körperlicher Nervenschaden (Nervenschmerzen am ganzen Körper) .Die Ganglien im Gehhirn sind in Mitleidenschaft gezogen worden. Dass sind die kleinen verbindungs- Ärmchen an den Schwämmen.
Alles was ich über die Spezialklinik und mich schreibe ,ist wissenschaftlich bewiesen .Die nehmen dort, mit aufwendigen Untersuchungen, den ganzen Körper auseinander und betreiben Ursachenforschung.
Die entgiften den Körper mit Biologischen Mitteln und stellen die Körper eigene Base wieder her, so dass er wieder sauer wird.
Sie behandelten meine Lichtallergie erfolgreich ,mit dem Simpelsten Mitteln ,die es auf Erden überhaupt gibt, dass ist der helle Wahnsinn.
Ich habe auch berichte gelesen, dass die Stadt Neukirchen in der Presse sagt ,dass sie sehr stolz darauf ist, dass die Spezialklinik in Neukirchen ist.

Ich kann dass in jeder hinsiecht nur bestätigen und sage. Die Spezialklinik Neukirchen ist eine Hammer Klinik, auch die UNI KLINIK BOCHUM ist erstaunt, was die alles können.
Auch von der UNI KLINIK wurde mir Hilfe zugesagt ,da kann ich aber im Moment noch nicht drüber schreiben.

Die Uni hat mich ermutigt auch über sie im Internet zu berichten, dass habe ich ja auch schon getan .Auch hat sie scharf verurteilt, was meine EX. Nervenärztin mit mir gemacht hat, solche Ärzte müssten sofort aus dem verkehr gezogen werden ,hieß es.

Seid 8 Jahren habe ich Lupus Lichtallergie ,als ich dort gesagt bekam ,das mein Körper kein Vitamin D mehr herstellt, wurde ich gefragt :Ob mir denn kein Arzt gesagt hat ,dass ,das kontrolliert werden muss .Ich musste das mit nein beantworten, die Ärztin schüttelte nur mit dem Kopf.
Ich selber habe mir da schon ,so meine Gedanken darüber gemacht ,aber ich dachte immer ,ich gehe ja noch ein bisschen raus und das wird schon noch für genug Vitamin D reichen. Ich habe mich geirrt.
Ich weiß aus der Presse ,dass Elisabeth Fitzel und Kinder ,die ja 24 Jahre im Keller eingeschlossen wurden, jetzt auch, lebends lang künstlich Vitamin D einnehmen müssen.
Als ich diese Geschichte hörte, war ich fassungslos und geschockt .Ich dachte, es gibt immer noch schlimmeres ,wie das, was man selber glaubt zu haben ..Unglaublicher Horror was ein Mensch seinen eigenen Fam. Angehörigen antun kann. Zu diesem Zeitpunkt lag ich Stationär in der Uni, ich ging in die Kapelle betete für sie und ihre Familie und trug mich auch ins Kondolenzbuch ein ,sie haben mir so entsetzlich leid getan, ich war schockiert.
Zu diesem Zeitpunkt ging es mir sehr schlecht, denn da hatte ich meine Diagnose MCS gerade bekommen.
Ich kann sagen, dass Elisabeth Fritzel mir auch geholfen hat, denn so war ich abgelenkt von meinem Problem, ich war Gedanklich nur mit ihr beschäftigt, weil ich so fassungslos war.
Ich wurde nun mit diesem Keller konfrontiert und fand mich plötzlich mitten drin.
Jetzt ist der Keller frei ,für mich, denn dann fühlen sich die Behörden, AOK und die Eingliederung vom Kreiß Unna von mir nicht mehr belästigt ,ich könnte in Ruhe vor mir her stinken ,verfaulen, verhungern im Dunklen Sumpf dahin Vegetieren , ohne Menschliche Hilfe, die Zeitungen würden über mich schreiben. Natürlich erst dann wenn alles zu späht ist, vielleicht schreiben sie ja dann dass? ?? Was hätten wir tun können um dass zu verhindern. Wie immer?

Was 1 Mensch anderen Menschen an tun kann ist die Geschichte von Elisabeth Fritzel

Aber was ganz viele Menschen einem Menschen antun können ,ist eine andere Geschichte. ( MEINE ) die zeigt, dass es über der Erde ,auch nicht gerade angenehmer zu geht.

Ich kann jetzt schon ein paar Diagnosen benennen die bei mir durch die einrahme von Psychopharmaka entstanden sind ( wissenschaftlich bewiesen )
1) Lupus erythematodes tumidus Lichtallergie.
2) Urtikaria
3) MCS Chemikalienunkverträglichkeit
4) Histamienintolleranz
5) Palladiumchloried Vergiftung
6) Fibromyalgie

In wie weit andere Diagnosen eine rolle spielen muss ich erst noch den haubt Endlassungsbrief abwarten. Ich habe in der Spezialklinik eine Frau getroffen, die 4 Jahre lang Antidebresieva einnahm, diese absetzte und danach Fybromyalgie bekam.
Auch Tanja Afflerbach ,hat einen schweren schaden ,auch Lichtallergie durch die Einnahme von Psychopharmaka davon getragen, auch sie leidet an Fibromyalgie
Ich kenne auch ein paar Diagnosen, die von Vergiftungen kommen, zum Beispiel:
1) Colesterien
2) Zelluite
3) Neurodermitis
4) Lupus
Aber auch schwere Erkrankungen wie Herzinfarkt und Schlaganfall kommen daher.
Ich wurde in der Spezialklinik gefragt, wann war denn ihre letzte Periode?
Ich habe gesagt, ich bekomme Gott sei Dank keine mehr, ich bin Total Operiert, weil ich eine schwere Dysplasie hatte.
Da hat sie mich aufgeklärt:
Sie sagte, dass MCS und Lupus überwiegend nur Frauen im fortgesetzten Alter bekommen, dass liegt daran ,weil Frauen durch ihre Periode entgiften können.
Die Krankheit Wechseljahre gibt es daher gar nicht, denn die Frau kann auf einmal nicht mehr entgiften, der Körper ist überfordert und weiß nicht mehr wohin mit dem Gift. Dann fängt er an durch zu drehen , zu schwitzen und bekommt ansonsten die Symtome die man eben bei Wechseljahre so hat. Ich war baff ,denn sie beschrieb einige meiner Entzugserscheinungen.
Jede Vergiftung bringt auch einen Endzug mit sich, dass wissen viele Menschen gar nicht.

Bei Männern ist dass anders, sie haben keine Periode und der Körper kann mit dem Gift umgehen, dass ist angeboren. Wenn dass aber auch bei ihnen mit der Zeit zu viel wird, bekommen sie schneller Herzinfarkte und Schlaganfälle als Frauen, weil sie damit plötzlich nicht mehr umgehen können.
Auch Impotenz kommt durch Vergiftungen.
Dass ist der Grund warum mehr Männer an Herzinfarkt und Schlaganfälle Erkranken als Frauen .
Frauen haben ja schließlich Ca. 30 Jahre durch ihre Periode , Entgiftet und die mehr zahl muss sich deswegen“ nur mit „ Wechseljahren rum ärgern, die ja eigentlich eine Vergiftung sind.
Wenn man als Frau dann Pech hat ,bekommt man dann eine Umwelterkrankung, wie ich zum Beispiel ( MCS )

Die Hebammen früher haben immer gesagt, dass bei der Geburt dass Fruchtwasser einen angenehmen Geruch hatte.
In der heutigen Zeit stinkt dass Fruchtwasser bestialisch und verätzt die Neugeborenen schon im Mutterlaib.
Und woher kommt dass, die Eltern sind Vergiftet ,wissen es nicht und übertragen es auf ihr Kind. Dann wird behauptet, Neurodermitis ist nicht erforscht und die Menschheit wird für dumm weiter verkauft, da kranke Menschen ja eine Geld quelle sind.
Dass kann man deutlich an meinem Fall erkennen, die AOK hat 24 Jahre meine Vergiftung von Pille- Pups mit finanziert, aber für die Heilung will sie jetzt nicht aufkommen, wenn es keine kranken gibt, kann die AOK ja auch nichts verdienen.
Schaut euch doch mal die Giftburgen an, zum Beispiel hier in Schwerte.
Wir haben ein Riesen Krankenhaus ganz in meiner nähe.
Neuerdings wurde gebaut, und zwar rund ums Krankenhaus schossen mehrere Arzt –Paläste wie Pilze aus dem Boden, alles vom feinsten und auf dem modernsten Stand.
Also ringsum wird Vergiftet und im Krankenhaus wird dann gerettet und heile heile Gänschen gespielt.
Es sind aber nicht alle Ärzte schlecht ,denn sie retten ja schließlich auch viele Menschen Leben, aber die muss man wirklich suchen wie die Stecknadel im Heuhaufen.
Ein bekannter von mir hatte sich vor 2 Jahren 3 Rippen gebrachen, er ging zum Arzt und der schlug vor ,die Brüche mit Akupunktur zu behandeln..
Mein Bekannter ist sofort zur Krankenkasse gerannt und hat dass gemeldet, nah der hat vielleicht Schimpfe bekommen. Als ich von diesem Experten hörte, habe ich mich Schimmelich gelacht.
Solche Ärzte spreche ich hier an.
Ich meine ,sie gehen doch alle nur morgens Arbeiten ,manche machen ihre Arbeit gut, andere eben schlecht.
Es gibt aber auch Ärzte die zugeben, dass sie Mist bauen, die kann man dann hier finden:

In der Klemme: http://www.tagesspiegel.de/zeitung/Fragen-des-Tages;art693,2485767

Es gibt ja schließlich auch noch gute Medikamente, die auch wirklich helfen ,aber leider auch nicht alle, da hat Horst Seehofer recht ,wenn er sagt, es sollen nur noch die med. auf dem Markt bleiben, die auch wirklich helfen ,alles andere muss weck.

Die Forschung ist ja auch ganz schön weit gekommen, aber die seltenen Krankheiten haben sie, glaube ich vergessen.

Bei mir im Arztbrief steht. Psychische Verhaltens Störungen durch Psychopharmaka. Das heißt:
Ich habe die Erfahrung gemacht ,was passiert wenn der eigene Körper mitsamt der Haut zur Hölle wird und die Psyche geht gleich mit durch.
Ich habe in Neukirchen mein Kreißlaufmittel abgesetzt ,ich bekam Entzugserscheinungen und Verbrennungen die aus dem körperinneren kommen. Stellt euch mal vor ,die haben sich sogar die mühe gemacht ,diese Verbrennungen bildlich festzuhalten. Andere Kliniken wollten dass überhaupt nicht und haben mir dass verweigert.
Ich bin 2004 zum Gesundheitsamt gegangen ,mit der bitte ,es möge mir doch bitte mal jemand meinen Hautzustand nach dem Duschen begutachten ,ich wurde ausgelacht, und als Spinner hingestellt, sie sind Psychisch Krank. Ganze 8 Jahre war ich der Depp der Nation.
Und wenn mich noch einmal jemand Ärgert oder Frech auf Muckt, dann erzähle ich dass sofort Öffentlich im Internet, Basta , ich fresse nichts mehr in mich hinein .

Was ist denn eigentlich Psychisch Krank?
Dass Menschliche Gehirn ist doch noch gar nicht erforscht, aber der Gott in weiß, weiß alles.
Der Körper ist ebenfalls nicht erforscht, dass kann man an meiner Wenigkeit gut erkennen, ich bin Organisch gesund, aber körperlich halb tot Therapiert.
Die Organe sind greifbar und können Operiert und behandelt werden, aber dass Immunsystem nicht. Kein Arzt kennt sich mit dem Immunsystem so gut aus ,wie ich .Ich kann zwar nichts wissenschaftlich erklären, aber ich kenne die verhaltensweißen sehr genau .Wenn es einen Arzt geben würde der mal 2 Tage für mich zeit hätte, dem würde ich schon alles vernünftig erklären können.
Ich meine, wenn mir der ganze Körper weh tut, gehen die hin ,geben mir ein Hühner- Augen Pflaster und behaupten , dass wird schon helfen.
Ich bin so wütend auf das Gesundheitsamt in Schwerte ,letztes Jahr stand in der Presse, es solle wahrscheinlich zugemacht werden wegen Überflüssigkeit .Ich sage euch mal was ,und ich entschuldige meine Wortwal schon mal vorher, aber nur bei euch. Das Gesundheitsamt in Schwerte müsste ZUGESCH………..werden und die Eingliederung in Unna gleich mit.
Gestrichen von der Landkarte. Und unter der AOK müsste ein Vulkan explodieren. So.

Dann wird man da noch beleidigt :Frau Saloma, dass sie sich noch wagen zum Gesundheitsamt zu kommen, wo sie doch so sauer auf uns sind, weil sie ihre Luxusartikel von uns nicht bekommen ,und um ein Haar wurde ich auch noch fast körperlich von dem Komischen Sozialpädagogen verprügelt, im letzten Moment ging da noch die Sekretärin Handgreiflich dazwischen.. Mann, Mann, Mann.
Ich habe ein Schriftstück vom Kreiß Unna in meinen Händen( vom Verwaltungschef persönlich),dass verbietet, dass dieser Sozialpädagoge mich weder ansprechen darf, noch sonst irgendwas.
Den habe ich so fertig gemacht, dass er mir jetzt den Rücken zu kehrt, sobald er mich kommen sieht..
Es gibt auch noch ein Paar andere Experten, die ,wenn sie mich kommen sehen ,sofort die Straßenseite wechseln.
Was denn bitte für Luxusartikel? Ich habe Ärztliche Atteste abgegeben.
Meine angeblichen Luxusartikel ( Spezialseife ,Lichtschutz, Kontaktlinsen , Schmerzmittel wahren alle samt Ärztlich verordnet. Nachweißlich.
Kommen wir noch mal zu dem weinenden Clouwn zu sprechen ,ich bin zum Gesundheitsamt 2003 hingegangen und habe gesagt, dass ich nicht mehr weinen kann, ich bekomme vom weinen Verbrennungen auf der Haut, diese schmerzen wahren nicht auszuhalten ,so stark wahren die. Ich hatte von 2003 bis 2007 angst gehabt zu weinen .Erst nach dem absetzen der Psychopharmaka ist das weck gegangen . Ich konnte plötzlich wieder weinen was das zeug hält.
Ich habe in der Spezialklinik mit meiner Ärztin darüber gesprochen ,sie hat gesagt, dass mein Körper so vergiftet ist, dass alles was aus meinem Körper rauskommt die Haut verätzt, ich kann nicht mehr selbstständig Endgiften und der Körper versucht es in meinem Falle durch die Haut.
Habt ihr eigentlich schon gewusst, dass die Füße ,die 3 te Niere des Körpers sind, ja, ihr habt richtig gelesen, alles was die Nieren nicht mehr schaffen ,entgiften die Füße, deswegen stinken die ja auch manchmal so.
Nicht nur das, die eigen Urin Allergie, brauche ich jetzt ja nicht auch noch erklären, die bekam ich ja auch noch von der Uni Bochum schriftlich, die hätte ich ja fast noch vergessen.

In meinen Augen sind Antidepressiva EINE MASSENVERNICHTUNGS-WAFFE.
Ich glaube auch nicht mehr an Psychosomatische Schmerzen , Leute wir sind alle vergiftet durch Chemie.
In die Apotheke gehe ich natürlich noch rein, aber mit einem ganz anderem Gefühl und Wissen wie früher. In der Reportage : Das Pharmakartell , ihr wisst schon ,mit dem Horst Seehofer ,wurde gesagt, dass in der Apotheken Rundschau med. angeboten werden,
die a) gar nicht erforscht sind und
b) gar nicht auf dem Markt zu gelassen sind.
Ich kenne Menschen, die hatten anfänglich eine Depression und nach Jahren der Psychopharmaka einnahme wahren die auf einmal Schizo . Dass sind die Nebenwirkungen.
Liebe grüße an alle
Saloma

Neukirchen 22.11.08
Hallo Mia

Ich bin in der Spezialklinik Neukirchen, sehr gut behandelt worden ,Medikamentös ,Menschlich, freundlich ich kann mich überhaupt nicht beschweren.
Das Krankenhaus sieht von außen sehr klein aus ,aber von innen ist es schon groß.
Mann legte mich auf die Umwelt Station, ganz oben im Dachgeschoss ,dort hatte ich ein Einzel-Zimmer, das sehr gemütlich war ,fast wie zuhause, leider konnte ich dort 3Wochen kein Fernsehen kucken,( die sind auf dem Zimmer )Ich lebe vom Sozialamt und konnte mir das nicht leisten. Dafür habe ich mich aber mit Bücher über Umwelterkrankungen und Vergiftungen beschäftigt, die meine Zimmer Nachbarin mir freundlicher weiße ausgeliehen hatte. Ich glaube ,wenn es weniger Ärzte gäben würde ,gäbe es auch weniger Krankheiten ,was ich da alles gelesen habe, ist der helle Wahnsinn.
Die Krankheit Lupus wurde ja auch im Mittelalter um dass 16 Jahrhundert erst entdeckt ,dass war die Zeit, wo dass brodeln der Giftküchen seinen Anfang nahm.
Ich frage mich ,warum gibt es in Deutschland nur eine Spezialklinik ?Andere Kliniken stellen heutzutage, wenn überhaupt nur die Diagnosen fest und man wird ohne Therapie einfach stehen gelassen und warum ist das so?
Es werden immer mehr Ursachen für Krankheiten gefunden, aber dass die Ärzte sie durch Vergiftungen selbst herbeiführen, darüber wird sich ausgeschwiegen.
Unsere Gesundheits-Reform ist in Wahrheit nur ein Krankheits- Erhaltungs-System ,Kasse machen ,koste es was es wolle .Ich sehe das so, denn ich habe das so erlebt .Demnächst werde ich ein paar Grusel-Geschichten über die Götter in weiß schreiben und die in Bund vergesse ich natürlich auch nicht.
Aber ich werde auch von guten Ärzten berichten.

Ich kann euch sagen ,ich bin ja ein sturer Hesse, die gehen ja bekanntlich mit dem Kopf durch die Wand .Aber in diesem Zimmer habe ich das nicht geschafft .Da wahren 2 Dachschrägen ,an die ich mich einfach nicht gewöhnen konnte, die ersten 3 tage habe ich mich andauernd gestoßen, lach. Als ich dann endlassen wurde ,hatte ich dann einen steifen Hals, durch das ständige Kopf einziehen, das musste dort mit Creme behandelt werden .Schräge wände ,haben aber nichts mit dem können des Krankenhauses zu tun ,dort kommen fast nur die Fälle hin ,die anderswo aus Therapiert sind ,oder hilflos stehen gelassen worden sind .Ich kam dort skeptisch und hilflos an und bin als WUNDER von der Spezialklinik Neukirchen nach hause gefahren, ich kann es immer noch nicht fassen ,ich bin so dankbar .Meine ständigen Pilz Endzündungen sind auch weck.

Damit sind wir wieder beim Nächsten Thema, viele Frauen bekommen ständig Pils Endzündungen in der Scheide, dass hat auch was mit Vergiftung zu tun.
Dass Immunsystem ist irritiert, weil es nicht richtig Endgiften kann.
Viele Frauen bekommen Pilsendzündungen auch nach Chemo- Therapie oder durch die Einnahme von Antibiotika, oder wie in meinem Falle durch Psychopharmaka und wissen gar nicht woran dass liegen könnte.
Ich hatte dass in den letzten Jahren nur, weil ich nicht entgiften konnte und immer noch mehr Vergiftet wurde, deswegen kann ich jetzt leider gar kein Sex mehr machen, denn mein Immunsystem reagiert sofort auf die kleinsten Seifenreste meines Partners( Innerlich ) .
Es ist mir nicht peinlich dass so, zu veröffentlichen, denn ich kann vielen Menschen mit meinen Aussagen helfen, alles besser zu verstehen.
Außerdem habe ich meine Vergiftung ja auch nicht selbst Verursacht, dass war eine Ärztin.

Auch bekomme ich vereinzelt Haarwuchs im Gesicht, am Mundwinkel und am Kinn .Wenn ich in einen Endzug komme, daran kann ich erkennen, wie dass Immunsystem die Hormone durcheinander bringt. Ist der Endzug vorbei ,fallen die Härchen von alleine wieder ab.
Es sind aber nie mehr wie 5-6 in Bezug auf meinen vorletzten Artikel, Lupus die Unheimliche Krankheit, also Fell bekomme ich nicht.

Ich sage euch jetzt mal was, wer Heilen kann hat in meinen Augen Recht und ich meine damit die Spezialklinik. Währe ich da nicht noch im letzten Moment hingekommen, hätte ich dass nicht mehr länger Überlebt.
Auch habe ich mich mit Mitpatienten unterhalten ,die mir ebenfalls nur gutes erzählt haben ,wie effekttief ihre Behandlung dort verlaufen ist .Es gab da auch noch andere schwere fälle ,wo ich auch eine Besserung oder ganz Heilung beobachtet habe.
Natürlich gab es hier und da auch mal ein Quertreiber, aber die Treiben sich ja überall rum ,das hat mit dem Krankenhaus nichts zu tun.
Da hatte sich doch tatsächlich eine Frau beschwert, dass man in den Zimmern nicht rauchen darf, so was meine ich.

Ich habe dort auch andere MCS kranke kennen gelernt, die alle samt froh wahren, das es dieses Krankenhaus gibt. Auch habe ich eine Freundschaft zu einer ganz lieben und tollen Frau schließen können, die wir auch aufrecht erhalten wollen. Die ersten 14 Tage war ich so schwach, dass ich sie im Zimmer neben an, noch nicht mal besuchen konnte.
Es gab dort keine Parfümiertes Pflegepersonal ,auch die Ärzte nicht. Viele Therapien kann man da machen ,aber ich habe keine genutzt ,denn ich war froh ,mal 3 Wochen im Bett zu liegen, denn ich war durch meinen Kampf ,fertig wie ein Brötchen.
.Bald werdet ihr sowieso meinen richtigen Namen erfahren ,weil ich in Schwerte in der Zeitung komme, ich habe mir gedacht ,dann stelle ich mich eben jetzt schon mal bei euch vor.
Mein Name ist: Gisela SALOMA AUS SCHWERTE AN DER RUHR
So wurde aus „Salömchen „ SALOMA.

Ich hatte ja schon mal in meiner Psychokiste erwähnt ,das die wahren psychisch-kranken in den Psychiatrien beschäftigt sind .Am 23. 10 08 bestätigte das die Bildzeitung auf ihrem Titel-Blatt, die Selbst-Mord- Rate der Nervenärzte und Psychologen steigt und steigt und das immer häufiger Nervenärzte ihre Kollegen aufsuchen müssen .Viele sind der Trunksucht verfallen oder selber Med. Abhängig. trauen sich das auch nicht und stehen mit ihrem Delemmer alleine da. .Ich habe gut beobachtet und erzähle keine Märchen. Vielleicht werden sie ja Psychisch nicht damit fertig, dass sie ihre Mitmenschen vergiften?????? Ich weiß auch dass diese Ärzte zu Heilern gehen ,weil sie wissen, dass die viel besser und gesünder behandeln. .Ja , ich habe eine BBC Reportage darüber gesehen, daher weiß ich dass..
Und von Energie weiß ich auch viel zu erzählen.

Das Essen dort ist Gewöhnungs-bebdürftig, die haben da einen Rotations-Plan, die Speisen werden alle 4 tage wiederholt ,um zu testen auf was man genau reagiert.
Am anfang dachte ich ,das schmeckt ja nach gar nichts ,keine Gewürze ,warmes Obst u. s. w. wie kann ich das nur 3 Wochen essen ?
Völlig ungewohnt ,aber schnell hatte ich mich daran gewöhnt und dann schmeckte es mir auch. Soviel Gemüse und Fleisch, wie ich da gegessen habe ,habe ich schon lange nicht mehr gegessen .Als Sozialhilfeempfänger konnte ich mich endlich mal richtig satt essen ,bis zum abwinken ,und ich habe noch dazu kein Gramm zugenommen.
Schweinefleisch ist hoch Toxisch, dass gab, s da natürlich nicht, da gab es Lamm, Pute, Ganz, Hähnchen, Wild USW.
Mittags und Abends gab es immer warmes essen, was auch sehr ungewöhnlich ist.

Ungewöhnlich war auch ,das Salömchen oft mit Sonnenbrille rum lief und sogar nachts damit aus der Toilette kam, oder aus ihrem dunklen Zimmer. Ich habe keinen getroffen, der auch eine Lichtallergie hatte, ich war die einzigste dort.
Sie haben mir dort auch gesagt dass sie so einen seltenen schweren fall, wie mich auch noch nicht hatten.
Das sagt auch die Uni Klinik, ich bin schon ein komischer Vogel, nicht war?
Habe ich euch eigentlich schon gesagt, dass ich Tags über in dunklen Wohnung lebe?
Oft schaue ich auch mit Sonnenbrille Fernsehen oder PC.
Beide Kliniken stecken mich in dunkle einzel Krankenzimmer wenn ich da hin muss.
Oft habe ich auch dass Problem, dass ich nicht lesen kann, weil dass Papier zu hell ist, ja so gewaltig ist mein Schicksal.
Viele grüße an alle s

Spezialklinik Neukirchen 24.11.08
Hallo Siss
Diese Geruchs Empfindlichkeit kenne ich auch ,und ich weiß dass das auch der Planke Horror ist .Gott -Sei- Dank habe ich das aber nur, wenn ich ein Medikament entziehe und in eine bestimmte Endzugsphase komme.
Ich vertrage dann überhaupt keine Motorroller mehr, wenn die mir begegnen, gehe ich sofort stiften , die haben ein Chemie Gemisch vom finsterernsten im Tank.
Neben einem LKW kann ich ohne Probleme stehen bleiben, dass macht mir nichts.
Ich habe in Neukirchen mein Kreißlaufmittel entzogen und hatte keine Geruchsempfindlichkeit, obwohl ich Entzugserscheinungen hatte .Ich bin dort im ganzen Krankenhaus rumgelaufen ,auch im Keller und ich habe nichts gemerkt.
Natürlich haben sie da auch Desinfektionsmittel, wenn dem nicht so währe würde das von den Behörden sofort geschlossen werden .Ich hatte auch Desinfektionsmittel auf meinem Zimmer .,die wurden aber nicht genutzt ,da ich da ja nur Gespräche hatte und keine Anwendungen.

Der Dr. Ionescu hat mir in einer Unterhaltung bestätigt, dass ihre Putzmittel zwar riechen, aber dass es sich hier bei nicht um Chemie handelt, sondern um natürliche Duftstoffe.

Ich bin auch mit Angst nach Neukirchen gefahren ,weil mir die Uni Klinik gesagt hat ,wenn ich dort med. einnehmen muss ,solle ich am besten gleich wieder nach hause fahren.
Ich bekam dort am ersten tag schon med. hingestellt, die ich aber vor lauter Angst nicht einnahm. In meinem Geist, hörte ich meinen Arzt von der Uni sagen ,tu ,s nicht.
Am nächsten Tag hat mich meine Ärztin dann beruhigt und ich habe alles geschluckt.
Da gibt’s doch auch so ein Sprichwort „ Fress oder Stirb“ dass viel mir dann ein.
Auch bei der ersten spritze bin ich fast den Helden tot gestorben und von dem Tropf ebenfalls.
Die ersten 14 Tage ging es mir nicht so gut durch die med. einnahme. Man sagte mir aber dass ,das normal währe. Ich habe mich da einfach mal drauf verlassen, denn wer gesund werden will muss eben auch erst leiden.
Mir wurde die Wahrheit gesagt ,nach 14 tagen, dachte ich , ich bin hier auf Urlaub ,ich hatte gar nichts mehr. Ich war voller Energie und hatte auch wieder Faxen im Kopf.
Einen Tag lang habe ich nach dem reinsten Katzen Jammer gestunken ,weil ich mir mein Baldrian übergeschüttet habe, ich konnte meine Kleidung nicht wechseln ,da ich gerade alles gewaschen hatte. Ja, die haben da Waschmaschinen und man kann seine Wäsche waschen.
Ich bin von Dortmund morgens um 5 mit dem Zug nach Bayern gefahren und kam erst ganze 8 Stunden später in der Spezialklinik an, bei so einer Entfernung kann mir natürlich niemand aus meiner Fam. die Wäsche machen, Trockner haben die da auch.
Dann wurde ich mit einer Muskel Creme gegen Hals Steifheit ,die natürlich nach Chemie roch eingecremt ,selbst davon habe ich nichts gemerkt und es hat sich auch keiner beschwert , und tot umgefallen bin ich auch nicht ,so Gesund war ich auf einmal.
Ich habe mich des Öfteren mit einem Mann unterhalten ,der hatte auch MCS auch mit Geruchsempfindlichkeit und so, er hatte ebenfalls dort keine Probleme dort mit Düften . der hat auch nur gutes von der Spezialklinik Neukirchen erzählt. Er war noch kränker wie ich und hatte 13 Diagnosen. Überhaupt hat da niemand etwas Negatives erzählt, die sind alle froh, dass es diese Klinik gibt und sie in hohen Tönen gelobt.
Ich möchte sagen, wer nicht wagt, der nicht gewinnt.
Als ich wusste ich reiße ab ,habe ich da sogar geklaut.
Neukirchen ist ein Wallfahrtsort, ich habe mir einfach mal erlaubt, 2 Steine vom Krankenhaus und 1 Stein von der Kirche mitzunehmen, aus Sicherheitsgründen ,falls es mir zuhause wieder schlechter geht .Bis jetzt ist das aber nicht eingetroffen.
Ein Paar tage vor meiner Heimreise lag ich einen ganzen Tag im Bett und habe bitterlich geweint, vor Freude, weil es mir so gut ging, ich tat mir im nach hinein selber leid, was ich alles aushalten musste.
Ich hatte dass später in der Uni erzählt, da sagte mein Arzt ,Frau Saloma, dass steht ihnen zu, sie haben ja so gelitten, lassen sie es raus.
Auch ist es so ,dass man nach der Endlassung von dort, noch drei Monate lang, jede Woche ein Tel. Gespräch mit der behandelnden Stationsärztin führen kann. Welche Klinik macht das schon??????? Keine, außer die Spezialklinik..
Mein Leidspruch in meinem Thread heißt ,wenn man sich auf andere verlässt ,ist man verlassen, es wird viel geredet dass ist bei jedem Krankenhaus so ,am besten man fährt dort hin und macht seine eigenen Erfahrungen. Ich glaube Siss, dass du da mal hinfahren solltest ,die gehen deiner Geruchsempfindlichkeit bestimmt auf den Grund und finden die Ursache.

Saloma

Danksagung 10.1.09

Ich Gisela Saloma bedanke mich recht Herzlich bei DR. JOHN IONESCU, dem Wissenschaftlichen Leiter und Besitzer der Spezialklinik Neukirchen.
Ich bekomme eine vorübergehende Medikamenten Spende von dort ,bis geklärt ist ,ob denn nun die AOK oder die Eingliederungshilfe für mein Gesundheitsproblem aufkommt.
DR IONESCU sagt, dass 30% der Weltbevölkerung vergiftet ist und dass davon 1% an meiner zusammen Stellung erkrankt ist
Ich bedanke mich auch dafür, dass ich nach meiner Behandlung als Wunder von der Spezialklinik Neukirchen nach hause fahren durfte .Dass ist Deutschlandweit einzigartig.
Die Spezialklinik ist überaus Menschenfreundlich eingestellt ,dass habe ich auch im Medienaushang dort gesehen ,es wird auch für andere Gespendet.
Dort werden auch sehr viele Kinder behandelt, die zusammen mit ihren Eltern aufgenommen werde.

Richtigstellung
Aus Unerfahrenheit Über die Medikamente die mir von der Spezialklinik verordnet und verabreicht wurden sprach ich davon, dass ich Homöophatische Med. einnehme.
Dass stimmt so nicht.
Ich nehme nur Biologische mittel, Nahrungs-ergänzungsmittel und Nährstoffe ein.
Da die AOK damit unterschiede macht, muss ich dieses Missgeschick richtig stellen.

Herzlich Willkommen
Ich begrüße recht herzlich 3 verschiedene Sachbearbeiter aus dem Innen-Ministerium NRW ,die gerade meinen Thread lesen und die mir ebenfalls helfen wollen ,mein behördliches Drama zu beenden.
Ich möchte dass Innenministerium bitten, sich auch noch anderweitig im Forum umzusehen, da ich hier nicht die OBERKRANKE bin, wir sind alle krank, und brauchen Hilfe ,wir leiden alle sehr.
ALLE MCS KRANKE WERDEN IN DEUTSCHLAND DIßKREMINIERT ,DAß MUß EIN ENDE HABEN., tun sie endlich mal was.

Spenden
Ich möchte euch noch mitteilen, dass ich als Sozialhilfeempfänger Spenden annehmen darf ,es muss nur vermerkt sein dass die Spenden für Medikamente zweckgebunden sind. Ich muss dann Kassenzettel vorlegen.
Auch kann man andere Geltspenden annehmen ,aber auch hier, muss schriftlich vermerkt sein, für was die Spende auszugeben ist.
Sagt dass Sozialamt der Stadt Schwerte.
Ich stand in Schwerte an 5 Tagen gleich 4 mal in der Zeitung und habe dadurch 2 Geldspenden von insgesamt 650 e bekommen.
Da hatte ich überhaupt nicht mit gerechnet, dass das passieren könnte.

Der Gesundheitliche Absturz.
Ca.4 Wochen nach Neukirchen ging es mir wieder sehr schlecht.

1) Ich musste sofort nach meiner Endlassung Biologische med. absetzten, da ich sie nicht alle Finanzieren konnte.
2) Dann habe ich noch eine Spritze von einem Arzt bekommen die ich nicht vertrug, da bin ich Gesundheitlich wieder völlig abgekackt.
Es ging dann so weiter:

Mir geht es sehr schlecht ,ich konnte jetzt 1 Woche lang, weder den PC noch dass Fernsehen anmachen.
Da ich kein Radio habe ,war mir auch noch sehr langweilig.
Ich sitze jetzt mit HUT, Sonnenbrille, und HANDSCHUHEN vor einem abgedunkelten BILDSCHIRM und ich hoffe ,ich bekomme nicht schon wieder AUA.

29.5.09
Nah ja, eigentlich wollte ich ja bei diesem Artikel nur über die Spezialklink schreiben, aber wie so oft sind wieder mal die Pferde mit mir durch gegangen. Aber egal , haubt Sache ich kann mir Luft machen und meine ganze Wut bei euch rauslassen, denn ich muss los lassen ,ich brauche abstand von dem ganzen Wahnsinn und schließlich, wenn ich schon wegen Pille-Pups sterben muss, dann nur Spektakulär mit einer einzigartigen Studie in meinem Blog , damit ich auch wenigstens noch Glücklich sterben kann.
Außerdem muss ich meine Geschichte so aufschreiben ,dass sie wie ein Film in euren Köpfen abläuft, dann wird sie auch nicht so schnell vergessen und Spannet ist sie dann auch noch.
Ich habe mal eine Vorlesung abgehalten, da saßen einige da und haben geheult ,da wusste ich dass ich Menschen gut ansprechen kann, wenn sie Kopfkino geboten bekommen .Dass war eine sehr gute Auszeichnung für mich.
Nur so schreibt man gut.
Es heißt, dass leben ist kurz, aber tatsächlich ist es dass längste, was du jemals tun wirst.
Ich lebe sehr gut damit ,gegen Pille-Pups auch Macht ausüben zu können, denn man schlägt seinen Feind am besten mit seinen eigenen Waffen.
Ich bin ihr nicht mehr geheuer und wenn ich Pille Pups auf der Straße sehe ,hat sie Verhaltensstörungen und Angst, gerade heute morgen um 7 Uhr 45 am 29.5.09 habe ich dass Elend wieder gesehen, sie fuhr mit dem Fahrrad am Bahnhof vorbei und ich stand an der Ampel.
.
Es gab einmal ein Mitarbeiter von Frankfurter Zoo, der hat doch tatsächlich behauptet, die Tiere gehören dem Menschen. Diese Behauptung wurde gerichtlich verboten ,was ich sagen will, wenn es bei uns so weiter geht, dann gibt es bald den Menschen nicht mehr, dann hat der sich selber ausgerottet und Gott sagt dann zu den Tieren, Mensch waren die blöd.

Lieben Gruß an alle
Saloma

2 Kommentare

  1. Mensch, das ist echt ein Wunder!!!
    Ich freue mich riesig für Dich.
    Gruß Karen

    Gefällt mir

  2. Hallo Karen
    Wunder sind vergänglich, jetzt sitze ich wieder in meinem Elend.
    Aber trotzdem habe ich es weiter geschafft wie andere, weil ich den Weg kenne, aber ich darf ihn nicht nutzen. Ich habe mich nicht umgebracht und Morphiene nehme ich auch nicht, aber mein Leben tut ganz schön weh.
    Lieben Gruß an dich Saloma

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: